thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 18. Januar 2014
  • • 16:00
  • • Estadio Benito Villamarín, Sevilla
  • Schiedsrichter: Ignacio Iglesias
  • • Zuschauer: 42421
0
ENDE
5

Live-Ticker

  • Bevor ich mich verabschiede, möchte ich mich noch wie immer für Euer Interesse bedanken. Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!
  • Spielbericht und Einzelkritik werden wie gewohnt in wenigen Minuten verfügbar sein.
  • Der Sieg für Ronaldo und Co. geht letztlich völlig in Ordnung - auch in der Höhe. Nach dem dritten Treffer war die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen, sodass es auch noch schlimmer hätte kommen können.
  • Schluss, Real Madrid gewinnt bei Real Betis deutlich mit 5:0!
  • 90' + 1'
    Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 90'
    AssistCristiano Ronaldo
  • 90'
    TorMorata
    TOOOOOOOOOOOOOOOR VON ALVARO MORATA! Ronaldo will eine Marcelo-Flanke per Fallrückzieher verwerten, trifft die Kugel jedoch nicht richtig. Dadurch setzt er unabsichtlich Morata in Szene, der, nicht im Abseits stehend, aus kurzer Distanz abstaubt.
  • 88'
    Die Gäste spielen mittlerweile fast nur noch auf Ballbesitz.
  • 85'
    Molina kann sich mit dem Rücken zum Tor gegen Nacho behaupten, rutscht dann beim Schuss aber etwas weg und verzieht deshalb.
  • 85'
    Marcelo aus der zweiten Reihe - daneben.
  • 83'
    Modric mit einem langen Ball auf Bale. Der Waliser kann die Kugel allerdings nicht kontrollieren.
  • 80'
    Paulao mit der Chance auf den Ehrentreffer! Der Kopfball des Innenverteidigers fliegt jedoch knapp über das Tor.
  • 78'
    WechselL. Reyes José Caro
    Letzter Wechsel jetzt auch bei den Gastgebern: Caro kommt für Lolo.
  • 78'
    Gelbe KarteChica
    Chica kommt im Mittelfeld gegen Nacho viel zu spät. Dafür gibt es völlig zu Recht Gelb.
  • 77'
    WechselKarim Benzema Morata
    Letzter Wechsel der Madrilenen: Morata kommt für Benzema.
  • 76'
    Die Gastgeber sind mittlerweile immerhin noch darum bemüht, hier einen Ehrentreffer zu erzielen. Es fehlt aber nach wie vor die letzte Konsequenz.
  • 74'
    Gelbe KarteVadillo
  • 73'
    WechselSergio Ramos Nacho Fernández
  • 73'
    Zweiter Wechsel bei den Madrilenen: Sergio Ramos wird durch Nacho Fernandez ersetzt.
  • 72'
    Baptistao wird steil geschickt und ist schneller als Pepe. Der Portugiese kann sich dennoch (fair) durchsetzen.
  • 69'
    WechselÁngel Di María Asier Illarramendi
    Erster Wechsel beim Rekordmeister: Illaramendi kommt für Di Maria.
  • 67'
    Benzema probiert es erneut aus der zweiten Reihe, diesmal muss Andersen nicht eingreifen.
  • 66'
    Betis tritt mittlerweile wirklich wie ein Absteiger auf. Nach vorne geht seit dem 0:3 gar nichts mehr, defensiv klaffen dennoch immer wieder riesige Lücken.
  • 64'
    Bei den Gastgebern gab es unterdessen den zweiten Wechsel: Juanfran hat Sevilla ersetzt.
  • 63'
    WechselSalva Sevilla Juanfran
  • 62'
    TorÁngel Di María
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOR VON ANGEL DI MARIA! Und was für eines! Betis klärt nach einer Ecke der Gäste. Di Maria bekommt die Kugel knapp 25 Meter vor dem Tor und zieht direkt ab. Der Ball schlägt genau im unteren rechten Eck ein - nächstes Traumtor!
  • 61'
    Jetzt versucht es Benzema aus der zweiten Reihe - Andersen pariert aber zum wiederholten Male.
  • 59'
    Ronaldo und Benzema spielen den Doppelpass, ehe der Portugiese aus der zweiten Reihe abzieht. Andersen ist erneut zur Stelle.
  • 58'
    Xabi Alonso bleibt nach einem Zweikampf liegen und muss kurz behandelt werden. Er scheint aber weiterspielen zu können.
  • 56'
    WechselRubén Castro Vadillo
    Erster Wechsel der Partie: Ruben Castro wird durch Vadillo ersetzt.
