thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 11. November 2012
  • • 16:00
  • • St. James' Park, Newcastle-upon-Tyne
  • Schiedsrichter: M. Dean
  • • Zuschauer: 51855
0
ENDE
1

Newcastle gibt sich West Ham United geschlagen

Newcastle gibt sich West Ham United geschlagen

Getty Images

Newcastle empfing am Sonntag West Ham United. Beide Teams befanden sich im Tabelllenmittelfeld und wollten mit einem Sieg in die obere Hälfte. Ein Treffer machte den Unterschied.

Newcastle upon Tyne. Newcastle Uniteds Chancen auf einen Heimsieg gegen West Ham United schienen vor der Partie nicht schlecht zu stehen. Doch die Gäste waren einfach effektiv und gewannen im Chelsea-Stil. Nur eine richtige Torchance hatten die Gäste und die reichte um Newcastle mit 1:0 zu schlagen.

Schwacher Anfang beider Teams

Etwa Gleichstark sind die beiden Kontrahenten in dieses Spiel gestartet, auch wenn Newcastle eine leichte Favoritenrolle inne hatte. Die Anfangsphase verlief recht unspektakulär. Beide Teams tasteten sich erst ein Mal an. Eine erste kleinere Chance bekam die Heimmannschaft in der 18. Minute durch Papiss Demba Cisse. Doch sein Schuss verfehlte das Tor der Gäste. Ab der 20. Minute öffnete sich Newcastle ein wenig und wagte auch das Spiel nach vorne. So bekamen die Schwarz-Weißen in der 25. Minute erneut eine Chance durch  Cabaye, doch Torhüter Jaaskeleiner konnte schlimmeres verhindern.

West Ham erzielt Treffer bei erster Gelegenheit

Bis zum Ende der ersten Halbzeit schien das Spiel wieder an Intensität zu verlieren. Gerade West Ham schien nicht in der Lage zu sein, den Gegner etwas Gefahr entgegen zu wirken. Doch in der 38. Minute kam alles anders. Nach einem Angriff der Gäste, passt O'Brien auf den alleinstehenden Nolan. Der nutzte gleich seine erste Chance und erzielte das völlig überraschende 1:0 für West Ham. Nach dem Treffer wurde das Spiel zunehmend attraktiver. Beide Teams spielten offensiver. Zu weiteren Torchancen kam es in der ersten Halbzeit aber nicht mehr.

Newcastle drängt auf den Ausgleich

In der zweiten Hälfte begann das Spiel nun zunehmend attraktiver zu werden. Doch überraschenderweise war nicht Newcastle, sondern West Ham die spielbestimmendere Mannschaft. Der Ball war nun zunehmend in den Reihen der Gäste. Ab der 60. Minute aber drückten die Gastgeber am Ausgleich. In der 62. Minute kommt Demba Ba zu einem ansehnlichen Distanzschuss. Der Keeper kann den Ball gerade noch ins Toraus lenken. Je länger das Spiel dauerte, desto hektischer begann es zu werden.

West Ham verteidigt den Sieg

In der 70. Minute gelingt Ben Arfa die nächste Chance für die Heimmannschaft auszuspielen. Doch sein Torschuss wird vom Torhüter pariert. Newcastle hatte von nun an sehr viel Ballbesitz, allerdings öffneten sie auch immer größere Räume für die Gegner. Das Spiel wurde immer überhasteter. West Ham kam nur noch selten an den Ball. Zwar kamen die Schwarz-Weißen noch einige Mal bis in den Strafraum der Gäste, verloren allerdings gegen eine verteidigende Mannschaft immer wieder den Ball. In der 89. Minute gelang Ameobi ein Schuss aus der Distanz, doch auch dieser Versuch brachte nicht den ersehnten Ausgleich.  Es blieb bei einer unerwarteten Heimniederlage für Newcastle United.

EURE MEINUNG: Kann Newcastle diese Niederlage wieder wegstecken?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig