thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 10. November 2013
  • • 17:10
  • • Old Trafford, Manchester
  • Schiedsrichter: M. Oliver
  • • Zuschauer: 75138
1
ENDE
0

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill MyBet Tipico
ManUnited 2.25 2.38 2.30 2.30 2.15
X 3.25 3.25 3.10 3.40 3.40
Arsenal 3.20 3.20 3.30 3.20 3.40
Ramsey und co. wollen die "perfekte Woche"

Spitzenspiel im Old Trafford: Manchester United empfängt Arsenal

Ramsey und co. wollen die "perfekte Woche"

Getty Images

Die Gunners grüßen vom Platz an der Sonne und wollen auch gegen Manchester United punkten. Arsenal ist allerdings seit mehr als sieben Jahren ohne Sieg im Old Trafford.

Manchester. Der FC Arsenal steht da, wo Manchester United nach eigenem Selbstverständnis hingehört: An der Tabellenspitze. Stolze acht Punkte liegen die Red Devils hinter den Londonern auf Platz acht. Mit einem Sieg könnte man diesen Rückstand immerhin auf fünf Punkte verkürzen.

Darauf wetten würden wohl vor allem Statistiker. Manchester United ist nicht nur seit acht Pflichtspielen ungeschlagen, sondern konnte auch drei der letzten vier Begegnungen mit den Gunners für sich entscheiden.

Einen Sieg gegen den englischen Rekordmeister konnte die Mannschaft von Arsene Wenger zuletzt vor rund zweieinhalb Jahren verbuchen, den letzten Erfolg im Old Trafford gabs gar 2006.

Flamini wieder dabei

Dennoch reisen die Londoner mit viel Selbstbewusstsein an. Seit der Pleite am ersten Spieltag ist Arsenal in der Liga ungeschlagen und konnte zudem am Mittwoch einen wichtigen 1:0-Sieg in der Champions League gegen Borussia Dortmund einfahren.



"Das ist ein schweres Spiel bei Manchester United", sagte Aaron Ramsey, der seit Wochen in exzellenter Form ist: "In den letzten Jahren lief es meistens nicht gut. Aber wir fühlen uns selbstbewusster und haben eine Chance, dieses Mal besser abzuschneiden."

Wenger kann dabei wieder auf Mathieu Flamini bauen, der nach überstandener Leistenverletzung wieder fit ist. Auch Olivier Giroud, der sich in Dortmund am Knie verletzt, ist wohl einsatzfähig. Für Theo Walcott und Jack Wilshere kommt Manchester aber zu früh.

Ferdinand: "Wir müssen gewinnen"

Weitaus weniger Verletzungssorgen hat United. Welbeck, Evans, Carrick, Rafael und Cleverley sind zwar allesamt angeschlagen, haben aber gute Chancen, am Samstag auflaufen zu können.

Für mehr Falten bei Trainer David Moyes sorgen die durchwachsenen Ergebnisse in den letzten Wochen. Alles in allem hat sich Manchester zwar stabilisiert, wirklich überzeugend treten die Red Devils aber immer noch nicht auf.

"Wir haben in dieser Saison ein paar schlechte Ergebnisse in dieser Saison im Old Trafford fabriziert. Man sagt, dass wir gegen Arsenal gewinnen müssen, dabei ist es völlig egal, ob wir gegen Arsenal, Swansea oder wen auch immer spielen: Wir müssen einfach gewinnen!", betonte daher Routinier Rio Ferdinand.

Nur mit einem Sieg rückt Manchester United wieder näher an die Tabellenspitze. Eine Niederlage gegen Arsenal würde dagegen einen Elf-Punkte-Rückstand bedeuten.

EURE MEINUNG: Manchester United oder Arsenal - wer gewinnt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 12.02.2014 FC Arsenal 0 - Manchester United 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 10.11.2013 Manchester United 1 - FC Arsenal 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 28.04.2013 FC Arsenal 1 - Manchester United 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 03.11.2012 Manchester United 2 - FC Arsenal 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 22.01.2012 FC Arsenal 1 - Manchester United 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1David de GeaTor
3Patrice EvraAbwehr
4Phil JonesAbwehr
6Jonny EvansAbwehr
12Chris SmallingAbwehr
15Nemanja VidicAbwehr
16Michael CarrickMittelfeld
25Antonio ValenciaMittelfeld
10Wayne RooneyAngriff
20Robin van PersieAngriff
26Shinji KagawaMittelfeld
13Anders LindegaardTor
17NaniMittelfeld
23Tom CleverleyMittelfeld
25Marouane FellainiMittelfeld
-Adnan JanuzajMittelfeld
14Javier HernándezAngriff
1Wojciech SzczesnyTor
3Bacary SagnaAbwehr
5Thomas VermaelenAbwehr
6Laurent KoscielnyAbwehr
28Kieran GibbsAbwehr
8Mikel ArtetaMittelfeld
11Mesut ÖzilMittelfeld
16Aaron RamseyMittelfeld
19Santi CazorlaMittelfeld
20Mathieu FlaminiMittelfeld
12Olivier GiroudAngriff
21Lukasz FabianskiTor
17MonrealAbwehr
25Carl Jenkinson Abwehr
45Isaac HaydenMittelfeld
10Jack WilshereMittelfeld
17Nicklas BendtnerAngriff
44Serge GnabryAngriff
Das Duell
Robin van Persie
Robin van Persie
Position: Angriff
Trikotnummer: 20
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
In der Vorsaison traf der Niederländer in beiden Spielen gegen seinen Ex-Klub und avancierte mit insgesamt 26 Treffern zum Torschützenkönig der Premier League. In der laufenden Saison steht Van Persie bereits wieder bei sechs Saisontoren.
Aaron Ramsey
Aaron Ramsey
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 16
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Elf Tore in 17 Spielen - Aaron Ramsey ist so torgefährlich wie nie zuvor. Der Waliser spielt seine beste Saison in London und könnte seinen endgültigen Durchbruch schaffen.
Der Tipp
Selten standen die Chancen auf einen Sieg im Old Trafford für Arsenal besser. Die Gunners lassen sich diese Gelegenheit nicht nehmen und holen den ersten Sieg bei Manchester United seit sieben Jahren.
Der Goal-Tipp