  • 55'
    Es ist schon erschreckend, wie offen die Gastgeber hinten immer wieder sind. Die Madrilenen haben dadurch leichtes Spiel und werden so wohl noch das eine oder andere Tor erzielen.
  • 52'
    Ronaldo ist auf rechts frei durch und zieht aus rund elf Metern ab. Andersen taucht jedoch rechtzeitig ab und verhindert das 0:4.
  • 51'
    Beinahe ein Eigentor von Amaya! Di Maria flankt von links, der Abwehrmann will klären und bringt den Ball dabei auf das eigene Tor. Er trifft allerdings "nur" das Außennetz.
  • 49'
    Marcelo bedient Ronaldo, der es aus der zweiten Reihe mit links versucht. Er trifft die Kugel allerdings nicht voll und verfehlt das Tor dementsprechend deutlich.
  • 47'
    Diesmal macht's Ronaldo! Der Portugiese schießt jedoch knapp über das Tor.
  • 46'
    Hui, Freistoß für die Madrilenen, fast die gleiche Position wie beim 0:2...
  • 46'
    Weiter geht's!
  • Die Gäste führen hier völlig verdient, wenn auch einen Tick zu hoch. Zwar ist Betis bemüht, wirklich gefährlich wurden die Gastgeber aber zu keinem Zeitpunkt. Die Madrilenen hingegen liegen dank dreier Einzelleistungen (Ronaldo, Bale und Modric) in Führung und haben die Partie damit wohl auch schon entschieden.
  • Jetzt ist erst einmal Pause!
  • 45' + 1'
    AssistLuka Modric
  • 45' + 1'
    TorKarim Benzema
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOR VON KARIM BENZEMA! Das war dann wohl die Entscheidung. Modric setzt sich gegen drei Gegenspieler durch und legt auf den Franzosen ab. Dieser schiebt dann aus knapp 15 Metern ein.
  • 45'
    Ronaldo wird leicht gehalten und bekommt dafür einen Freistoß im Halbfeld.
  • 44'
    Carvajal kommt gegen Sevilla einen Tick zu spät - Freistoß für die Gastgeber.
  • 42'
    Fast der dritte Treffer für die Gäste. Carvajal wird von Modric toll in Szene gesetzt und geht Richtung Grundlinie. Der Ex-Leverkusener legt den Ball zurück, Benzema verspringt die Kugel in der Mitte dann aber.
  • 41'
    Vila mit einem Versuch aus der zweiten Reihe - harmlos.
  • 40'
    Beinahe der Anschlusstreffer! Baptistao verschafft sich auf rechts Platz und schlägt den Ball in die Mitte. Dort verpasst ein Mitspieler nur um Zentimeter.
  • 39'
    Zweite Ecke der Partie - wieder für die Madrilenen.
  • 37'
    Betis jetzt mit einer kleinen Drangphase: die Gastgeber schlagen innerhalb von knapp 15 Sekunden drei Flanken in den Sechzehner. Wirklich gefährlich wird es aber wieder nicht.
  • 35'
    Baptistao flankt von rechts, diesmal präzise. Sevilla steigt in der Mitte am höchsten, kann den Ball allerdings nicht mehr genau genug Richtung Tor drücken.
  • 33'
    Benzema trifft aus rund 15 Metern, stand zuvor allerdings im Abseits.
  • 30'
    Für den Gastgeber ist das natürlich eine bittere Situation: bisher waren sie hier nicht viel schlechter, die Gäste einfach effizienter.
  • 27'
    Gelbe KarteSalva Sevilla
    Erste Gelbe für die Gastgeber: Sevilla mit einem zu harten Einsteigen gegen Ramos - auch diese Karte geht in Ordnung.
  • 25'
    TorGareth Bale
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR VON GARETH BALE! Der Waliser darf ausführen und macht das richtig schick. Der Ball fliegt gerade so über die Mauer, um dann im rechten unteren Eck des Tores einzuschlagen.
  • 24'
    Ronaldo wird in halblinker Position rund 20 Meter vor dem Tor gefällt. Das ist eine exzellente Freistoß-Position...
  • 22'
    Nächste gute Aktion von Cristiano Ronaldo. Der Portugiese geht auf links ganz locker an zwei Spielern vorbei. Dann kann er sich aber offensichtlich nicht entscheiden, ob er passen oder schießen soll. Seine Hereingabe landet jedenfalls im Toraus.
  • 21'
    Bale taucht relativ frei vor Andersen auf. Der Waliser stand beim Abspiel allerdings knapp im Abseits.
  • 19'
    Gelbe KarteSergio Ramos
    Hui, hartes Einsteigen von Sergio Ramos gegen Baptistao. Dafür sieht der Innenverteidiger völlig zu Recht Gelb.
