thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 18. September 2012
  • • 20:45
  • • Stade de la Mosson, Montpellier
  • Schiedsrichter: Carlos Velasco Carballo
  • • Zuschauer: 27522
1
ENDE
2

Live-Ticker

  • Arsenal feiert hier aufgrund der schwachen zweiten Halbzeit einen glücklichen Auswärtssieg zum Auftakt der Gruppenphase. Montpellier spielte nach dem Seitenwechsel unbeirrt nach vorne und hatte durch Cabella und Belhanda Möglichkeiten wenigstens einen Punkt mitzunehmen.
  • 90' + 3'
    Das Spiel ist aus!
  • 90' + 1'
    Cabella will gegen Diaby noch einen Elfer schinden - doch das Schirigespann lässt sich nicht beirren.
  • 90'
    WechselLukas Podolski Theo Walcott
  • 90'
    WechselSanti Cazorla Francis Coquelin
  • 90'
    Die Gäste nehmen jetzt durch die Auswechslung von Cazorla noch etwas Zeit von Uhr...
  • 89'
    Also wenn Arsenal das hier wirklich über die Runden bringt, können sie sich glücklich schätzen. Es gabe zwingende Offensivaktion mehr nach dem Seitenwechsel und Montpellier hatte zwei sehr guten Möglichkeit noch den Ausgleich zu erzielen.
  • 85'
    Arsenal wackelt, aber fällt nicht - noch nicht. Noch fünf Minuten bis zum Ende.
  • 84'
    Gelbe KarteYounes Belhanda
  • 80'
    Belhanda mit der großen Möglichkeit zum Ausgleich. Nachdem er den herbeigrätschenden Mertesacker im Strafraum ausweicht, wartet er zu lange und kommt nicht an Mannone vorbei.
  • 78'
    WechselSouleymane Camara Benjamin Stambouli
  • 78'
    WechselM. Estrada Emanuel Herrera
  • 76'
    WechselOlivier Giroud Aaron Ramsey
  • 76'
    Giroud verlässt jetzt den Platz und wird von seinen ehemaligen Fans gnadenlos ausgepfiffen.
  • 74'
    Arsenal macht es jetzt gut. Die Viererkette verschiebt gut und lässt kaum etwas zu. Aber Montpellier rennt unermüdlich an...
  • 68'
    WechselAnthony Mounier Karim Ait Fana
  • 68'
    Von Podolski ist in der zweiten Hälfte kaum noch etwas zu sehen. Er ist zu sehr mit Defensivarbeit beschäftigt.
  • 66'
    Montpellier spielt weiterhin gutes Pressing und steht sehr hoch. Es fehlt jetzt aber wieder etwas an Durchschlagskraft.
  • 62'
    In den letzten Minuten gelingt es den Gästen wieder die Franzosen weiter vom eigenen Tor fernzuhalten. Nach vorne geht aber in dieser Phase des Spiels wenig.
  • 55'
    Cabella ist kaum aufzuhalten in diesen Minuten. Jetzt kommt er im Zentrum an den Ball und wird weder von Vermaelen noch von GIbbs richtig attackiert. Sein Chip-Versuch landet nur an der Latte.
  • 52'
    Cabella jetzt mal von der anderen Seite. Der quirlige Flügelspieler setzt sich schön gegen Jenkinson durch und flankt - eigentlich viel zu ungenau. Doch im Rückraum taucht plätzlich Rechtsverteidiger Bocaly auf, haut die Kugel aber am Kasten vorbei.
  • 51'
    Montpellier kommt hier mit viel Schwung aus der Kabine. Das Spiel haben sie noch nicht abgeschrieben...
  • 47'
    Was für eine Chance! Cabella nimmt Diaby den Ball im Strafraum ab und steht plötzlich allein vor Mannone. Doch der Winkel ist zu spitz und die Kugel geht knapp daneben.
  • 46'
    Die Teams stehen wieder auf dem Platz. Weiter geht's!
  • Die Führung der Gäste geht absolut in Ordnung. Trotz des frühen Rückstands haben sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und ihrer Spiel durchgezogen. Nach dem Doppelschlag durch Podolski und Gervinho verflachte die Partie etwas, doch Arsenal verlor nicht die Kontrolle.
  • 45' + 1'
    Halbzeit!
  • 44'
    Gervinho variiert auf den Außenbahnen gut mit Podolski. Der Schütze des Führungstores zieht jetzt mal von links nach innen, kann aber bei seinem Schussversuch nicht genug Druck hinter den Ball bringen und bleibt in der Verteidigung hängen.
  • 42'
    Hier schient bis zum Pause nicht mehr viel zu passieren. Beide Teams wollen es nun erstmal dabei belassen, wie es scheint.
  • 41'
    Gelbe KarteMapou Yanga-Mbiwa
  • 38'
    Da war Arsenal zu verspielt. Arteta spielt Gervinho schön in den Lauf. Der Ivorer versucht den Doppelpass mit Podolski und bleibt am ersten Gegenspieler hängen.
  • 34'
    Gute Chance durch Cabella. Der Mittelfeldmann der Franzosen zieht von rechts Richtung Sechzehner und versucht ein einfach mal aus der Distanz. Sein Flachschuss verfehlt das Tor aber nur knapp.
  • 30'
    Nach dem hektischen Beginn hat sich die Partie jetzt ein wenig beruhigt. Viel spielt sich nun im Mittelfeld ab. Es macht den Anschein als ob beide Mannschaften kurz Luft schnappen wollen.
