thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 25. April 2012
  • • 12:30
  • • Stadio Comunale Silvio Piola, Novara
  • Schiedsrichter: D. Orsato
  • • Zuschauer: 11000
2
ENDE
1

Lazio Rom patzt beim Abstiegskandidaten: 1:2-Niederlage in Novara

Lazio Rom patzt beim Abstiegskandidaten: 1:2-Niederlage in Novara

Getty Images

Ohne den verletzten Miroslav Klose mussten die Gäste auf ihrem Weg in die Champions League einen großen Rückschlag einstecken. Es gab eine unerwartete Pleite.

Novara. Im ersten Duell des Nachholspieltags in der italienischen Serie A musste Lazio Rom beim Auswärtsauftritt bei Novara eine überraschende 1:2 (1:1)-Niederlage einstecken. Damit eröffnet Lazio den Konkurrenten aus Udine, Neapel, der Roma und Inter wieder die Möglichkeit, an den dritten Platz heranzurücken, der am Saisonende zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

Der Vorletzte aus Novara schöpfte durch den Sieg neue Hoffnung im Abstiegskampf, auch wenn das rettende Ufer noch ein gutes Stück entfernt bleibt.

Alles aus der Serie A bei Goal.com

Schnelle Antwort

In der ersten Halbzeit traf Lazio zwei Mal – aber einmal ins eigene Tor. Roms Abwehrspieler Mobido Diakite lenkte eine Hereingabe von Andrea Mazzarini in der 35. Minute ins eigene Tor. Doch die Antwort der Gäste-Mannschaft von Trainer Edy Reja passte: Nur zwei Minuten später staubte Antonio Candreva zum 1:1 ab (37.), nachdem Novara-Keeper Alberto Fontana noch gegen Stefano Mauri halten konnte.

Entscheidung per Freistoß

Nach dem Seitenwechsel dachte Lazio zunächst, dass das Team in Führung gegangen wäre, doch ein Treffer von Klose-Ersatz Libor Kozak wurde nicht anerkannt (64.). Die Entscheidung für Novara fiel schließlich in der 79. Minute: Giuseppe Mascara traf mit einem unhaltbaren Freistoß zum 2:1 für den Außenseiter.

Eure Meinung: Was ist für Lazio in dieser Saison noch drin?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig