thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 19. September 2012
  • • 20:45
  • • Old Trafford, Manchester
  • Schiedsrichter: W. Stark
  • • Zuschauer: 74653
1
ENDE
0

Live-Ticker

  • Ich bedanke mich fürs Mitlesen. Hoffe sie hatten einen schönen Champions.League-Abend und würde mich freuen sie bei unseren nächsten Live-Tickern begrüßen zu dürfen. In diesem Sinne come on Manchester lets celebrate and Galatasaray taraftarina gecmis olsun, bidaha ki maclara bol sans
  • Resümee: ManUnited gewinnt mit 1:0, aber über ein Remis hätte sich hier keiner beschweren können. Gala in Durchgang zwei die deutlich aktivere Mannschaft. Die Türken versäumten es aber ihre Chancen zu nutzen. Auch der gehaltene Elfer von Muslera gab nicht mehr genug Energie, um sich erfolgreich gegen die Niederlage zu stemmen. Mit der Erfahrung einer Topmannschaft schafft es United den Sieg, trotz einer recht dürftigen Leistung über die Zeit zu retten.
  • 90' + 5'
    Vidic verhindert mit all seiner Erfahrung, dass Burak in der letzten Minute noch die Chance zum Ausgleich macht und sichert seinem Team den Sieg, denn just in diesem Augeblick pfeifft Schiri Stark ab. Manchester United siegt mit 1:0 zum Champions-League-Auftakt der Gruppe H gegen Galatasaray Istanbul
  • 90' + 4'
    Die letzte Minute ist angebrochen. Alle im Stadion halten die Luft an
  • 90' + 3'
    Wieder Hernandez wieder vorbei. Dieses Mal ist der Mexikaner mit dem Kopf da, aber die Kugel weiter über die Latte. Da muss Muslera nicht eingreifen
  • 90' + 2'
    Viele kritische Situationen in den Strafräumen. Da hätte locker mal der eine oder andere Strafstoß verhängt werden
  • 90' + 1'
    Gefahr für Gala. Hernandez lässt die zweite dicke Chance liegen. Glück für die Gäste
  • 90'
    5 Minuten Verlängerung gibt es. Fünf Minuten zwischen hoffen und bangen
  • 89'
    Was kann Gala hier noch reißen?
  • 89'
    Was kann Gala hier noch reißen?
  • 87'
    United immer noch vorn
  • 85'
    Hernandez erstmals am Ball und fast die Entscheidung. Der Mexikaner wird links klasse geschickt. Muslera verlässt seinen Kasten und wirft sich Chicharito entgegen, der schiebt den Ball am Keeper, aber zum Leidwesen der Red Devils auch am Tor vorbei. Abstoß
  • 84'
    WechselShinji Kagawa Danny Welbeck
  • 83'
    Auch Shinji Kagawa muss vom Feld. Der ehemalige Dortmunder bemüht, aber am heutigen Tag, wie van Persie unter seinen Möglichkeiten
  • 82'
    Burak auf links, da Emre Colak, der fummelt sich am Gegenspieler vorbei, aber seine Flanke kann nichts und geht weit über die Latte ins aus. Erinnerungen "Flankengott" Christian Ziege kommen auf
  • 81'
    WechselRobin van Persie Javier Hernández
  • 81'
    Gelbe Karte Robin van Persie
  • 80'
    Van Persie weicht jetzt für Javier "Chicharito" Hernandes. Der Oranje-Star heute nicht in der gewohnt starken Form, die er sonst abliefert
  • 79'
    WechselFelipe Melo Aydın Yılmaz
  • 79'
    WechselPaul Scholes Darren Fletcher
  • 78'
    Alpha-Tier der Löwen Fatih Terim ruft, nein zum Angriff. Sir Alex Ferguson fordert Ruhe und Geduld
  • 77'
    Und das bringt sofort die Gelegenheit durch Kagawa. Eine tolle Kombination bringt den Japaner ins Schussposition zieht ab, aber kann die Möglichkeit nicht verwerten, da ein Abwehrspieler aufgepasst hat und dazwischen geht
  • 76'
    Jetzt bauen die roten Teufel mal überlegt auf halten den Ball
  • 75'
    Gala drängt United weit zurück, will den Ausgleich. Die Gastgeber hoffen auf den tödlichen Konter
  • 73'
    Die folgende Ecke wieder nicht ohne. Melo köpft das Ding am Kasten vorbei und vergibt die dritte Chance innerhalb einer Minute
  • 72'
    Das hat die Löwen nur noch wütender gemacht. Sofort der Tempogegenstoß, Burak überrollt seinen Gegenspieler nagelt das Leder aufs Tor, doch findet seinen Meister in De Gea. Der Abpraller kommt postwendend aufs Gehäuse zurück und wieder pariert De Gea glänzend
  • 71'
    Aber wenn die Teufel anrücken, dann stets gefährlich. Evra schiebt den Fall vom linken Pfosten quer an Muslera und dem langen Pfosten vorbei. Knappes Ding. United zurück?