  • 22'
    Unfassbare Anfangsphase hier in La Masson. Montpellier ist nach dem Rückschlag keineswegs geschockt und spielt weiter mit offenem Visier.
  • 19'
    Der Ivorer versucht einen Doppelpass mit Giroud, der misslingt. Der Ball geht jedoch auf den rechten Flügel zu Jenkinson, der den durchgelaufenen Gervinho perfekt bedient. Das Spiel ist gedreht.
  • 18'
    AssistCarl Jenkinson
  • 18'
    TorGervinho
    und wieder TOOOOORRR für Arsenal! Torschütze Gervinho!
  • 17'
    Torschütze ein alter Bekannter. Nach einem schönen Pass von Cazorla auf Giroud leitet dieser den Ball direkt weiter auf den eingelaufenen Podolski, der keine Probleme hat, den Ball an Jourdren vorbeizulegen.
  • 16'
    AssistOlivier Giroud
  • 16'
    TorLukas Podolski
    TOOOOOORRRR für Arsenal!!!
  • 10'
    Nachdem Belhanda von Vermaelen an der Strafraugrenze zu Fall gebracht wird, schnappt er sich selbst den Ball und versenkt ihn ganz frech in Pirlo-Manier
  • 9'
    ElfmeterYounes Belhanda
    TOOOOORRR für Montpellier!
  • 8'
    Elfmeter für Montpellier!
  • 5'
    Man merkt von Minute eins an, dass die Hausherren sich nicht nur hinten reinstellen wollen. Sie schalten bei Ballbesitz schnell um, sind aber in der Offensive noch zu ungenau - aber es ist ja noch etwas Zeit.
  • 4'
    ...doch Cazorla trifft die Mauer.
  • 3'
    Freistoß aus guter Position für Arsenal...
  • 1'
    Gelbe KarteA. Diaby
    Diaby sieht nach einem unnötig überharten Einsteigen an der Mittellinie bereits nach 20 Sekunden die Gelbe Karte.
  • 1'
    Los geht's! Arsenal spielt in Durchgang eins von links nach rechts.
  • Und da sind sie auch schon...die Hymne erklingt. Jedes Mal ein Traum! Gänsehaut pur!
  • Die Teams stehen bereits im Spielertunner - gleich geht's raus auf den Platz.
  • Damit ist auch klar: Giroud bekommt seinen Startelf-Einsatz gegen seinen Ex-Klub. Wir dürfen gespannt sein, ob gerade gegen seine ehemaligen Teamkollegen der Knoten platzt.
  • Der Gast auf London startet wie folgt: Mannone; Jenkinson, Vermaelen, Mertesacker, Gibbs; Diaby, Arteta, Santi Cazorla; Podolski, Giroud, Gervinho
  • Sogar die Aufstellungen liegen uns nun vor. Der französische Meister beginnt mit folgender Elf: Jourdren; Bocaly, Yanga-Mbiwa, Hilton, Bedimo; Estrada, Cabella, Saihi, Belhanda; Mounier, Camara
  • Arsenal musste bereits zum Auftakt der letzten Champions League bei einem amtierenden Meister antreten. Der Gegner vor rund einem Jahr hieß Borussia Dortmund. Die Partie endete mit einem 1:1-Unentschieden. Wenn das Spiel heute wieder mit einem Remis endet, würde sich der FC Schalke 04, der im Parallelspiel dieser Gruppe bei Olympiakos Piräus antritt, sicherlich freuen.
  • Schiedsrichter der Partie ist der Spanier Carlos Velasco Carballo.
  • Die Begegnung im "La Masson" ist nebenbei bemerkt das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften gegeneinander.
  • Gelingt der Elf von Trainer Rene Girard heute der Befreiungsschlag? In der "Königsklasse" sind die Voraussetzungen schlichtweg andere. Der negative Lauf aus der Liga kann einfach mal bei Seite geschoben werden. Die größten Hoffnungen liegen dabei sicherlich auf Younes Belhanda.
  • Auf Seiten Montpelliers hat man es nach dem Abgang des Stürmer noch nicht geschafft, diesen adäquat zu ersetzen. Nach fünf Ligaspielen belegt der amtierende Meister nur den 15. Rang. Am Wochenende gab es eine bittere 1:3-Auswärtspleite gegen Aufsteiger Stade Reims.
  • Ob er allerdings in der Startelf steht bleibt zweifelhaft. Im Trikot seines neuen Klubs hat Giroud bisher noch keinen Pflichtspieltreffer erzielt. Zudem versuchte es Trainer Arsene Wenger gegen Southampton mit Gervinho als nominellen Mittelstürmer, der seine Chance mit zwei Treffern auf Anhieb zu nutzen wusste.
  • Für Arsenal-Neuzugang Olivier Giroud kommt es heute zum frühen Wiedersehen mit seinem Ex-Klub. Der Franzose schoss Montpellier in der vergangenen Saison mit 21 Treffern zur Meisterschaft in der Ligue Un.
  • Bei der Generalprobe am vergangenen Wochenende gelang gar ein überzeugender 6:1-Erfolg gegen Aufsteiger FC Southampton.
  • Die Nord-Londoner gehen natürlich als Favorit ins Spiel, zumal sie gut in die Saison gestartet sind. Nach vier Spielen in der heimischen Premier League belegen die Gunners mit acht Punkten Rang drei in der Tabelle.
  • Salut und Welcome zum Live-Ticker der Champions-League-Partie zwischen HSC Montpellier und dem FC Arsenal.