thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 26. Januar 2013
  • • 18:30
  • • Old Trafford, Manchester
  • Schiedsrichter: M. Clattenburg
  • • Zuschauer: 72596
4
ENDE
1

FA Cup: Manchester United gegen Fulham klarer Favorit

FA Cup: Manchester United gegen Fulham klarer Favorit

Getty Images

In der vierten Runde des ältesten Fußball-Wettbewerbs empfängt der englische Rekordmeister die „Cottagers“ und geht dabei als klarer Favorit ins Duell.

Manchester. Manchester United präsentiert sich in der aktuellen Saison äußerst heim- und offensivstark. Dies soll in der vierten Runde des FA-Cups nun auch der FC Fulham zu spüren bekommen. Die „Cottagers“ dürfen sich jedoch aufgrund eines starken Auftritts beim Rekordmeister zu Beginn der Saison Hoffnungen machen.

Statistik klar pro United

Bereits am zweiten Spieltag der Premier League trafen die beiden Teams in dieser Saison im Old Trafford aufeinander, damals führten die Gäste zunächst durch einen frühen Treffer Damian Duffs. Am Ende war es jedoch wie so oft, United siegte. Die letzten vier Duelle konnte der Klub aus Manchester allesamt für sich entscheiden, der letzte Punktgewinn der Londoner im „Theatre of Dreams“ datiert gar vom  25. Oktober 2003.

Gegensätze in der Liga

Auch der Blick auf die aktuelle Tabellensituation lässt auf eine klare Angelegenheit schließen: In den letzten elf Liga-Partien sammelte der Tabellenführer aus Manchester 29 von 33 möglichen Punkten, die Londoner, aktuell 14., kommen nur auf acht Punkte im selben Zeitraum. Die Hälfte davon wurde jedoch in den letzten drei Spielen ergattert, es darf also von einem leichten Aufschwung gesprochen werden.

Vor allem aber die Tatsache, dass sich Fulham sowohl beim FC Chelsea als auch beim FC Arsenal je ein Unentschieden erspielte, dürfte ein Hoffnungsschimmer für den Europa-League-Finalisten von 2010 sein.

Etwas Rotation

Auf beiden Seiten ist kaum mit großen Veränderungen zu rechnen sein, einzig Wayne Rooney, nach seiner Knieverletzung zuletzt nur auf der Bank, könnte sich in der Startelf wiederfinden. Eventuell wird auch noch der ein oder andere Stammspieler geschont. Für beide Teams hatte dies in der dritten Runde des FA-Cups jedoch die Konsequenz, dass man zunächst nur Unentschieden spielte und somit ein Entscheidungsspiel benötigte. Dieser unnötigen Belastung wollen beide Trainer gewiss aus dem Weg gehen.

EURE MEINUNG: Wie geht das Spiel aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Spieler im Fokus

R. van Persie

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Er steht symbolisch für die Offensivstärke Uniteds und erzielte bereits zahlreiche wichtige Treffer, seit er in Manchester spielt. Kaum vorstellbar, dass er nach sechs Spielen in Serie nicht auch im siebten Spiel trifft.

D. Berbatov

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Im Sommer trainierte der Bulgare noch bei United, kennt seine Gegenüber somit noch sehr gut. Das ist durchaus ein Vorteil für ihn. Fakt ist: Berbatov ist Fulhams bester Knipser und immer für ein Tor gut. Darüber hinaus verloren die Londoner nie, wenn der 31-Jährige traf.

Redaktionstipp

Obgleich des leichten Aufschwungs und der guten Auswärtspartien gegen Top-Teams werden die Londoner ohne Chance sein. United wird die Weichen früh auf Sieg stellen, um nicht wieder ein Entscheidungsspiel zu riskieren. Ein Tor gelingt Fulham gegen die wackelige Defensive der „Red Devils“ dennoch. Am Ende ist es aber wie zuletzt immer und United siegt.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Manchester United

Fulham

Siege
4
1
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Manchester United FC MNU
Manchester United FC Manchester United
Unentschieden
Fulham FC FUL
Fulham FC Fulham
87%

Top 3 Tipps

Manchester United FC MNU
3 - 1
Fulham FC FUL
Manchester United FC MNU
3 - 0
Fulham FC FUL
Manchester United FC MNU
2 - 0
Fulham FC FUL

Dazugehörig