thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 13. September 2014
  • • 20:00
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: Antonio Miguel Mateu Lahoz
  • • Zuschauer: 85253
1
ENDE
2

Atletico durfte im Bernabeu den nächsten Derby-Sieg bejubeln

Real verzweifelt an Atletico

Atletico durfte im Bernabeu den nächsten Derby-Sieg bejubeln

Getty Images

Real ist die bessere Mannschaft, beißt sich aber die Zähne an Moya aus. Die zweite Hälfte bringt Besserung auf Seiten Atleticos - und den Sieg dank eines Jokers.

Madrid. Das dritte Derbi Madrileno dieser Saison geht an Atletico Madrid. Gegen Real Madrid waren die Rojiblancos in der ersten Halbzeit die schlechtere Mannschaft, steigerten sich aber im Anschluss und nutzten ihre Chancen in Person von Tiago und Arda Turan eiskalt. Cristiano Ronaldogelang nur der zwischenzeitliche Ausgleich.

Carlo Ancelotti hatte im Vorfeld der Partie ausdrücklich vor den Standards des Gegners gewarnt. Eine Warnung, die bei seinen Spieler jedoch nicht ganz angekommen zu sein schien, ging Atletico doch nach zehn Minuten in Führung. Tiago verwandelte eine von Koke getretene Ecke zum 1:0. Im Anschluss hörte man im Santiago Bernabeu wiederholte Pfiffe gegen Iker Casillas – trotz nur 30 Unterstützer der Rojiblancos vor Ort.

CR7 als hängende Spitze unterwegs

Etwas freundschaftlicher auf den Rängen wurde die Stimmung erst, als Cristiano Ronaldo aufdrehte. Der Portugiese spielte eine halbrechte Rolle im 4-2-4-System Reals und wirkte so spritzig wie schon lange nicht mehr. Gegenspieler Guilherme Siqueira war mehr als einmal heillos überfordert und legte seinen Gegenspieler so auch nach einer guten halben Stunde im Strafraum. Der Gefoulte ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und verwandelte den fällig Elfmeter selbst zum Ausgleich.

In der zweiten Hälfte wurde Atletico besser – und sicherte sich dank eines Jokers den Sieg. Von der Tribüne aus beobachtete Diego Simeone, wie der eingewechselte Arda Turan das Spiel an sich riss und mit dem 2:1 für die Entscheidung sorgte.

Dazugehörig