  • 70'
    ManUnited nur noch sporadisch vorne
  • 69'
    Galatasaray nach dem gehaltenen Elfmeter immr noch mit Oberwasser. Das müssen die Löwen jetzt nutzen. Haben sich doch die letzte halbe Stunde reichlich Blut geleckt.
  • 68'
    Elmander penetriert die Abwehr der Hausherren weiterhin. Hat er doch den Part von Umut übernommen, der verletzt raus musste. Macht eine gute Partie der Schwede
  • 66'
    Eboue am Boden. Wird behandelt. So kommt die Partie mal kurz zum stehen. Aber das gefällt hier sicher keinem, da das Spiel enorm an Attraktivität im Vergleich zu Durchgang eins gewonnen hat. Jetzt liegt es an den Gentlemen auf dem Rasen uns endlich ein paar Tore zu liefern.
  • 64'
    Schlagzahl wird erhöht. Erbeuten die Löwen den Ausgleich oder drehen die Teufel ihnen gleich eine lange Nase?
  • 63'
    WechselNordin Amrabat Emre Çolak
  • 63'
    Nächste Chance. Jetzt gehts immer schneller. Nani, Kopfball, Muslera lässt sich nichts vormachen und hat den Ball
  • 61'
    Gelbe Karte Nemanja Vidic
  • 61'
    Das Mittelfeld wird schnell und kompromisslos überbrückt
  • 60'
    Die Kontrahenten gönnen sich jetzt keine Verschnaufpause
  • 58'
    Gelbe Karte Felipe Melo
  • 58'
    Doch United schlägt zurück. Jetzt ist hier Feuer drin. Jetzt nehmen die Teams den Kampf an und spielen auf Tor. Flanke von links, Vidic ist auf einmal da, steigt hoch, Muslera verspekuliert sich, Vidic vor ihm am Ball, der Kopfball um haaresbreite über die Latte. Die Antwort von United eiskalt, das war ganz ganz eng Freunde des schwarzweißen Spielgeräts
  • 57'
    Immer näher sind Löwen am Ausgleich
  • 56'
    Pfosten. Wahnsinn, das war knapp. Fast das 1:1 durch Selcuk Inan. Amrabat spielt Altintop klasse auf dem rechten Flügel frei, der schlägt die scharfe Flanke, findet den Kopf von Selcuk, dessen Kopfball extraklasse, dreht sich aber einen Hauch zu weit nach links und landet am Außenpfosten. Puh das war eng, sehr eng, Gala kommt
  • 55'
    Ein leises Flüstern mausert sich zu einem Raunen, das das Stadion durchstreift. Ein Name wird deutlich hörbar gerufen. Van Persie, alle dachten die Holländische Tormaschine tritt den Elfer, aber Nani machts und zwar nicht gut, das könnte sich rächen
  • 54'
    Zeitgleich sind die Gala-Anhänger wieder da un feuern ihr Löwenrudel lauthals an.
  • 53'
    Penalty save Néstor Muslera Micol
  • 53'
    Elfmeter verschossen Nani
  • 53'
    Muslera im Stile eines wahren Panthers,lässt sich vom stockenden Anlauf von Nani nicht blenden, bleibt cool, erahnt die Ecke, Nani Schuss hart und flach in die linke Ecke. Aber NOT IN MY HOUSE sagt MUSLERA und hält den Ball und bringt die United-Fans zum verstummen
  • 53'
    GEHALTEN
  • 52'
    Elfmeter. Und United ist die giftigere Mannschaft. Rafael dringt in den 16er ein, wirft sich zwischen drei Gegenspieler entgegen, kommt zu Fall und Schiri Stark zeigt auf den Punkt
  • 50'
    Guter Beginn von beiden Teams. Sowohl United, als auch Gala agieren spritziger und giftig, so haben wir es doch gedacht
  • 48'
    Altintop schießt sich langsam aufs United-Tor ein. Der Mittelfeldmann, der diesen Sommer von Real Madrid kam, kommt erneut zum Abschluss und sein Schuss streift den rechten Pfosten. Auch hier war mehr drin.
  • 47'
    United startet stark mit Kagawa, der an ein, zwei Gegenspielen vorbei zieht und den Kasten anvisiert. Doch rechtzeitig fliegen die Abwehrspieler von Gala herbei und unterbinden, besser gesagt lenken den Torschuss ins Toraus.
  • 46'
    Schiri Stark gibt den Ball frei und die Kugel rollt wieder.
  • Im Großen und Ganzen geht die Führung der Hausherren in Ordnung, die immer wieder auch gute Nadelstiche über ihre konterstarken Spieler setzen konnten, insbesondere Valencia macht eine ordentliche Partie. Hoffen wir auf eine torreiche und spannende zweite Hälfte.
  • Fassen wir die Geschehnisse kurz zusammen. Die Red Devils erzielen aus dem Nichts und völlig überraschend die Führung. Dann schrauben sie das Tempo gekonnt runter. Die Auswechslung von Umut Bulut trifft die stolzen Löwen hart. Doch sie beißen sich in der Begegnung fest. Kommen zurück und werden immer stärker. Die letzten zehn Minuten dann komplett unter der Kontrolle der Gäste, die ihre Chancen auf einmal bekommen, aber (noch) nicht nutzen können.
  • 45' + 2'
    Und der Unparteiische beendet die erste Halbzeit. United geht mit einer 1:0 Führung in die Kabine
  • 45' + 1'
    Durchatmen bei Man United. Zwei Minuten gibts oben drauf
  • 45'
    Hab ichs nicht gerade gesagt? Hamit nah dran am Ausgleich. Spitze, wie sich Altintop in Stellung bringt, trifft er den Ball zentral im 16er richtig stets hier 1:1. Im letzten Moment grätscht Carrick mit dem Mut der Verzweiflung dazwischen. Und das sah kritisch aus. Pfeift hier Schiri Wolfgang Starl Elfer, dann kann keiner was sagen
  • 44'
    Die Mannen von Manchester sollten sich nicht zu sehr auf dem 1:0 ausruhen
  • 42'
    Der Ballbsitz nimmt deutlich zu. So auch Pressing und Passgenauigkeit
  • 41'
    Die Türken geben jetzt in dr Schlussphase den Ton an
  • 39'
    Da war Cimbom ganz nah dran, so kanns weiter gehen. Kann das die Initialzündung für Gala sein? United hatte das Spiel nämlich clever eingeschläfert
  • 38'
    Gelbe Karte Patrice Evra
  • 38'
    Pfosten. Ohhhh da war der Überraschungsmoment für Gala. Amrabat holt den Freistoß kurz vor der Torauslinie heraus. Selcuk Inan nimmt den Kopf hoch, gibt Signal an seine Mitspieler aufzurücken, schaut noch einmal genau, läuft an und spielt die Kugel urplötzlich flach von rechts zurück an den 16er, da kommt Hamit Altintop angelaufen und hämmert das Spielgerät mit Schmackes an den rechten Pfosten, von wo der Ball ins Aus springt
  • 37'
    Ecke Selcuk Inan. Doch Uniteds Defensive lässt sich nicht beirren. Die Abwehr auf der Höhe
  • 36'
    Elmander sehr aktiv. Es fällt, dass er stets die Seiten wechselt und mit Burak kreuzt. Und holt dieses Mal die Ecke von links raus
  • 34'
    Zwar konnten die Gäste den Ball jetzt einige Minuten behaupten, aber Ballbesitz allein bringt nichts, Es müssen die genialen, überraschenden Momente kommen. Nach einer halben Stunde ist das Game des türkischen Meister zu ausrechenbar
  • 32'
    Die Ecke absolut wirkungslos. Das muss sich schleunigst ändern. Die Löwen müssen langsam ihr aggressives Wesen freisetzen, wenn man hier was Zählbares herausholen will
  • 31'
    Eckball jagt Eckball. Nachdem Eboue von rechts, wie ein Bulldozer von der rechten Seite in den 16er von Manchester eindringt und sofort abzieht. Doch ein Bein ist dazwischen, also gibts Ecke
  • 30'
    Unitd kommt zu Kopfball, der Ball streift den Pfosten.
  • 28'
    Galatasaray schafft es nicht Druck aufzubauen. ManUnitd geht früh dazwischen. Jetzt mit Scholes, der findet rechts Valencia, wen sonst, der bringt die Flanke, nur mit Mühe wird sein Ball abgewehrt. Auf Kosten der nächsten Ecke
  • 26'
    Die roten Teufel beäugen den Gegner , warten, nein lauern auf den Fehler, um sofort erbarmungslos mit dem Konter zuzuschlagen
  • 25'
    Das Tempo raus aus dem Spiel. Gala versucht sich immer noch zu sammeln und Ordnung in sein Spiel zu bringen.
  • 23'
    Starke Hereingabe von Valencia, im letzten Moment hechtet Muslera aus dem Tor, macht sich ganz lang und unterbindet den Schuss eines lauernden United-Angreifers
  • 23'
    Valencia bringt immer wieder Druck über rechts. Stark bei seinen Kontern für United
  • 21'
    Der Eckstoß kommt von rechts, Melo schraubt sich ganz stark hoch und bekommt orgendlich Dampf hinter den Ball, aber leider keine Präzision. Der Kopfball des Brasilianers zischt deutlich über die Latte. Aber endlich mal eine Möglichkeit für Gala, das etwas paralysiert wirkte nach den unglücklichen Anpfangsphase
  • 20'
    Elmanders erste Aktion bringt den Gästen ihrerseits einen Eckball ein. Den ersten für Cimbom
  • 19'
    Der Eckball von Nani stellt keine Gefahr dar und wird umgehend aus dem 16er nach vorne geschlagen
  • 19'
    Der Eckball von Nani stellt keine Gefahr dar und wird umgehend aus dem 16er nach vorne geschlagen
  • 18'
    Gestocher im Strafraum von Gala, der Ball plötzlich vor Kagawa, der sucht augenblicklich den Abschluss, doch die Verteidigung klärt zu Ecke
  • 16'
    WechselUmut Bulut Johan Elmander
  • 16'
    Bei Umut scheint etwas nicht zustimmen. Die Auswechslung gezwungenermaßen. Das Spiel beginnt alles andere als glücklich für die Gäste aus Istanbul. Erst das frühe Gegentor, dann der Verlust seinen Topstürmers. Zwei Hiobsbotschaften für die Gala-Fans und alles innerhalb der Anfangsviertelstunde
  • 15'
    Elmander steht an der Seite bereit. Und kommt jetzt für Topscorer Umut Bulut. Nächster Nackenschlag für Galatasaray
  • 14'
    Valencia über rechts, schlägt die halbhohe Flanke, doch die Abwehr von Gala diesmal auf der Höhe und klärt
  • 13'
    Das Tor hat schlagartig die Unsicherheit in den Aktionen der Heimmannschaft rausgenommen.
