thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 29. April 2012
  • • 15:00
  • • Stadio Comunale Silvio Piola, Novara
  • Schiedsrichter: D. Celi
  • • Zuschauer: 17649
0
ENDE
4

Live-Ticker

  • Das war's! Das Spiel ist vorbei und Juventus Turin holt hier ohne Problem drei Punkte. So ist Vucinic und Co der Titel nicht mehr zu nehmen, auch wenn Novara kein Gegner war, an dem die Stärke des Tabellenführers wirklich zu messen war.
  • 88'
    Viel passiert hier nicht mehr. Juventus lässt die Kugel in den eigenen Rollen oder die Gegner bis kurz vor den Strafraum. Mehr passiert da aber auch nicht.
  • 83'
    Jetzt musste Buffon doch mal nachpacken bei einem Schuss von Pesce.
  • 82'
    Takayuki Morimoto mit einem Fernschuss, aber der Ball geht knapp rechts am Tor vorbei.
  • 79'
    Das Spiel plätschert ein bisschen vor sich hin. Juve tut nur noch das nötigste, aber das hat hier von Beginn an für vier Tore gereicht. Novara gibt nicht auf, spielt hier aber technisch wie ein Absteiger.
  • 73'
    Elia wird freigespielt und kommt frei vor Fontana zum Schuß, doch der Novara-Keeper pariert und anstatt abzustauben rutscht der Ex-HSVler aus.
  • 70'
    Barzagli mit einer Torchance, allerdings für Novara. Der Ex-Wolf fälscht einen Schuss von Simone Pesce ab, aber das Leder rollt links am Tor von Buffon vorbei.
  • 67'
    Wechsel Andrea Mazzarani Ivan Radovanovic
  • 65'
    Wechsel Mirko Vučinić Eljero Elia
  • 64'
    Assist Emanuele Giaccherini
  • 64'
    Tor Mirko Vučinić
  • 63'
    Toooooor! Jetzt muss Novara aufpassen, dass es hier nicht auch noch eine Klatsche gibt. Vucinic erhöht auf 0:4!
  • 60'
    Wechsel Claudio Marchisio Paolo De Ceglie
  • 59'
    Gelbe Karte Simone Pesce
  • 58'
    Wieder kesselt Juventus den Gastgeber in der eigenen Hälfte ein. Der Weitschuss von Pirlo fliegt aber weit über das Gehäuse.
  • 56'
    Wechsel Arturo Vidal Simone Padoin
  • 55'
    Mazzarani mit einem schönen Freistoß, doch Buffon bleibt ruhig und klärt.
  • 51'
    Wechsel Andrea Caracciolo Takayuki Morimoto
  • 50'
    Assist Mirko Vučinić
  • 50'
    Tor Arturo Vidal
    Und wieder hat es geklingelt! Arturo Vidal mit dem 0:3!!! Vucinic kommt zum Schuß doch Fantana lässt den Ball unglücklich direkt zu Vidal abprallen. Der Chile findet den Weg ins Tor.
  • 48'
    Giaccherini bedient im Strafraum den freistehenden Borriello. Der hat außer dem Torwart niemand mehr vor sich, rutscht aber weg und vertendelt ein sichergeglaubtes 0:3.
  • 46'
    Wechsel Pablo Hernan Dellafiore Gabriel Silva
  • Halbzeit! Juventus Turin spielt das hier abgeklärt und mit schönem Fussball runter. Dass der sichere Absteiger noch einmal zurückkommt ist eher unwahrscheinlich, aber in diesem Sport kann ja bekanntlich alles passieren.
  • 40'
    Assist Emanuele Giaccherini
  • 40'
    Tor Marco Borriello
    Tooooooor! Borriello köpft zum 2:0 ein nachdem Giaccherini ihn von der linken Seite überlegt und gezielt via Flanke bedient. Kein Verteidiger stand bei ihm, sodass Borriello eiskalt im Fünfer zum Kopfball kommt.
  • 36'
    Mazzarani grätscht Lichtsteiner böse von hinten um, dafür hätte er auch vom Platz fliegen können.
  • 30'
    Nach 30 Minuten mal die erste Möglichkeit für den Gastgeber. Mazzarani versucht es per Kopf, sein Ball landet aber nicht im, sondern auf dem Netz des Tores.
