thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 24. November 2012
  • • 22:00
  • • Estadio Benito Villamarín, Sevilla
  • Schiedsrichter: Jesús Gil
  • • Zuschauer: 48500
1
ENDE
0

Real Madrid patzt bei Betis Sevilla: Ronaldo und Co. enttäuschen beim Gastspiel in Andalusien

Real Madrid patzt bei Betis Sevilla: Ronaldo und Co. enttäuschen beim Gastspiel in Andalusien

Getty

Die Königlichen blamierten sich in Andalusien und verloren bei Betis mit 0:1. Damit kann Barca den Vorsprung auf Real morgen bei Levante ausbauen.

Sevilla. Schock für Real Madrid! Die Königlichen fanden gegen Betis Sevilla keine Antwort und verloren in Andalusien nach intensiven 90 Spielminuten mit 0:1.

Özil wieder dabei

Reals Trainer Jose Mourinho setzte anders als in der Champions League unter der Woche gegen Manchester City wieder auf Mesut Özil, der von Beginn an mitwirken durfte. Neben dem ehemaligen Bremer stand auch Sami Khedira in der Startelf. In der Offensive wurde Karim Benzema von Cristiano Ronaldo und Angel Di Maria unterstüzt.

Betis eiskalt

Betis wollte nach der Derby-Niederlage von Beginn an ein Zeichen setzen und die eigenen Fans früh mobilisieren. Die Hausherren agierten sehr kämpferisch und immer wieder bemüht, Akzente in der Offensive zu setzen. Nach 17 Spielminuten wurden sie für den Aufwand belohnt, als Benat mit seinem Distanzschuss aus knapp 20 Metern die Führung erzielte. Zuvor sah Khedira nicht sonderlich gut aus, als er den Betis-Atkeur nicht entscheidend störte.

Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs enttäuschte die Mourinho-Elf in allen Bereich. Es fehlte im Spiel der Madrilenen an Überraschungsmomenten - Özil, Ronaldo und Co. kamen nur über vereinzelte Standardsituationen zu Torchancen, die jedoch nicht für große Gefahr sorgen konnten.

Ohne Ideen

Die Madrilnen begannen die zweiten 45 Minuten druckvoll, ohne sich dabei jedoch nennenswerte Tormöglichkeiten kreieren zu können. Die beste Torchance endstand per Zufall nach 55 Minuten, als Ronaldos Hereingabe von Keeper Adrian abgefältscht wurde und mit großer Not vor der Linie von Angel geklärt wurde. In der Schlussphase scheiterte Ronaldo mit einem Freistoß aus knapp 20 Metern an Adrian - es bliebt beim 1:0 für Betis.

EURE MEINUNG:  Wer war der Spieler des Spiels?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig