thumbnail Hallo,
Live

International Champions Cup

  • 26. Juli 2014
  • • 22:10
  • • Sports Authority Field at Mile High, Denver, Colorado
3
ENDE
2

Champions Cup: ManUnited schlägt Roma, Real unterliegt Inter vom Punkt

Nach der Auftaktniederlage des AC Milan mussten auch die Königlichen eine Pleite hinnehmen. Manchester United hingegen siegte gegen die Roma.

Berlin. Beeindruckender Sieg des griechischen Meisters Olympiakos Piräus zum Auftakt des International Champions Cups gegen den AC Mailand in Toronto. Das erste Spiel des ICC wurde zu einer einseitigen Sache mit sehenswerten Toren von Andreas Bochalakis und Alejandro Dominguez . Zwei Tage später folgten die nächsten Partien des ersten Spieltages: Manchester United setzte sich gerade so gegen den AS Rom durch und Real Madrid unterlag Inter Mailand im Elfmeterschießen.

Manchester United - AS Roma 3:2 (3:0)

Tore: 1:0 Rooney (36.), 2:0 Mata (39.), 3:0 Rooney (45.+1, Elfmeter), 3:1 Pjanic (75.), 3:2 Totti (89., Elfmeter)

Die Red Devils legten einen Traumstart hin und sorgten in Halbzeit eins für klare Verhältnisse. Dabei erwischte vor allem Wayne Rooney einen Sahnetag. Erst zirkelte er nahe der Strafraumgrenze den Ball ins Netz, danach legte er für Juan Mata auf, der per Lupfer zum 2:0 traf. Kurz vor der Pause erhöhte der Engländer vom Punkt.

Nach dem Seitenwechsel betrieb Miralem Pjanic Ergebniskosmetik - mit einem Traumtor. United-Schlussmann Ben Amos war weit aufgerückt. Pjanic erkannte die Situation und hielt einige Meter hinter der Mittellinie drauf. Aus rund 60 Metern segelte der Ball über Freund und Feind hinweg in die Maschen. Wahnsinn!

Francesco Totti gelang eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit nur noch der Anschluss. Manchester brachte die knappe Führung letztlich über die Distanz.

Real Madrid - Inter Mailand 3:4 n.E. (1:0, 1:1)

Tore: 1:0 Bale (10.), 1:1 Icardi (68.)

Die Königlichen gingen in Berkeley/Kalifornien durch Gareth Bale früh in Führung. Aus 30 Metern nagelte der Waliser den Ball ins Netz. Torhüter Samir Handanovic sah dabei unglücklich aus, nachdem der Schuss plötzlich auf halbem Weg die Richtung änderte und im Kreuzeck einschlug.

Nach dem Ausgleich durch Mauro Icardi sollte die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Dort scheiterte Reals Nachwuchstalent Omar Mascarell beim entscheidenden Versuch. Die Königlichen waren ohne ihre Star-Neuzugänge Toni Kroos und James Rodriguez angetreten.

Olympiakos Piräus - AC Mailand 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Dominguez (16.), 2:0 Diamantakos (49.), 3:0 Bouchalakis (79.)

Ein echtes Statement von Olympiakos gleich zu Beginn des Sommerturniers in Toronto. Mit 3:0 gewann der griechische Meister gegen ein über weite Strecken ideenloses und zu langsames Milan. Piräus spielte attraktiv und offensiv nach vorne, was ihnen gleich einige Chancen einbrachte. Der sehenswerte Treffer von Dominguez, der eine Flanke aus 14 Metern mit dem Vollspann versenkte, nach einer guten Viertelstunde war die logische Konsequenz einer starken Anfangsphase.

Goal 50: Hier gibt's alles zur prestigeträchtigen Wahl

Auch im Anschluss blieb der Meister aus Griechenland die bessere Mannschaft und hätte zur Halbzeit auch höher führen können. Dies holte man nach der Pause nach. Wieder offenbarte Milan Probleme in der Rückwärtsbewegung, was die Absicherung der Flügel anging, diesmal war es Diamantakos, der aus sechs Metern auf 2:0 erhöhte.

Der dritte Treffer war dann die Krönung eines auch in der Höhe verdienten Sieges. Bouchalakis fasste sich weit entfernt vom Tor des Keepers Agazzi ein Herz und und hämmerte den Ball ins Kreuzeck.

Aufstellung Olympiakos: Roberto, Elabdellaoui (76. Salino), Manolas (46. Maniatis), Abidal, Masuaku (71. Ghazaryan) - Dossevi (61. Siovas), Kasami (76. Bouchalakis), Dominguez (61. Kolovos), Samaris (46. Avlonitis), Fuster (46. Holebas,  73. Kolovos) - Papazoglou (46. Diamantakos)

Aufstellung AC Milan: Gabriel (62. Agazzi) - Albertazzi, Bonera (62. Alex), Rami (62. Mexes), Zaccardo (76. De Sciglio) - Cristante, Poli (76. Bastalli) - El Shaarawy, Saponara (84. Modic), Niang (76. Honda) - Pazzini

IHR SEID GEFRAGT!

Wer hat sich einen Platz in der Goal 50 verdient? Wer sollte gewinnen?

In unserem  Goal-50-Bereich findet Ihr alle Artikel, dort könnt Ihr die Kommentar-Funktion nutzen. Teilt uns Eure Meinung auch auf  Twitter und Facebook mit - der Hashtag ist #Goal50.

Dazugehörig