  • 29'
    Andrea Pirlo zieht mal aus der Distanz ab! Sein Schuss senkt sich und zwingt Keeper Fontana zu einer Parade die zur Ecke führt.
  • 25'
    Giacherrini mit einer Riesenchance! Nach einer Flanke, die bis zum Fünfer fliegt kriegt er den Ball direkt auf den Fuß und zieht ab, doch das Leder verfehlt den Kasten und fliegt auf der anderen Seite vorbei.
  • 21'
    Vidal bleibt nach einem Zweikampf liegen und blockiert den Ball für Garcia der schnell weitermachen möchte und den Chilenen umstößt. Gelb gab es dafür aber nicht.
  • 16'
    Assist Andrea Pirlo
  • 16'
    Tor Mirko Vučinić
    Tooooooooooor! Juventus geht mit einem Traumtor von Vucinic in Führung! Nach einer Freistoßflanke steht Vucinic mit dem Rücken zum Tor, spielt den Ball mit der Hacke und der Aufsetzer fliegt im hohen Bogen in Netz! Klasse!
  • 14'
    Zwölf bis fünfzehn Spieler im Strafraum der Gastgeber - Juve erhöht den Druck. Unterdessen kann Garcia mit Kopfverband weitermachen.
  • 11'
    Garcia und Lichtsteiner knallen mit den Köpfen aneinander, der Verteidiger von Novara bleibt kurz liegen, kann aber wenig später weitermachen.
  • 10'
    Giaccherini schießt einen Abwerhspieler von Novara an, doch der Ball trifft den angelegten Arm, ein Hand-Pfiff bleibt aber aus.
  • 9'
    Nach einer Flanke von links versucht es Arturo Vidal mit einem Fallrückzieher, doch der misslingt ihm deutlich fleigt weit über das Tor.
  • 5'
    Die Stimmung ist gut im Silvio Piola Stadion. Dem Spiel fehlt noch etwas das Feuer, beide Mannschaften tasten sich gegenseitig ab.
  • 2'
    Borriello mit einem ersten Warnschuss! Nach einem langen Pass in den Lauf zeiht er auf Höhe der Sechzehner-Linie aus halblinker Position ab, doch sein Ball fliegt gut einen Meter links am Tor der Gastgeber vorbei.
  • 1'
    Los geht's, der Ball rollt!
  • Gastgeber Novara spielt folgend: Fontana; Dellafiore, Paci, Lisuzzo, Garcia; Porcari, Pesce, Gemiti; Rigoni; Caracciolo, Mazzarani. Auf der Bank: Coser, Rinaudo, Centurioni, Antunes, Radovanovic, Morimoto, Mascara.
  • Und so wird Juventus heute spielen: Buffon; Lichtsteiner, Barzagli, Bonucci, Chiellini; Vidal, Pirlo, Marchisio; Giaccherini, Borriello, Vucinic. Auf der Bank: Storari, Caceres, De Ceglie, Elia, Padoin, Del Piero, Quagliarella.
  • Novara hat in der gesamten Saison gerade einmal 29 Tore erzielt. Zum Vergleich: Mailands Ibrahimovic hat alleine 24 Tore geschossen. Giuseppe Gemiti, der Deutsch-Italiener aus Frankfurt am Main ist zwar Linksverteidiger, war aber immerhin an drei Treffern beteiligt.
  • Seltsam aber wahr. In der Top 20 der erfolgreichsten Torschützen dieser Saison ist nur ein Spieler von Juventus vertreten, in der Top Ten gar keiner. Allessandro Matri erzielte zehn Tore und ist damit Juves bester. Und das obwohl Juve die beste Tordifferenz der Serie A hat.
  • Das Hinspiel gewann Juventus wenig überraschend mit 2:0. Die Tore damals schossen Simone Pepe (4.) und Fabio Quagliarella (75.). Generell konnte Novara erst zweimal in 25 Aufeinandertreffen gegen die Turiner gewinnen.
  • Juventus feierte zuletzt fünf Siege in Folge. Novara hingegen musste erst fünf sieglose Partien über sich ergehen lassen eher am vergangenen Spieltag 2:1 gegen Lazio Rom gewonnen werden konnte.
  • Herzlich willkommen zur Sonntags-Partie der Serie A zwischen Novara und Juventus Turin. Für die Gäste zählt nach wie vor den Vorsprung vor Meister Mailand auszubauen. Novara kann sich nur noch positiv aus der ersten Liga verabschieden.