  • 18'
    Gefährlicher Vorstoß der Gastgeber: erst hat Baptistao auf rechts zu viel Platz, im Anschluss Sevilla auf links. Beide können aber keine wirklich präzise Flanke schlagen.
  • 17'
    Beide Teams versuchen es nun auch mal mit langen Bällen. Auf beiden Seiten haben die Defensivreihen damit aber keine Probleme.
  • 14'
    Vila wird auf links steil geschickt und hat viel Platz. Seine Flanke ist dann allerdings zu ungenau und landet letztlich im Seitenaus. Da war mehr drin.
  • 13'
    Die Gäste wirken kaum geschockt, sind weiterhin bemüht.
  • 10'
    AssistÁngel Di María
  • 10'
    TorCristiano Ronaldo
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR VON CRISTIANO RONALDO! Tolle Einzelaktion des Weltfußballers, der den Ball im Mittelfeld bekommt und einen Gegenspieler stehen lässt. Sein Schuss aus über 25 Metern schlägt dann fast genau im oberen rechten Winkel ein - keine Chance für Andersen.
  • 8'
    Auf der anderen Seite versucht sich ein Betis-Akteur mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Diego Lopez hat den Ball im Nachfassen.
  • 8'
    Pepe mit der ersten Chance für die Gäste. Nach einer Ecke kommt der Portugiese zum Kopfball, verfehlt sein Ziel allerdings deutlich.
  • 6'
    Auf beiden Seiten fehlt im Moment noch ein gutes Stück - es gab noch nicht einmal einen Schuss aus der zweiten Reihe.
  • 3'
    Feiner Trick von Ronaldo, der Marcelo damit in Szene setzt. Dieser verliert dann aber den Ball und auch etwas die Nerven. Der Brasilianer hat Glück, für sein überhartes Einsteigen nicht Gelb zu sehen.
  • 1'
    Knapp 15 Sekunden rum, schon gibt's den ersten Freistoß für die Gäste. Ronaldo war im Mittelfeld gelegt worden.
  • 1'
    Der Ball rollt!
  • Schiedsrichter der Partie ist Ignacio Iglesias. Als der 38-Jährige das letzte Mal eine Partie Real Madrids leitete, kam der Rekordmeister nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Der Gegner hieß damals Espanyol Barcelona.
  • Das letzte Duell im Benito Villamarin konnten die Gastgeber übrigens für sich entscheiden. Im November 2012 siegten die Andalusier dank eines Treffers von Benat Etxebarria mit 1:0.
  • Bei den Gästen beginnt folgende Elf: Diego Lopez - Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo - Xabi Alonso, Modric - Cristiano Ronaldo, Bale, Di Maria - Benzema
  • Im Vergleich zum Pokal-Aus bei Athletic Bilbao gibt es bei Betis damit drei Umstellungen. Andersen, Paulao und Ruben Castro beginnen anstelle von Sara, Caro und Perez.
  • Apropos Startelf, die Aufstellungen für heute sind raus. Beginnen wir mal bei den Gastgebern: Andersen - Chica, Paulao, Amaya, Didac - Lolo, Matilla, Salva - Leo Baptistao, Molina, Ruben Castro.
  • Aber seitdem hat sich doch einiges verändert. Nur ein Beispiel: Mesut Özil stand beim Rekordmeister in der Startelf.
  • Und trotzdem verlief das Hinspiel bei den heimstarken Madrilenen alles andere als einseitig - im Gegenteil: Betis führte und kassierte erst kurz vor Schluss das 1:2.
  • Neben der aktuellen Tabellensituation und der ohnehin riesigen Kluft in puncto individueller Klasse sprechen auch die jüngsten Auftritte für die Gäste. Diese gewannen zuletzt nämlich sechs Partien am Stück, sind insgesamt sogar schon 16 Spiele in Serie ungeschlagen. Betis hingegen gewann in der Liga keine der jüngsten zwölf Partien - den letzten Dreier gab es im September!
  • Real Betis gegen Real Madrid - ein wahrlich königliches Duell. Beim königlichen Zusatz ist allerdings auch schon Schluss mit den Gemeinsamkeiten. Während Madrid wie gewohnt um dem Titel kämpft und aktuell drei Punkte hinter der Spitze liegt, sind die Gastgeber abgeschlagenes Schlusslicht.
  • Bis zum Anstoß ist es zwar noch ein bisschen, bis dahin seid Ihr hier aber trotzdem schon richtig. Schließlich gibt es an dieser Stelle wie gewohnt die wichtigsten Daten und Fakten bereits vorab.
  • Ich begrüße Euch recht herzlich zum Live-Ticker der Partie Real Betis gegen Real Madrid.