thumbnail Hallo,
Live

Confed Cup

  • 21. Juni 2013
  • • 00:00
  • • Arena Fonte Nova, Salvador, Bahia
  • Schiedsrichter: B. Kuipers
  • • Zuschauer: 26769
1
ENDE
2

Live-Ticker

  • Mit Spanien wartet auf Nigeria nun der deutlich unangenehmere Gegner, Uruguay trifft auf Underdog Tahiti. In Kürze gibt es hier den Spielbericht! Bleibt am Ball!
  • Schlusspfiff! Uruguay gewinnt mit 2:1 gegen Nigeria und hält sich die Tür ins Halbfinale offen. Die 'Celeste' war in den entscheidenden Phasen des Spiels zielgerichteter und kam durch Forlans Traumtor zur verdienten Führung. Nigeria war vor allem nach dem Ausfall von Oduamadi die Misere im Sturm einmal mehr anzumerken.
  • 94'
    Nochmal Eckball doch bevor Echiejile Muslera anschießt wird die Szenen wegen Abseits abgepfiffen.
  • 94'
    Cavani holt sich den Ball an der Mittellinie und trägt ihn bis in Enyeamas Strafraum. Dann wird er gestellt.
  • 92'
    Babatunde nochmal in die Arme von Muslera. Reichlich ideenlos.
  • 90'
    Lugano klärt nocheinmal. Tor gemacht, dann eins verschuldet: Der Oldie hat heute von allem etwas erlebt.
  • 90'
    Aber noch sind fünf Minuten zu spielen. Vor allem in der zweiten Hälfte gab es viele Verletzungsunterbrechungen.
  • 88'
    WechselCristian Rodríguez Á. Pereira
  • 87'
    Die Schlussminuten laufen. Die Urus kämpfen sich Richtung Abpfiff, Nigeria bräuchte jetzt nochmal einen Geistesblitz - nur woher?
  • 85'
    Nochmal eine Freistoßgelegenheit für Nigeria, doch Coates köpft den Ball aus der Gafahrenzone. Uruguay setzt jetzt alles auf Ergebnis wahren.
  • 84'
    Gelbe Karte Sebastián Coates
  • 84'
    Bei Nigeria versucht es jetzt Verteidiger Oboabona mit einem Schuss. Kurzes Raunen im Stadion.
  • 83'
    WechselLuis Suárez Sebastián Coates
  • 82'
    Suarez muss jetzt - etwas widerwillig anscheinend - runter. Für ihn kommt Defensivmann Coates. Der Mann aus Liverpool hätte wohl gerne bis(s) zum Abpfiff gespielt.
  • 81'
    In der Hälfte des Gegners fällt Nigeria nicht mehr allzuviel ein.
  • 79'
    Gelbe Karte Diego Lugano
  • 75'
    Bekannte Szene, Freistoß Uruguay: Forlan chipt auf Cavani. Der Angreifer köpft übers Lattenkreuz. Nigeria tritt jetzt aber deutlich engagierter auf.
  • 74'
    Gelbe Karte Joseph Akpala
  • 74'
    Der Bremer Akpala führt sich mit einem Foul an Suarez ein. Ob er Nigerias Angriff auf die Sprünge hilft?
  • 73'
    WechselBrown Ideye Joseph Akpala
  • 72'
    Ideye und das Tor... ob das noch was wird? Der Angreifer verstolpert den Ball im gegnerischen Strafraum.
  • 70'
    Und dann fast der Konter: Forlan hoch auf Cavani, dem vor Enyeama der Ball über den Spann rutscht.
  • 68'
    Die 'Celeste' begnügt sich damit, Nigeria mache zu lassen. In Strafraumnähe mangelt es den Afrikanern aber an Präzision im Passspiel.
  • 67'
    Pass oder Schuss? Babatundes Ball überascht Muslera etwas, erzeugt aber kaum Gefahr.
  • 66'
    WechselJohn Ogochukwu Ogu Sunday Mba
  • 64'
    Schlampiger Pass von Suarez auf Cavani. Kontergelegenheit dahin.
  • 62'
    Ideye versucht's mit einem Fallrückzieher, der harmlos an Musleras Tor vorbei ins Aus geht.
  • 60'
    Gelbe Karte Michael Babatunde
  • 59'
    Ecke Nigeria, während die Laola durchs Rund geht...
  • 54'
    Jetzt wirken die Nigerianer verunsichert. Uruguay wechselt geschickt das Tempo.
  • 51'
    Assist Edinson Cavani
  • 51'
    Tor Diego Forlán
    Forlan trifft zum 2:1! Nigeria hilft mit: Moussa verliert den Ball im Mittelfeld, Suarez auf Cavani, der auf Forlan - Vollspann ins kurze Eck, Enyeama ist ohne Chance!
  • 50'
    Nach dem schwungvollen Start in Hälfte eins wirken die Urus jetzt zunehmend ratlos. Suarez und Cavani sind gut abgeschirmt, aus dem Mittelfeld kommen kaum Impulse.
  • 47'
    Nigeria jetzt mit dem besseren Start: Ambrose mit einem Schuss, doch kein Problem für Muslera.
  • 46'
    Ideye legt für Babatunde auf, Ogu kommt fast noch an den Schuss, der ins Aus trudelt.
  • 46'
    Weiter gehts!
  • Sollte die Partie mit einem Remis enden und Nigeria gegen Spanien verlieren, kommt alles darauf an, wie hoch Uruguay gegen Tahiti gewinnt. Wird das 6:1 gegen die Underdogs dann für die 'Super Eagles' reichen?
  • In seinem 50. Spiel für Nigeria hat Obi Mikel sein fünftes Tor markiert und das wahrlich in Stürmer-Manier. Schwer zu glauben, dass er in den letzten sieben Jahren für Chelsea nur einmal einnetzte.
  • Pause! Uruguay erwischte den klar besseren Start, die Führung fiel folgerichtig und verdient. Nigeria kam spät in der Partie an, profitierte dann von einem der Patzer in Uruguays Defensive und fand zuletzt sogar besser ins Spiel. Wermutstropfen: Mit Oduamadi fällt der nächste Angreifer aus.
  • 45'
    WechselNnamdi Oduamadi Michael Babatunde
  • 45'
    Ideye kommt noch dran, Muslera muss den Ball notgedrungen über die Latte lenken. Nocheinmal das ganze...
  • 45'
    Und jetzt nochmal Ecke für Nigeria, drei Minuten sollen nachgespielt werden.
  • 45'
    Babatunde kommt kurz vor dem Pausenpfiff für Oduamadi.
  • 44'
    Pech für Oduamadi! Der Milan-Stürmer muss verletzt runter...
  • 43'
    Gonzales mit einem Schuss aus 25 Metern, ungefährlich.
  • 40'
    Bei seinen eigenen Abschlüssen zeigte sich der Angreifer eher glücklos, dafür glänzte Ideye Brown wie schon gegen Tahiti als Vorbereiter. Diesmal für Mikel!
  • 37'
    Assist Brown Ideye
  • 37'
    Tor John Obi Mikel
    1:1 durch Obi Mikel! Dann gehts ganz schnell und ausnahmsweise durch die Mitte. Ideye spielt Mikel mit einem direkten Pass frei, der umkurvt Lugano und hämmert den Ball ins linke obere Toreck!
  • 36'
    Die 'Super Eagles' suchen noch den Weg zu Muslera. Ideyes Schuss geblockt. Ecke...
  • 31'
    Oduamadi krümmt sich auf dem Rasen, Verschnaufen ist angesagt.
  • 29'
    Die 'Celeste' steht jetzt abwartend, Nigeria bemüht sich um einen strukturierten Spielaufbau.
  • 26'
    Suarez bittet Ambrose zum Tanz, an sein Zuspiel kommt Forlan in der Mitte aber nicht mehr ran.
  • 25'
    Der nächste Freistoß, für Nigeria. Mikel chipt das Spielgerät gefühlvoll in die Arme von Muslera.
  • 22'
    Pereira stört Ideye im eigenen Strafraum vor dem Abschluss, davor schönes Zuspiel von Oduamadi.
  • 19'
    Assist Diego Forlán
  • 19'
    Tor Diego Lugano
    1:0 für Uruguay! Nach einem abgewehrten Eckball schiebt Forlan den Ball zurück in den Strafraum, Cavani lässt durch und Lugano staubt aus kurzer Distanz ab!
  • 17'
    Nigeria ist jetzt in der Partie angekommen: Moussa passt scharf in den Strafraum, Caceres klärt im letzten Moment vor Oduamadi.
  • 15'
    Ideye jetzt hoch und gefühlvoll - und Richtung Stadiondach...
  • 14'
    Erneut Freistoß für Nigeria, diesmal deutlich näher am Tor.
  • 12'
    Ideye machts hart und flach, Muslera muss nachfassen!
  • 12'
    Godin legt Ideye 30 Meter vor dem Tor, nächster Freistoß...
  • 10'
    Und jetzt gibt Moussa auf der anderen Seite ein erstes grünes Lebenszeichen, sein Schuss geht zwei Meter neben das Tor, weckt aber die Ränge auf.
  • 9'
    Nach der dritten Ecke darf sich Cavani per Kopf weiter warmschießen, aber weit daneben.
  • 8'
    Forlan mit einem hohen Freistoß auf Cavani, wieder steht der Napoli-Stürmer im Abseits. Uruguay macht hier einen entschlossenen Eindruck, Nigeria sucht sich noch.
  • 7'
    Godin bremst Oduamadi aus, Schiri Kuipers gibt Freistoß für die Afrikaner. Aber Mikel setzt den Ball weit über den Kasten von Muslera.
  • 5'
    Cavani steht nach Steilpass von Suarez im Abseits. Klare Sache.
  • 4'
    Druckvoller Beginn der Südamerikaner! Es gibt die zweite Ecke nach drei Minuten...
  • 1'
    Nigeria klärt, aber Rodriguez zieht aus dem Hinterhalt ab - Keeper Enyeama klärt zur Ecke.
  • 1'
    Freistoß für die Urus in der ersten Minute...
  • 1'
    Anpfiff in Salvador! Die Partie läuft...
  • Gleich laufen die Teams ein. Wer wird sich durchsetzen - der aktuelle Südamerikameister oder die Könige des letzten Afrika Cups?
  • So tritt Uruguay an: Muslera, Lugano, Godin, Rodriguez, Caceres, Forlan, M. Pereira, Arevalo Rios, Gonzalez, Cavani, Suarez. Die Hoffnungen werden vor allem auf dem Sturmduo Cavani/Suarez ruhen!
  • Und hier die Aufstellung von Stephen Keshi und seinen Männern: Enyeama Oboabona, Echiejile, Ogu, Ambrose, Musa, Ideye, Mikel, Ogude, Oduamadi, Omeruo. Milan-Angreifer Oduamadi erzielte im ersten Spiel einen Dreierpack.
  • "Wir wussten, bevor wir nach Brasilien gekommen sind, dass das Spiel gegen Nigeria das entscheidende ist" so Diego Forlan. Wie das gesamte Team ist aber auch Forlan weit von seiner Form der WM 2010 entfernt, als Uruguay bis ins Halbfinale kam.
  • Uruguay hingegen konnte nur vier seiner letzten 16 Begegnungen gewinnen. Gegen Nigeria könnte man sich vor dem letzten Spiel gegen Tahiti sogar einen Unentschieden leisten. Immer vorausgesetzt, dass auch die Afrikaner im letzten Spiel gegen Spanien nicht gewinnen.
  • Nigeria ist seit Mai des vergangenen Jahres oder: seit 17 Spielen unbesiegt. Im Sturm wird aber Stürmer Ogenyi Onazi von Lazio Rom nach wie vor vermisst. Auch der Ausfall von Chelseas Victor Moses muss verkraftet werden, der ebenso verletzungsbedingt ausfällt.
  • Während Uruguay mit einem 1:2 gegen die Iberer ins Turnier startete, kam Nigeria zu einem trotz des hohen Ergebnisses wenig überzeugendem 6:1 über Tahiti. Mit einem Sieg über die 'Celeste' stünden die 'Super Eagles' aber so gut wie im Halbfinale.
  • Herzlich Willkommen liebe Fussballfreunde! Im zweiten Spiel der Gruppe B treffen Nigeria und Uruguay aufeinander. Ein Spiel mit einem Schuss Finalcharakter: Der Gewinner hat gute Chancen, Spanien ins Halbfinale folgen!