thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 6. Dezember 2012
  • • 21:05
  • • Ljudski vrt, Maribor
  • Schiedsrichter: I. Vad II
  • • Zuschauer: 10300
1
ENDE
4

Europa League: Tottenham überwintert im Wettbewerb, Bilbao verabschiedet sich

Europa League: Tottenham überwintert im Wettbewerb, Bilbao verabschiedet sich

Getty

In der Europa League waren an diesem Abend nicht nur die deutschen Teams tätig. Goal.com fast für euch die restlichen Begegnungen zusammen...

Auch um kurz nach 21 Uhr starteten wieder einige Europa League-Spiele. Goal.com hat auch diese Duelle für euch kurz zusammengefasst.

Gruppe G: Keine Tore in Genk, kein Spiel in Lissabon

Gruppe G hatte erst einmal mit einem Spielabbruch zu kämpfen. Das Spiel zwischen Sporting Lissabon und dem FC Videoton aus Ungarn konnte wegen anhaltenden Regenfällen nicht angepfiffen werden. Der ball lief dagegen in Belgien - der KRC Genk traf auf den FC Basel. Beide Teams waren schon für die K.O.-Phase qualifiziert, am Ende stand ein träges 0:0-Remis.

Gruppe H: Inter nur 2:2 gegen Baku - Livaja trifft doppelt

Inter Mailand bekam es mit Neftci Baku aus Aserbaidschan zu. Inters zweite Garde tat sich schwer und kam am Ende nicht über ein 2:2 hinaus. Der junge Marko Livaja traf zwar doppelt, Baku konnte jedoch zwei Mal ausgleichen. Auch der zweite Verein, der die K.O.-Runde schon sicher im Gepäck hatte, spielte an diesem Abend. Rubin Kasan musste beim serbischen Klub Partizan Belgrad ran. Hier hieß es nach 90 Minuten 1:1-Unentschieden.

Gruppe I: Bilbao verabschiedet sich mit 0:0

In Gruppe I konnte Athletic Bilbao im letzten Gruppenspiel gegen Sparta Prag spielen wie sie wollten. Die K.O.-Phase war für den Vorjahresfinalisten nicht mehr zu erreichen. Am Ende mussten sich die Basken mit einem 0:0 begnügen und konnten sich noch nicht einmal mit einem Sieg aus dem Wettbewerb verabschieden. Im anderen Gruppenspiel empfing Tabellenführer Olympique Lyon den israelischen Klub Ironi Kiryat Shmona. Sarr und Benzia sorgte dafür, dass Lyon am Ende mit 2:0 siegte.

Gruppe J: Spurs weiter, Lazio ganz souverän

Die Tottenham Hotspurs durften das letzte Gruppenspiel gegen Panathanaikos Athen auf keinen Fall verlieren. Adebayor, ein Eigentor von Karnezis und Defoe sorgten für den 3:1-Sieg und dafür, dass die Spurs in der Europa League überwintern dürfen. Und auch Lazio Rom erlebte einen erfolgreichen Abend und siegte souverän mit 4:1 beim slowenischen Klub NK Maribor.

Gruppe K: Bayer knapp, Rapid punktet doch noch

Bayer 04 Leverkusen musste am letzten Spieltag gegen den norwegischen Klub Rosenborg Trondheim ran. Mit einer B-Elf (Hier der ausführliche Spielbericht) erreichte Bayer einen knappen 1:0-Erfolg. Und auch in Wien wurde gespielt. Der noch punktlose SK Rapid empfing Gruppensieg Metalist Charkiw aus der Ukraine. Und am Ende durften die Wiener tatsächlich erstmals jubeln. Deni Alar sorgte mit seinem Tor nach 13 Minuten für den 1:0-Erfolg von Rapid.

Gruppe L: Hannover vergibt Führung, Helsingborgs schlägt Enschede

Hannover 96 vergab beim Gastspiel in Levante eine 2:0-Führung und kam am Ende nur zu einem Unentschieden (Goal.com hat den ausführlichen Spielbericht für euch). Im Parallelspiel zwischen Twente Enschede und Helsingborgs IF fielen ebenfalls vier Treffer. Am Ende siegten die Gäste mit 3:1 in den Niederlanden.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu den Spielen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig