thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiele

  • 2. Januar 2014
  • • 15:45
  • • Khalifa International Stadium, ad-Dōha (Doha)
  • • Zuschauer: 39710
0
ENDE
1

Jese Rodriguez erzielte das Tor des Tages für Real Madrid

Jese bestraft PSGs Chancenverschwendung

Jese Rodriguez erzielte das Tor des Tages für Real Madrid

Getty Images

Reals Nachwuchsmänner Alvaro Morata und Jese standen gegen PSG in der Startelf - und hatten ihren Anteil am Treffer des Tages. Paris zeigte sich bemüht, aber ineffektiv.

Doha. Real Madrid hat das Freundschaftspiel in Doha gegen Paris Saint-Germain dank eines Treffers von Nachwuchsspieler Jese Rodriguez für sich entschieden.

Beide Teams ließen den Prestige-Charakter des Testspiels schon früh spürbar werden. Carlo Ancelottis Männer gingen früh durch einen Treffer von Morata in Führung, die angezeigte Abseitsstellung des Stürmers erwies sich aber als richtig. Der PSG beschränkte sich in der Startphase auf lange Bälle für Zlatan Ibrahimovic.

Nachwuchsmann Morata, der gemeinsam mit Jese Rodriguez in der Startelf stand, machte es in der 18. Minute als Vorbereiter besser: Seinen feinen Pass auf Jese vollendete dieser gegen den herausstürmenden Sirigu. Zuvor hatte Diego Lopez den Königlichen gegen Edinson Cavani die Null gerettet.



Paris bemüht, aber ohne Effektivität

Nach der Führung investierten auch die Pariser mehr, während Real sichtbar einen Gang rausnahm. Diego Lopez wahrte mit einigen Paraden die weiße Weste, gleichzeitig ließ PSG die letzte Konsequenz und Effektivität im Abschluss vermissen.

Nach der Pause schmissen beide Trainer die Wechselmaschine an, was dem Spielfluss naturgemäß nicht zuträglich war. Madrid limitierte sich nun auf das Kontern, wackelte in der eigenen Defensive aber nach wie vor stark. Paris rannte dem Ausgleich hinterher, probierte viel und hätte einen Zähler verdient gehabt.

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr das Spiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig