thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 26. Januar 2014
  • • 19:00
  • • Estadio del Rayo Vallecano (de Vallecas Teresa Rivero), Madrid
  • Schiedsrichter: Alberto Undiano Mallenco
  • • Zuschauer: 10644
2
ENDE
4

Diego Costa erzielte seinen ersten Treffer im noch jungen Kalenderjahr

Atletico Madrid siegt - Diego Costa beendet Flaute

Diego Costa erzielte seinen ersten Treffer im noch jungen Kalenderjahr

Die Rojibancos lassen im Derby in Vallecas keine Zweifel aufkommen und erspielen sich den Sieg. Turan trifft doppelt, ehe Costa sich nach quälend langen 628 Minuten erlöst.

Madrid. Atletico Madrid gewann am 21. Spieltag der Primera Division bei Rayo Vallecano. Die Colchoneros siegten mit 4:2 (3:1). David Villa erzielte die Führung, ehe sich Arda Turan doppelt in die Torschützenliste eintrug.

Fast wichtiger ist jedoch die Erkenntnis, dass der Stürmerstar es noch kann. Nach wettbewerbsübergreifend 628 Minuten ohne Tor stach Diego Costa endlich wieder zu. In der Manier eines Klassestürmers traf er nach Flanke von Filipe Luis im Fallen zum 4:1 - die Entscheidung.

Zuvor übernahm Turan mit einem Doppelpack den Job Costas - dabei hatte der Türke bei 17 Einsätzen erst ein einziges Mal getroffen.

Rayo vergibt Foulelfmeter

Schon früh stellte der Favorit auf 1:0. David Villa erzielte völlig blank vor Ruben Martinez nach Zuspiel von Costa sein zehntes Saisontor. Minuten später hatte Rayo die große Chance auf den Ausgleich, Jonathan Viera vergab aber einen Foulelfmeter kläglich gegen Thibaut Courtois.

Die Gäste reagierten mit noch mehr Zug zum Tor. Folgerichtig fiel nach einer halben Stunde das 2:0. Über Costa und den uneigennützig ablegenden Ex-Bayer Jose Sosa landete der Ball bei Turan, der nur noch einschieben musste.

Turan sorgt für klare Verhältnisse

Überraschend kam Vallecano zum Anschluss. Viera machte seinen Fehlschuss wieder gut und traf leicht abgefälscht zum 1:2. Atletico schüttelte sich und antwortete im Stile einer Topmannschaft. Turan hielt den Fuß in eine Freistoßflanke von Gabi und stellte den Zwei-Tore-Vorsprung sofort wieder her.

Im zweiten Durchgang ging Atletico in den Schongang über. Erst mit dem erlösenden Tor von Costa nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf - Joaquin Larrivey gelang im Gegenzug per Kopf noch das 2:4.

EURE MEINUNG: Ist Atletico ein ernstzunehmender Rivale für Barca und Real?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig