thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 19. Oktober 2013
  • • 16:00
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: Miguel Ángel Ayza Gámez
  • • Zuschauer: 78362
2
ENDE
0

Harter Kampf wurde belohnt: Real siegte gegen Malaga

Real Madrid siegt durch kurioses Di-Maria-Tor gegen Malaga

Harter Kampf wurde belohnt: Real siegte gegen Malaga

Getty Images Sport

Das Tor des Argentiniers war kurios und sein Landsmann im Tor der Gäste überragend. Nun dürfte nach dem verdienten Erfolg auch in Madrid wieder Ruhe sein.

Madrid. Angel Di Maria und Cristiano Ronaldo führten Real Madrid zum Sieg im Spitzenspiel der Primera Division gegen den FC Malaga. Willy Caballero verhinderte mit starken Paraden ein Debakel.

"Schlechter können wir nicht spielen", hatte Carlo Ancelotti unter der Woche mit Blick auf die jüngsten Leistungen gesagt. Und seine Spieler zeigten vom Anstoß weg mit einer starken Leistung, dass sie ihren Trainer verstanden haben. Cristiano Ronaldo leitete das Scheibenschießen mit einem Lattenkracher aus zehn Metern ein (8.). Aber ob Angel Di Maria (12.), erneut Ronaldo (14./29.) oder Alvaro Morata (18./34.), der für den verletzten Karim Benzema sein Startelfdebüt gab - sie alle scheiterten am starken Keeper Willy Caballero oder an der eigenen
Abschlussschwäche.



Auch Malagas gut funktionierende Abseitsfalle machte Real das Leben schwer. Sechs Mal liefen die Madrilenen, bei denen Sami Khedira 90 Minuten auf dem Platz stand, alleine in der ersten Hälfte hinein. In der Offensive fand Bernd Schusters Team dagegen kaum statt. Erst kurz vor dem Pausenpfiff wagten sich die Gäste das eine oder andere Mal strukturiert über die Mittellinie.

Die Führung für Madrid fiel wenige Sekunden nach der Pause. Eine Halbfeld-Flanke von Di Maria verpasste Ronaldo zwar in der Mitte, doch der Ball fand seinen Weg ins lange Eck (46.) - ein kurioser Treffer. Angeführt vom starken Ronaldo ließ Madrid den Fuß auf dem Gas und Malaga nicht ins Spiel. In der Schlussminute entschied Ronaldo die Partie durch einen fragwürdigen Foulelfmeter. Weligton hatte Gareth Bale zu Fall gebracht.
  
EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zur bärenstarken Lesitung von Willy?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig