thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 26. Dezember 2012
  • • 16:00
  • • Carrow Road, Norwich, Norfolk
  • Schiedsrichter: J. Moss
  • • Zuschauer: 26831
0
ENDE
1

Chelsea entführt drei Punkte aus Norwich

Chelsea entführt drei Punkte aus Norwich

Getty Images

Den Blues reichte eine durchwachsene Leistung, um gegen Norwich City den nächsten Dreier einzufahren. Juan Mata besorgte per Linksschuss das Tor des Tages.

Norwich. Drei Tage nach der 8:0-Gala gegen Aston Villa bot der FC Chelsea ein Kontrastprogramm. Gegen Norwich City reichten eine minimalistische Leistung und eine feine Einzelaktion von Juan Mata, der mit einem ansehlichen Linksschuss das 1:0 und den Endstand besorgte.

Norwich früh aggressiv, baut dann ab

In den ersten Minuten gingen die Gastgeber mit vollem Einsatz in die Partie und ließen die Blues kaum über die eigene Hälfte kommen. Dazu spielte Norwich mutig nach vorne, sodass die Gäste in der Anfangsphase Probleme hatten. Erst nach gut 20 Minuten investierte auch der FC Chelsea etwas in die Partie.

In der 30. Minute hatte Juan Mata die erste dicke Chance, nachdem er von David Luiz im Strafraum klasse angespielt wurde. Fast alle Offensivaktionen gingen über den Innenverteidiger, der sich immer wieder einschaltete und versuchte, die Initiative zu ergreifen. In der 38. Minute war es schließlich eine Einzelaktion, die das Spiel öffnete. Juan Mata nahm sich ein Herz und zog ohne Anlauf in der Nähe des Strafraums ab und traf sehenswert zum 1:0 für die Blues, die mit der Führung auch in die Pause gingen.



Nach der Pause bot sich ein unverändertes Bild, Norwich lauerte in der eigenen Hälfte auf Konter, Chelsea wirkte im Spielaufbau gemächlich. In der 55. Minuten dann eine nennenswerte Aktion der Gastgeber, die das Mittelfeld mit drei direkten Ballkontakten rasch überbrückten, aber Holt stand beim finalen Pass von Hoolahan hauchdünn im Abseits. Chelsea entwickelte trotz spielersicher Überlegenheit fast nur noch aus Ecken und Flanken Gefahr: So hatte Moses die nächste Gelegenheit, schoß nach einem hohen Ball von rechts aber einen guten Meter neben Bunns Kasten (70.).

Hazard und Bassong mit den besten Chancen in der Schlussphase

In der Schlussviertelstunde ließen die Blues den Ball und Norwich laufen, Torchancen blieben jedoch Mangelware. Matas Kopfball (80.) nach Flanke von Oscar blieb ungefährlich. Der eingewechselte Eden Hazard sorgte vier Minuten vor Apfiff für die beste Chance der Blues im zweiten Durchgang, scheiterte aber am hellwachen Bunn (86.). Auf der anderen Platzseite vergab Innenverteidiger Bassong mit einem Kopfball in den Schlussekunden die Chance auf den Ausgleich.

EURE MEINUNG: Ein verdienter Dreier für Chelsea?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig