thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 15. Dezember 2013
  • • 20:45
  • • Stadio San Paolo, Napoli
  • Schiedsrichter: P. Tagliavento
  • • Zuschauer: 42555
4
ENDE
2

Napoli festigte mit dem Sieg Platz drei

Champions-League-Aus vergessen: SSC Neapel festigt Rang drei

Napoli festigte mit dem Sieg Platz drei

ROBERTO SALOMONE

In einem packenden Spiel setzten sich die Gastgeber letztlich verdient durch. Dabei hätte das Ergebnis sogar noch höher ausfallen können.

Neapel. Der SSC Neapel hat das bittere Ausscheiden in der Champions League gut verdaut. Das Team von Rafa Benitez schlug Inter Mailand in einem spektakulären Spiel mit 4:2 (3:2) und distanzierte den Tabellenfünften aus Mailand damit auf sieben Punkte.

Die Gastgeber setzten von Beginn an auf ihr überfallartiges Umschaltspiel und waren schon nach neun Minuten erfolgreich: Gonzalo Higuain zimmerte einen Volleyschuss ins linke Eck. Inter hingegen agierte behäbig und brauchte lange, um ins Spiel zu kommen. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit schloss Esteban Cambiasso einen sehenswerten Spielzug erfolgreich ab.

Pandev verschießt Elfer

Es war der Beginn einer wilden Phase: Dries Mertens und Blerim Dzemaili sorgten mit zwei Co-Kombinationen für die 3:1-Führung – unter gütiger Mithilfe der Inter-Defensive – bevor Yuto Nagatomo per Abstauber wieder verkürzte.

Inter machte zwar fortan das Spiel, doch spätestens der Platzverweis für Ricky Alvarez entschied die Partie. Jose Callejons Treffer kurz vor Schluss war das Sahnehäubchen für Napoli, Goran Pandev scheiterte in der Nachspielzeit noch vom Punkt.

EURE MEINUNG: Geht der Sieg Napolis in Ordnung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig