thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 5. März 2013
  • • 20:45
  • • Old Trafford, Manchester
  • Schiedsrichter: C. Çakιr
  • • Zuschauer: 74959
1
ENDE
2

Real Madrid siegt mit Gesamtergebnis von 3 - 2

Manchester United gegen Real Madrid: Cristiano Ronaldo kehrt erstmals ins Old Trafford zurück

Manchester United gegen Real Madrid: Cristiano Ronaldo kehrt erstmals ins Old Trafford zurück

Ronaldo, Camp Nou, 2013

Erstmals seit seinem Wechsel zu Real in Primera Division wird Cristiano Ronaldo an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Wird es eine erfolgreiche Rückkehr?

Manchester. Wenn sich am Dienstagabend (ab 20.45 Uhr LIVE im Ticker bei Goal.com) Manchester United und Real Madrid im Rückspiel der Champions League gegenüberstehen, geht es um mehr als nur das Weiterkommen. Cristiano Ronaldokehrt erstmals in das Stadion zurück, in dem er große Erfolge feierte und wo man ihn immer noch liebt. Für Emotionalität ist also schon im Vorfeld gesorgt.

Manchester plagen nur kleine Personalsorgen

Was die Personalsituation bei Manchester angeht, plagen Sir Alex Ferguson eigentlich keine größeren Sorgen. Phil Jones könnte fehlen und auch Rio Ferdinand war nach einem grippalen Infekt fraglich, hat aber seine Erkrankung überstanden und sollte fit sein. Ansonsten kann der Sir aus dem Vollen schöpfen und was sein Personal angeht entspannt aufs Spiel schauen. Die mögliche Anfangsformation mit De Gea - Rafael, Evans, Ferdinand, Evra - Carrick, Cleverley -Welbeck, Rooney, Kagawa – Robin van Persie liest sich auf jeden Fall nicht so, als dass man sich große Sorgen machen müsste, ob man eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken kann. Da stehen alle Ampeln auf grün.

Reals Coach Mourinho hat seine Stars gegen Barcelona im Clasico geschont

Auch das Gegenüber von Sir Alex, Jose Mourinho, kann personell ein entspanntes Lächeln aufsetzen. Iker Casillas wäre theoretisch wieder fit, auch wenn nicht zu erwarten steht, dass der Keeper im Old Trafford in der Startelf steht. Marcelo ist ebenso wieder zurück und wird sich mit Coentrao um den Platz in der ersten Elf streiten müssen. Nachdem Mourinho seine Stars Arbeloa, Khedira, Angel Di Maria, Özil und Ronaldo im Clasico schonte, sollten sie auch ausgeruht sein, das große Spiel anzugehen und eventuell den notwendigen Sieg aus dem Olf Trafford mitzunehmen. So könnte Real auflaufen: Lopez - Arbeloa, Varane, Ramos, Coentrao - Khedira, Alonso - di Maria, Özil, Ronaldo -Benzema

Mourinho mit toller Bilanz gegen Sir Alex

In 15 Spielen standen sich Teams gegenüber, die von Sir Alex Ferguson und Jose Mourinho trainiert wurden. Dabei hatte Sir Alex mit seinen Mannschaft klar das Nachsehen, denn nur in zwei Begegnungen hatte seine Mannschaft die Nase vorn. Und doch ist das Old Trafford kein gutes Pflaster für den Portugiesen, denn bisher hat er dort in der Champions League nicht gewinnen können. Mit Porto gabs ein 1:1 und mit Inter eine 2:0-Niederlage. Trotz des 1:1 im Hinspiel muss man festhalten, dass der Ausgang völlig offen ist. Viel wird an Cristiano Ronaldo liegen.

EURE MEINUNG: Wird Real seine Serie fortsetzen und auch aus dem Old Trafford die drei Punkte und das Weiterkommen mitnehmen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Guinness International Champions Cup ‎(ICC)‎ 02.08.2014 Manchester United 3 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 05.03.2013 Manchester United 1 - Real Madrid 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 13.02.2013 Real Madrid 1 - Manchester United 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1David de GeaTor
2RafaelAbwehr
3Patrice EvraAbwehr
5Rio FerdinandAbwehr
15Nemanja VidicAbwehr
16Michael CarrickMittelfeld
17NaniMittelfeld
23Tom CleverleyMittelfeld
19Danny WelbeckAngriff
20Robin van PersieAngriff
13Anders LindegaardTor
6Jonny EvansAbwehr
25Antonio ValenciaMittelfeld
18Ashley YoungMittelfeld
10Wayne RooneyAngriff
14Javier HernándezAngriff
26Shinji KagawaMittelfeld
13Diego López RodríguezTor
2Raphaël VaraneAbwehr
4Sergio RamosAbwehr
5Fabio CoentraoAbwehr
17ArbeloaAbwehr
6Sami KhediraMittelfeld
11Mesut ÖzilMittelfeld
14Xabi AlonsoMittelfeld
22Ángel Di MaríaMittelfeld
7Cristiano RonaldoAngriff
9Gonzalo HiguaínAngriff
1AdànTor
3PepeAbwehr
33Raúl Albiol Abwehr
19Luka ModricMittelfeld
8KakáMittelfeld
9Karim BenzemaAngriff
7José Callejón Angriff
Das Duell
Sir Alex Ferguson
Sir Alex Ferguson
Position: Trainer
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Was hat Sir Alex an Lehren aus den Clasicos gezogen, bei denen er zugegen war, um den Gegner genau zu studieren? Konnte er Erkenntnisse aus Spanien mitnehmen, die ihm eine Taktik verraten, die es gegen Real anzuwenden gilt, um im Old Trafford erfolgreich zu sein?
José Mourinho
José Mourinho
Position: Trainer
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Mourinho gilt als der ausgefuchste Taktiker. Das haben die beiden Clasicos gezeigt, denn dort hat Real auf dem Platz das buchstabengetreu umgesetzt, was der Coach vorgab. Und damit konnten sie beide Clasicos, sogar einen mit einer halben B-Mannschaft, gegen Barca siegreich gestalten. Auch das Spiel im Old Trafford wird taktisch geprägt sein und man darf gespannt sein, wer hat die bessere Taktik im Ärmel.
Der Tipp
Real Madrid hat einen unglaublichen Lauf. Sogar mit der halben B-Elf wurde der Clasico gegen Barcelona gewonnen und nicht geringen Anteil daran hatte Cristano Ronaldo, der sich in bestechender Form befindet. Die beiden Siege im Clasico werden Real mächtig Auftrieb geben und Manchester könnte sich davon beeindruckt zeigen. Ist das so, wird Real mit einem knappen Sieg das Old Trafford verlassen und Maourinho seinen ersten Champions-League-Sieg dort bescheren.
Der Goal-Tipp