thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 19. August 2012
  • • 19:00
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: Carlos Delgado Ferreiro
  • • Zuschauer: 78000
1
ENDE
1

Meister Real Madrid bittet den FC Valencia zum ersten Duell

Meister Real Madrid bittet den FC Valencia zum ersten Duell

Real Madrid campeón 2011/12

Ligastart in Spanien und am ersten Spieltag trifft Meister Real Madrid auf den Dritten der vergangenen Saison, den FC Valencia. Kommt es zu einem ersten echten Schlagabtausch?

  Die möglichen Startaufstellungen
Real Madrid

Casillas
Arbeloa, Pepe, Ramos, Marcelo
Alonso, Khedira
Di Maria, Özil, Ronaldo

Benzema

FC Valencia


Alves
Pereira, Rami, R. Costa, Matheiu
Gago, T. Costa
 Feghouli, Jonas, Guardado

Soldado


Madrid. Es geht wieder los. Die spanische Liga startet in die 82. Spielzeit und gleich zu Beginn kommt es zu einem starken Duell, zumindest, wenn man die Tabellenpositionen der letzten Saison sieht. Der Tabellendritte wird vom Meister empfangen. Doch Valencia war ganze 39 Punkte hinter Madrid. Nun wollen sie einen ersten Grundstein legen, dass es nicht wieder fast 40 Punkte werden.

Doch Real Madrid ist gut in Form, nicht nur der Punkterekord aus dem letzten Jahr, auch die erfolgreiche US-Tour der Königlichen, mit vier Siegen aus vier Partien, lassen auf einen guten Start schließen. Doch auch der Fakt, dass es kaum Neuerungen im Team gab und die Mannschaft sich daher gut kennt und eingespielt ist, sprechen für die Madrilenen.

Aber auch Valencia hatte keine schlechte Vorbereitung. Zwar verloren sie einige Spiele, unter anderem gegen Eintracht Frankfurt, doch die wichtigen Spiele gegen den FC Porto und Tottenham konnten die Fledermäuse allesamt gewinnen. Die Ziele sind ganz klar, in der Liga Platz drei und in den Pokalwettbewerben so weit wie möglich.

Am Sonntag soll sowohl der Grundstein für den erneuten Titel in der Liga als auch für den Gewinn der Champions League gelegt werden. Dazu müssen die Madrilenen gegen Valencia gewinnen, im April konnten die Fledermäuse immerhin ein Unentschieden erkämpfen.

  Wissenwertes
  • Es treffen der letztjährige Meister und Tabellendritte aufeinander, mit einem Punkteabstand von unglaublichen 39 Punkten.
  • Real Madrid will nach den Erfolgen der letzten Saison unbedingt endlich die Champions League gewinnen.
  • Real Madrid hat bisher zum ersten Mal seit über zehn Jahren weniger Geld für Transfers ausgegeben als eingenommen. Doch mit dem wahrscheinlichen Wechsel von Luka Modric, würden sie wieder ins Negative rutschen.
  • Valencias brasilianischer Stürmer Jonas hat nach der Vorbereitung bereits angekündigt mindestens 20 Tore in der Liga zu schießen, am Sonntag will er damit beginnen.
  • Der FC Valencia ist der letzte Klub, der die Dominanz von Barcelona und Madrid durchbrechen konnte. In der Saison 2003/04 zelebrierten sie den Gewinn der La Liga.
  • Das letzte Duell beider Teams endete 1:1.

  Zitate

  • Real Madrids Angel Di Maria: „Ich denke, dass unser Team sehr stark ist. Wir haben die Vorbereitung sehr gut beendet und sind voller Enthusiasmus. Der Trainer hat gesagt, unsere Arbeit war super in diesem Sommer und das Team glaubt richtig an sich selbst.“
  • Valencias Roberto Soldado: „Wir sind bereit, auch wenn unser Gegener ein schwerer Gegener, ja sogar stärker als in der letzten Saison. Wir sind aber bereit für den Kampf.
EURE MEINUNG: Kann Real schon den ersten Grundstein legen oder wird Valencia den Meister ärgern?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Primera Division ‎(PriD)‎ 04.05.2014 Real Madrid 2 - FC Valencia 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 22.12.2013 FC Valencia 2 - Real Madrid 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Copa del Rey ‎(CREY)‎ 23.01.2013 FC Valencia 1 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 20.01.2013 FC Valencia 0 - Real Madrid 5
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Copa del Rey ‎(CREY)‎ 15.01.2013 Real Madrid 2 - FC Valencia 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Iker CasillasTor
3PepeAbwehr
5Fabio CoentraoAbwehr
17ArbeloaAbwehr
4Sergio RamosAbwehr
11Mesut ÖzilMittelfeld
14Xabi AlonsoMittelfeld
22Ángel Di MaríaMittelfeld
6Lassana DiarraMittelfeld
7Cristiano RonaldoAngriff
9Gonzalo HiguaínAngriff
1AdànTor
12MarceloAbwehr
33Raúl Albiol Abwehr
6Sami KhediraMittelfeld
8KakáMittelfeld
9Karim BenzemaAngriff
7José Callejón Angriff
1Diego AlvesTor
12João PereiraAbwehr
18Jose Andrés GuardadoMittelfeld
18Víctor RuizAbwehr
20Ricardo CostaAbwehr
3Jérémy MathieuAbwehr
5Fernando GagoMittelfeld
8Sofiane FeghouliMittelfeld
24Tino CostaMittelfeld
7JonasAngriff
9Roberto SoldadoAngriff
-FelipeTor
4Adil RamiAbwehr
19BarragánAbwehr
-AlbeldaMittelfeld
21ParejoMittelfeld
17Pablo PiattiAngriff
18Nelson ValdezAngriff
Das Duell
Ángel Di María
Ángel Di María
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 22
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Der Gewinner der Vorbereitung muss sich nun auch im Ligabetrieb beweisen und seine Gehaltserhöhung und Vertragsverlängerung rechtfertigen.
Jonas
Jonas
Position: Angriff
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Der Star der Vorbereitung will mindestens 20 Tore schießen, das hat er schon angekündigt. In der Vorbereitung gelangen ihm vier Tore. Auch seine Pässe konnten überzeugen.
Der Tipp
Real Madrid will nicht nur den spanischen Titel, auch die Champions League gewinnen. Ein Sieg im ersten Spiel soll nur der erste Schritt sein. Valencia hat ein gutes Team, doch ob es reicht einen der beiden Großen zu ärgern bleibt abzuwarten.
Der Goal-Tipp