thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 30. Dezember 2012
  • • 17:00
  • • Loftus Road Stadium, London
  • Schiedsrichter: A. Taylor
  • • Zuschauer: 18304
0
ENDE
3

Liverpool steht bei den Queens Park Rangers unter Druck

Der Tabellenzehnte muss in der Sonntagspartie gewinnen, um die Europacupplätze nicht aus den Augen zu verlieren. Für QPR geht es um wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

London. In der abschließenden Partie des 20. Spieltags in der Premier League empfängt der Tabellenletzte Queens Park Rangers den FC Liverpool. Für die Elf von Trainer Brendan Rodgers geht es darum, den Abstand von derzeit acht Punkten zu den internationalen Plätzen nicht weiter anwachsen zu lassen – und bestenfalls zu verkürzen. Die Hausherren benötigen hingegen jeden Punkt im Abstiegskampf.

Ein Sieg muss her

Liverpool musste am Mittwoch, nach dem überzeugenden 4:0-Heimsieg gegen den FC Fulham, umgehend eine Niederlage bei Stoke City hinnehmen. In Anbetracht der Tatsache, dass es die kommenden Auswärtsaufgaben mit Manchester United, dem FC Arsenal und Manchester City allesamt in sich haben, sind drei Punkte bei den „Super Hoops“ nahezu unumgänglich.

Zwischenhoch gestoppt

QPR gelingt es seinerseits auch unter Neu-Trainer Harry Redknapp nicht aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Zwar blieben die Rangers zwischenzeitlich in immerhin vier Begegnungen in Folge ohne Niederlage, die letzten beiden Ligaspiele gingen aber wieder verloren, sodass man erneut ans Tabellenende zurückfiel.

Verletztenliste wird nicht kleiner

Zudem fallen bei Queens Park weiterhin die vor der Saison als Hoffnungsträger verpflichteten Spieler verletzt aus. So stehen Ji-Sung Park und Andy Johnson wegen Knieverletzungen ebenso wenig zur Verfügung wie Bobby Zamora und Jose Bosingwa.

Bei den „Reds“ kann Trainer Rodgers, abgesehen von den langzeitverletzten Fabio Borini (Mittelfußbruch) und Martin Kelly (Kreuzbandriss), auf seinen kompletten Kader setzen.

Bilanz spricht für Liverpool, aber...

Die direkte Vergleich beider Klubs gegeneinander spricht klar für den 18-maligen englischen Meister. In 42 Begegnungen in der Liga gelangen der Redknapp-Elf gerademal sieben Siege – sechs davon zuhause. Mut machte dabei der letzte Auftritt gegen die Roten an der heimischen Loftus Road. Im März dieses Jahres konnte QPR – trotz 0:2-Rückstands – und dank einer furiosen Schlussphase die Partie am Ende mit 3:2 für sich entscheiden.

EURE MEINUNG: Wer geht in der Begegnung als Sieger vom Platz?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

A. Taarabt

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 2

  • 0
  • 0
  • 0
Der Marokkaner ist der Schlüsselspieler in den Reihen der Rangers. Erwischt er einen Sahnetag, wie beim bisher einzigen Sieg zuhause gegen den FC Fulham, als er beide Treffer zum 2:1-Sieg beisteuerte, könnte auch gegen Liverpool etwas Zählbares herausspringen.

L. Suárez

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Was wäre der FC Liverpool ohne Luis Suarez? Geht man nach den nackten Zahlen, vermutlich ein Abstiegskandidat - soweit ist es aber nicht. Der Stellenwert des Uruguayer ist, gemessen an seinen elf Treffern in dieser Saison, dennoch immens. Legt er gegen die wackelige QPR-Abwehr nach?

Redaktionstipp

Das Ergebnis wird am Ende deutlicher als es der Spielverlauf vermuten lässt. Liverpool gibt, wie schon nach der 1:3-Heimpleite gegen Aston Villa, die entsprechende Antwort und hält QPR somit weiterhin am Tabellenende.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Queens Park Rangers FC

Liverpool

Siege
1
0
4
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Queens Park Rangers FC QPR
Queens Park Rangers FC Queens Park Rangers FC
Unentschieden
Liverpool FC LIV
Liverpool FC Liverpool
19%
75%

Top 3 Tipps

Queens Park Rangers FC QPR
1 - 3
Liverpool FC LIV
Queens Park Rangers FC QPR
1 - 2
Liverpool FC LIV
Queens Park Rangers FC QPR
0 - 3
Liverpool FC LIV

Dazugehörig