thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 2. November 2013
  • • 20:00
  • • Estadio del Rayo Vallecano (de Vallecas Teresa Rivero), Madrid
  • Schiedsrichter: Alfonso Alvarez Izquierdo
  • • Zuschauer: 11052
2
ENDE
3

Real Madrid mit Dusel-Dreier gegen Schlusslicht Rayo Vallecano

Die Pflichtaufgabe der Königlichen beim Schlusslicht entwickelte sich zum spannenden Fight. Am Ende zitterten sich die Madrilenen zum glücklichen Erfolg.

Vallecas. Real Madrid hatte mit dem Tabellenletzten Rayo Vallecano große Probleme und fuhr am Ende einen schmeichelhaften 3:2 (2:0)-Auswärtssiegein. Die Hausherren waren nach 0:3-Rückstand durch einen Elfer-Doppelpack nochmal rangekommen.

Dabei schien alles auf einen lockeren Spaziergang der Königlichen hinauszulaufen. Weit gefehlt! Das Duell zwischen mit Vallecano entwickelte sich zu einem rassigen Fight, bei dem Schiedsrichter Alfonso Alvarez Izquierdo nicht immer den Überblick behielt.

Karim Benzema und Cristiano Ronaldo mit einem Doppelpack hatten Real bereits nach 49 Minuten mit 3:0 in Führung gebracht, doch die Gastgeber kämpften sich zurück in die Partie.

Real mit Glück

Kurz nach dem Elfmeter-Doppelpack von Viera innerhalb von drei Minuten (53./56.) hätte Daniel Carvajal die Gelb-Rote sehen müssen, wurde vom Unparteiischen aber verschont. Trotz dieser Fehlentscheidung drückte Vallecano mit der Unterstützung der 25.000 Zuschauer im Estadio Vallecas leidenschaftlich auf den Ausgleich.

Real wurde in die eigene Hälfte gedrängt und musste zahlreiche hochkarätige Chancen zulassen (65., 69., 74., 80. und 90.+1.). Am Ende durfte sich das Team von Carlo Ancelotti über einen schmeichelhaften Dreier freuen.

Damit verkürzte Real den Rückstand auf den Tabellenführer und amtierenden Meister Barcelona auf sechs Punkte.

EURE MEINUNG:  Hat Real verdient gewonnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig