thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 4. Dezember 2012
  • • 20:45
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: P. Kralovec
  • • Zuschauer: 57245
4
ENDE
1

Letzter Spieltag in der Königsklasse: Ajax Amsterdam will in Madrid die Chance auf die Europa League wahren

Letzter Spieltag in der Königsklasse: Ajax Amsterdam will in Madrid die Chance auf die Europa League wahren

Getty Images

Real Madrid steht schon sicher im Achtelfinale, für Ajax Amsterdam geht es darum, in Europa zu überwintern.

Madrid. Der 6. Spieltag der Champions League steht vor der Tür. Der Gruppenzweite Real Madrid empfängt Ajax Amsterdam. Jose Mourinho wird wahrscheinlich rotieren, während es für die Niederländer noch einmal um alles geht.

Generalprobe gelungen

Am Wochenende mussten beide Teams echte Härtetests bestehen. Die Königlichen besiegten im Madrider Derby Atletico klar mit 2:0 und verkürzten den Abstand auf den Stadtrivalen. Ajax Amsterdam hatte PSV Eindhoven zu Gast und gewann mit 3:1. Ein 18-jähriger Däne machte hier besonders auf sich aufmerksam, als er die Partie fast im Alleingang gewann. Die Generalprobe ist also beiden Mannschaften gelungen.

Dass die Niederländer auch auswärts bei einem großen Klub gewinnen können, haben sie bereits beim Sieg über Manchester City bewiesen. Dabei spielt die Tatsache, dass Real Madrid bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist, Ajax sicher in die Karten. Die junge Truppe wird allerdings einen Sahnetag benötigen, um im Bernabeu zu punkten und Manchester City hinter sich zu lassen.

Nur noch Europa League

Jose Mourinho nahm die Eigengewächse Jose Rodriguez, Denis und Fabinho für den letzten Champions-League-Auftritt im Jahr 2012 in den Kader der Königlichen. In der Tabelle liegt Real mit acht Punkten auf dem zweiten Platz, drei Punkte hinter dem BVB. Aufgrund des direkten Vergleichs sind die Schwarz-Gelben aber nicht mehr einzuholen. Ajax Amsterdam hat vier Punkte auf dem Konto und befindet sich ein Punkt vor Manchester City auf dem dritten Rang.

Bei Ajax wird es auf die Verfassung von Christian Eriksen ankommen. Der Däne lieferte gegen die PSV eine bärenstarke Partie ab und kann die junge Mannschaft zum Erfolg führen. Doch selbst wenn Real Madrid einige Stars schont, es wird eine schwierige Aufgabe für die Elf von Frank de Boer. Zuletzt gab es für die Gäste überhaupt nichts zu holen, in den letzten fünf Spielen gab es fünf Niederlagen, dabei erzielte Ajax gerade einmal ein Tor und kassierte 16 Buden. Trotzdem glauben die Holländer an ihre Chance.

EURE MEINUNG: Kann Ajax im Bernabeu überraschen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. Özil

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Nationalspieler erzielte am Wochenende ein Tor und lieferte eine gute Partie ab. Das ein oder andere Erfolgserlebnis kann er gut gebrauchen, bisher läuft es noch nicht rund für Özil.

C. Eriksen

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Auf ihn wird es besonders ankommen. Er kann das Team mitreißen und ist dazu noch sehr torgefährlich. Gilt nach wie vor als großes Talent und wird auch im Bernabeu sein Können unter Beweis stellen.

Redaktionstipp

Die Niederländer werden engagiert beginnen und versuchen, Real früh unter Druck zu setzen. Am Ende ist die Offensive der Königlichen jedoch eine Nummer zu groß. Real setzt sich erwartungsgemäß durch.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Real Madrid

Ajax

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Real Madrid Club de Fútbol RMA
Real Madrid Club de Fútbol Real Madrid
Unentschieden
AFC Ajax AJX
AFC Ajax Ajax
83%

Top 3 Tipps

Real Madrid Club de Fútbol RMA
4 - 0
AFC Ajax AJX
Real Madrid Club de Fútbol RMA
3 - 0
AFC Ajax AJX
Real Madrid Club de Fútbol RMA
3 - 1
AFC Ajax AJX

Dazugehörig