  • 12'
    ManUnited nun deutlich ruhiger, lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen und baut kontrolliert das Spiel auf
  • 10'
    Jetzt müssen die Löwen zurückbeißen
  • 9'
    So hatte sich Gala das sicher nicht vorgestellt. Der frühe Rückstand aus dem Nichts. Das ist sicher nicht erbaulich fürs Selbstvertrauen. Aber so ist Fußball. Der, der weniger Fehler macht gewinnt. Den ersten Fehler hat Cimbom gemacht und wurde prompt bestraft
  • 7'
    Assist Shinji Kagawa
  • 7'
    Tor Michael Carrick
  • 7'
    Dann gings doch ganz schnell. Ballgewinn United, direkt das Leder in die Gasse auf Carrick, der umkurvt Muslera, der ihn leicht touchiert und ins wanken bringt, doch Carrick schiebt das Ding im Fallen ins freie Tor und bringt den Gastgeber früh in Führung
  • 7'
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOR 1:0 United
  • 5'
    Der Ball geht Hin und Her, noch keine klare Linie im Spiel
  • 3'
    Viel Tempo und Hektik im Mittelfeld zu Beginn
  • 2'
    Was man hier bisher hört klingt in meinen Ohren nicht gerade English re re re ra ra ra galatasaray cim bom bom
  • 2'
    Die mitgereisten türkischen Fans von Cimbom machen hier mit Anpfiff ordentlich Stimmung. Noch klingts nicht nach Auswärtsspiel
  • 1'
    Die Red Devils eröffnen das Spiel von links nach rechts.
  • Beide Kontrahenten beschnuppern sich gerade im Tunnel
  • In weniger als 10 Minuten gehts los. Was wird uns wohl erwarten? Treibt Manchester sein "teuflisches Spiel" mit den Gästen. Oder fletschen die Löwen die Zähne und beißen hier richtig zu.
  • Dann doch mit de Gea! ManUnited geht mit folgender Elf ins Rennen: De Gea; Rafael, Evans, Vidic, Evra; Valencia, Carrick, Scholes, Nani; Kagawa, Van Persie.
  • Das Wetter meint es gut mit den Fans und Protagonisten auf dem schon"heiligen" Rasen des legendären Old Trafford-Stadiums. Blauer Himmel, heiter, trocken bei im Moment 11 Grad. Aber der zu erwartende feurige Kick wird allen Beteiligten sicher ordentlich einheizen
  • Die Aufstellung der Löwen vom Bosporus verwirft jeden Zweifel daran, dass man sich hier verstecken möchte. Ganz im Gegenteil, mit Burak, Umut und Amrabat in der Startelf stehen die Zeichen auf bei den Gästen auf Angriff.
  • Bei den Hausherren stehen mithin Kagawa und van Persie in der Startformation. Hinter dem Einsatz der beiden Stars stand ja lange ein Fragezeichen. Wir werden sehen, wie fit und genesen die Offensivakteure von United sind nach den Blessuren, die sie in der Länderspielphase erlitten haben.
  • Wie Lig TV meldet, soll ManU wie folgt starten: Lindegaard, Rafael, Vidic, Ferdinand, Evra, Valencia, Carrick, Cleverley, Giggs, Kagawa, Van Persie
  • Wie die Bilder aus Manchester verraten, ist eine recht ansehnliche Galatasaray-Fanschar vor Ort.
  • Eine erste Aufstellung von Galatasaray geht um: Muslera - Eboue, Dany, Semih, H.Balta - Hamit, Selcuk Inan, Melo, Amrabat - Umut, Burak
  • Hallo, liebe Freunde der englischen Premier League und der türkischen Süper Lig. Heute abend treffen mit Manchester United und Galatasaray Istanbul zwei echte Schwergewichte ihrer Länder und Ligen aufeinander. Ich, Christian Ehrhardt, werde heute dieses Match im Liveticker von Goal.com hautnah zu euch in euer Zuhause bringen. Hoffen wir auf ein schönes Spiel mit vielen Toren.