thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 5. Januar 2013
  • • 16:00
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: P. Dowd
  • • Zuschauer: 46821
3
ENDE
0

Manchester City gewinnt ohne Mühe und zieht in die nächste Runde ein

Manchester City gewinnt ohne Mühe und zieht in die nächste Runde ein

Getty Images

Die Citizens waren von Anfang an spielbestimmend und ließem dem Gegner kaum eine Chance. Bereits vor der Pause machten Tevez und Barry alles klar.

Manchester. Manchester City zieht dank eines 3:0-Sieges über den FC Watford in die nächste Runde des FA-Cups ein. In einem einseitigen Spiel sorgten die Gastgeber schon im ersten Durchgang für klare Verhältnisse.

Balotelli auf der Bank

Es war keine Überraschung, Mario Balotelli zunächst nur auf der Bank zu sehen. City machte von Beginn an viel Druck und erspielte sich einige Ecken, ohne jedoch großartig gefährlich zu werden. In der 16. Minute hatte Zabaleta eine gute Chance, die Bond entschärfen konnte. Wenige Minuten später machte es Tevez besser. Der Argentinier verwandelte einen Freistoß direkt zum 1:0.

Barry erhöht

City spielte weiter sehr überlegen, auch weil die Gäste nicht wusste, wie sie verteidigen sollen und dadurch zu viele Räume ließen. Kurz vor der Pause war es Gareth Barry, der zum 2:0-Pausenstand traf.

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste etwas besser und ließen nicht mehr so viel zu, doch gefährlich wurde es nicht für die Hausherren. Tevez, Milner und der eingewechselte Mario Balotelli hatte noch einmal gute Gelegenheiten. Der Italiener war direkt im Spiel und agierte sehr agil.

Knapp acht Minuten vor dem Ende hätten die Citizens noch auf 3:0 erhöhen müssen, als Zabaleta Milners Hereingabe nur knapp verpasste. Den Schlusspunkt setzte Lopes mit dem 3:0-Endstand.

EURE MEINUNG: Traut ihr City den Titel zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig