thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 20. April 2013
  • • 18:00
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: Alfonso Alvarez Izquierdo
  • • Zuschauer: 75000
3
ENDE
1

Borussia Dortmund vor der Brust: Real Madrid empfängt Betis Sevilla zur Pflichtaufgabe

Borussia Dortmund vor der Brust: Real Madrid empfängt Betis Sevilla zur Pflichtaufgabe

Victor Carretero

Vor dem Hinspiel in der Königsklasse wartet noch der Ligaalltag auf die „Königlichen“. Zwar konnte Betis Real in der Hinrunde schlagen, doch in Madrid gingen sie meist leer aus.

Madrid. Am 32. Spieltag der Primera Division erwartet Real Madrid den Tabellensiebten Real Betis Sevilla im Santiago Bernabeu. Während Betis noch um einen Europapokalplatz kämpft, ist das Duell für die „Königlichen“ die Generalprobe für das Champions-League-Halbfinal gegen Borussia Dortmund.

Rotation bei den „Königlichen“

Trainer Jose Mourinho wird wohl - wie üblich vor Champions-League-Partien - ordentlich zur Rotation greifen und einige Spieler schonen. Zumal der Portugiese aus dem Vollen schöpfen kann, da kein Spieler offiziell als verletzt gemeldet ist. Ein Indiz für Rotation: Alex und Casemiro von Reals B-Team nahmen am Freitag an der Trainingseinheit mit den Profis teil.

Michael Essien, Fabio Coentrao und Alvaro Arbeloa, der im Spiel gegen den BVB aufgrund einer Gelbroten Karte gesperrt ist, trainierten nicht mit der Mannschaft, sondern individuell in den Räumlichkeiten der „Königlichen“.

Außerdem stellt sich abermals die Frage: Kehrt Kapitän Ilker Casillas wieder ins Tor zurück? Seit einiger Zeit ist der Welt- und Europameister wieder im Training. Bisher kam der 31-Jährige nach seinem Handbruch noch nicht zum Einsatz.



Erneute Sensation?

Die Gäste aus Sevilla hoffen dagegen auf ein ähnliches Ergebnis wie im Hinspiel. Zuhause siegte Betis durch den goldenen Treffer von Etxebarria mit 1:0 gegen Real Madrid – trotz Bestbesetzung.  Doch Trainer Pepe Mel zeigte sich hinsichtlich eine erneuten Sensation zurückhaltend. „In dieser Saison in der Liga hat kein Team im Bernabeu gewonnen. Dementsprechend ist es auch nicht einfach. Zudem haben sie einen enormen Wettbewerbseifer.“

Den Andalusiern steht weiterhin Innenverteidiger Damien Perquis nicht zur Verfügung. Wann der 29-Jährige nach seiner Nierenstein-Operation zurückkehren wird, ist immer noch ungewiss.

Real will Serie ausbauen

Seit neun Ligaspielen ist Real unbesiegt. Lediglich gegen Real Saragossa konnten die „Blancos“ nicht über ein 1:1-Remis hinauskommen. Zudem spricht die Statistik klar gegen einen Erfolg der „Beticos“. Im Bernabeu konnte Betis noch nie gewinnen. Bei 15 Anläufen sprangen bisher nur zwei Unentschieden heraus – der letzte Punktgewinn ist auf das Jahr 2007 datiert. Um den Anschluss im Kampf um die Europa-League-Plätze nicht zu verlieren, könnte ein Punkt Gold wert sein. 

Bei den Madrilenen dreht sich bereits alles um das Halbfinal-Hinspiel gegen den BVB. Dennoch will sich Real keine Blöße geben und ihre „weiße Weste“ zuhause behalten. Denn: Keiner entführte bisher drei Punkte aus dem Santiago Bernabeu in dieser Saison.

EURE MEINUNG: Was tippt Ihr - wie geht das Spiel aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Primera Division ‎(PriD)‎ 18.01.2014 Real Betis Sevilla 0 - Real Madrid 5
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 18.08.2013 Real Madrid 2 - Real Betis Sevilla 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 20.04.2013 Real Madrid 3 - Real Betis Sevilla 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 24.11.2012 Real Betis Sevilla 1 - Real Madrid 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 10.03.2012 Real Betis Sevilla 2 - Real Madrid 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
13Diego López RodríguezTor
2Ricardo CarvalhoAbwehr
12MarceloAbwehr
33Raúl Albiol Abwehr
18Nacho FernándezAbwehr
11Mesut ÖzilMittelfeld
19Luka ModricMittelfeld
-CasemiroMittelfeld
7Cristiano RonaldoAngriff
7José Callejón Angriff
9Karim BenzemaAngriff
1Iker CasillasTor
2Raphaël VaraneAbwehr
3PepeAbwehr
8KakáMittelfeld
7Ángel Di MaríaMittelfeld
9Gonzalo HiguaínAngriff
29MorataAngriff
-Adrián San Miguel Del CastilloTor
2ChicaAbwehr
4AmayaAbwehr
36Álex MartínezAbwehr
3PaulaoAbwehr
7BeñatMittelfeld
20N. IgieborMittelfeld
-José CañasAngriff
-J. CampbellAngriff
11D. PabónAngriff
24Rubén CastroAngriff
13CastoTor
-ÁngelAbwehr
15Damien PerquisAbwehr
35Rubén PérezMittelfeld
7VadilloAngriff
-Salva SevillaMittelfeld
19Jorge MolinaAngriff
Das Duell
Iker Casillas
Iker Casillas
Position: Tor
Trikotnummer: 1
Spiele Tore GK RK
2 0 0 0
Darf der Kapitän endlich wieder ran? Das ist die Frage aller Fragen. Lange musste Casillas warten, vielleicht rotiert ihn Mourinho wieder ins Team. Oder auch nicht?
Beñat
Beñat
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
2 0 0 0
Der Held des Hinspiels! Sein goldenes Tor bescherte Betis einen schmeichelhaften Heimsieg. Der Mittelfeldspieler soll erneut für eine Sensation und damit für den ersten Sieg im Bernabeu sorgen.
Der Tipp
Keine Sensation im Bernabeu! Trotz Rotation gewinnt Real die Partie souverän und spielt sich warm für die Champions-League-Partie gegen den BVB. Für Betis bleibt das Santiago Bernabeu eine Festung, die sie nicht einnehmen können.
Der Goal-Tipp
Betis 1