thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 27. September 2011
  • • 20:45
  • • Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
  • Schiedsrichter: M. Clattenburg
  • • Zuschauer: 70320
3
ENDE
0

Real gegen Ajax: Erst Komplimente – und dann eine klare Sache?

Real gegen Ajax: Erst Komplimente – und dann eine klare Sache?

PROSHOTS

In der letzten Saison waren es zwei klare Angelegenheiten für die „Königlichen“. Dabei waren die Ergebnisse noch nett zu den Holländern, die mit dem 0:4 und dem 0:2 gut wegkamen.

Madrid. Wiedersehen macht Freude: Real Madrid trifft am Dienstag in der Champions League auf Ajax Amsterdam und damit steht die Wiederholung aus dem letzten Jahr an, denn schon damals trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Real siegte in Amsterdam mit 4:0 und auch im Santiago Bernabeu waren die Spanier beim 2:0 deutlich zu stark für Ajax. Für das Duell am Dienstag soll das allerdings kein schlechtes Zeichen für die Gäste sein.

„Schweres Spiel“

„Wir erwarten ein schweres Spiel gegen Ajax“, sagte Reals Co-Trainer Aitor Karanka auf der Pressekonferenz am Montag. „Ajax hat mehr Erfahrung als noch im letzten Jahr“, fügte er hinzu. Die mangelnde Erfahrung könnte ein Problem gewesen sein, doch im letzten Jahr wurde vor allem deutlich, dass es doch noch einen klaren Qualitäts-Unterschied zwischen den beiden Mannschaften gibt.

Alle News aus der Champions League bei Goal.com

Respekt vor dem Gegner

Trotzdem werden vor dem Anpfiff natürlich artig Komplimente von den „Königlichen“ verteilt. „Im Angriff hat Ajax schnelle Spieler und Leute, die eine Abwehr durcheinander bringen können. Ich finde, dass sie eine gute Mannschaft haben“, erklärte Real-Verteidiger Alvaro Arbeloa. Doch alles andere als ein klarer Heimsieg für die Spanier wäre schon eine große Überraschung.

Rückkehr für den Trainer

Ajax hat immerhin einen Mann an Bord, der sich in Spanien gut auskennt: Trainer Frank de Boer spielte viereinhalb Jahre in der Primera Division – und das ausgerechnet für Reals großen Rivalen FC Barcelona. „Ich bin noch einer von Barcelona. Die Rückkehr nach Spanien ist etwas Besonders. Und ein Spiel gegen Real ist etwas ganz Besonderes“, verriet der Coach der spanischen Zeitung AS.

Eure Meinung: Kann sich Real am Dienstag wieder klar durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. Özil

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Vor einem Jahr war der Zuckerpass vor dem Benzema-Tor gegen Ajax so etwas wie der endgültige Durchbruch für den deutschen Nationalspieler. Jetzt muss er seine Formkrise erneut mit einem starken Auftritt bekämpfen.

J. Vertonghen

Position: Abwehrspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Belgier ist einer der Top-Kandidaten bei Ajax, wenn es um einen Wechsel zu einem großen Klub im Ausland geht. Gegen Real wird er mächtig gefordert sein und er kann beweisen, dass er das Niveau schon erreicht hat.

Redaktionstipp

Im letzten Jahr gab es für Ajax eine richtige Lehrstunde in den beiden Partien gegen Real. In diesem Jahr gibt sich die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho mit einem souveränen 2:0 zufrieden und nimmt den Fuß vom Gas.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Real Madrid

Ajax

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Real Madrid Club de Fútbol RMA
Real Madrid Club de Fútbol Real Madrid
Unentschieden
AFC Ajax AJX
AFC Ajax Ajax
87%

Top 3 Tipps

Real Madrid Club de Fútbol RMA
3 - 0
AFC Ajax AJX
Real Madrid Club de Fútbol RMA
3 - 1
AFC Ajax AJX
Real Madrid Club de Fútbol RMA
4 - 0
AFC Ajax AJX

Dazugehörig