thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 21. November 2012
  • • 20:45
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: G. Rocchi
  • • Zuschauer: 45740
1
ENDE
1

Madrid zum ersten Mal in Manchester und „Mou“ zum 100.

Am Mittwoch geht es für Manchester City schon um alles. Gegen Real Madrid müssen dringend Punkte her. Jose Mourinho erlebt derweil sein 100. Spiel in der Champions League.

Manchester. In England sind die Männer von Roberto Mancini Meister geworden, doch in der Champions League will es noch nicht so recht laufen. Am Mittwoch erwartet Manchester City nun ausgerechnet Real Madrid und drei Punkte sind überlebenswichtig für die Briten.

Mourinho feiert sein 100. Spiel

Es ist die erste Begegnung beider Teams auf englischem Boden und erst die zweite überhaupt. Zudem wird es für Jose Mourinho die 100. Partie als Trainer einer Mannschaft in der Champions League sein. Mit 49 Jahren wird er am Mittwoch auch der jüngste Coach sein, der dieses Jubiläum feiern darf. Zuvor war Carlo Ancelotti mit 51 der jüngste Übungsleiter mit 100 Spielen. Am 19. Februar 2003 feierte „Mou“ mit Porto gegen seinen heutigen Arbeitgeber im Estadio Santiago Bernabeu sein Debüt in der europäischen Königsklasse. Insgesamt durfte er bisher als Trainer 54 Siege bejubeln, musste 25-mal ein Remis hinnehmen und in 20 Spielen ging er als Verlierer vom Platz. Sein Gegenüber Roberto Mancini hat im Übrigen „nur“ bei 52 Spielen als Coach an der Seitenlinie gestanden.

Manchester mit Kantersieg in der Liga und unter Zugzwang

Die erste Partie beider Teams endete im September 3:2 für den spanischen Meister. Nun treten die Madrilenen in Manchester zum Rückspiel an und die Hausherren brauchen nach zwei Unentschieden und ebenso vielen Niederlagen dringend einen Dreier. Sie stehen nach vier Spieltagen hinter Ajax nur auf dem letzten Platz der Gruppe D. Sowohl die Gastgeber als auch die Gäste überzeugten am Wochenende mit grandiosen Erfolgen in der heimischen Liga. Während ManCity Aston Villa mit 5:0 aus dem Etihad Stadium fegte, siegten die Königlichen im Bernabeu „nur“ mit 5:1 gegen Bilbao. Tevez und Agüero trafen für die Engländer doppelt, Özil und Khedira waren unter anderem für Madrid treffsicher.

Sergio Agüero: „Wo ein Wille ist, ist auch Weg“

„Es ist für uns an der Zeit zu zeigen, wie gut wir wirklich sind“

Der Doppeltorschütze Sergio Agüro ist nach dem Kantersieg gegen Villa optimistisch, auch gegen Madrid erfolgreich zu bestehen. „Wir sollten niemals aufgeben. Wo ein Wille ist, ist auch Weg. Wir haben die Chance weiterzukommen und werden auf dem Feld zeigen, dass wir nicht aufgeben, wie wir es auch schon gegen Ajax bewiesen haben. Wir haben ein gutes Team, daran habe ich keinen Zweifel, und nun ist es für uns an der Zeit zu zeigen, wie gut wir wirklich sind“, wird er auf der Vereinshomepage zitiert.

Der Argentinier will in dem Spiel gegen Real noch eine alte, ganz persönliche Rechnung begleichen. Als er noch bei Atletico Madrid spielte, durfte er nie einen Sieg gegen Real bejubeln, worüber er noch „immer trauert.“ Doch schon damals zeigte er seine Klasse, indem er gegen die „Königlichen“ traf und am Mittwoch soll „die erfolglose Zeit ein Ende haben.“

Benzema: „Mein bestes Spiel kommt erst noch“

Real mit ausgeglichener Partie gegen englische Teams

Agüeros Trainer Roberto Mancini ist sich natürlich bewusst, dass „die Premier League und die Champions League zwei verschiedene Wettbewerbe sind“ und sie gegen „eines der besten Teams in der Welt“ spielen müssen, dennoch schaut er zuversichtlich auf den Kampf im Etihad: „Wir wollen einen tollen Job abliefern, denn wir haben noch eine kleine Chance in der Gruppe. Es wird nicht leicht, aber wir wollen gewinnen und unsere gute Form fortsetzen.“

Die Chancen scheinen gar nicht schlecht, denn Real Madrid ist gegen englische Teams keinesfalls überlegen, wenn man sich die Geschichte anschaut. In insgesamt 27 Spielen gewannen und verloren sie jeweils zehn. Sieben Partien endeten Remis. Die erste Partie gegen eine Elf von der Insel wurde am 11.04.1957 in Madrid angepfiffen. Gegner damals waren die Stadtrivalen von City, die 3:1 in Madrid unterlagen. Im Rückspiel gegen United reichte es für die Madrilenen nicht zu einem Sieg (2:2). In den folgenden Jahren gab es Niederlagen gegen Derby County und Ipswich Town und Siege gegen Teams wie Leeds United und zuletzt gegen Tottenham (1:0-Sieg in London).

„Mein bestes Spiel kommt erst noch“

Nach dem Kantersieg gegen Bilbao war Sergio Ramos sehr zufrieden und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Es war eine tolle Woche mit dem Tor für Spanien und nun dieses Spiel. Ich habe mein Tor Mesut Özil gewidmet. Ich freue mich auf das Spiel gegen Manchester City.“ Sein Teamkamerad Karim Benzema lässt die Fans in der Marca indes weiter hoffen: „Mein bestes Spiel kommt erst noch.“

EURE MEINUNG: Schafft es Manchester noch, in die K.O.-Runde einzuziehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Champions League ‎(CL)‎ 21.11.2012 Manchester City FC 1 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 18.09.2012 Real Madrid 3 - Manchester City FC 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Joe HartTor
13MaiconAbwehr
4Vincent KompanyAbwehr
5Pablo ZabaletaAbwehr
13Aleksandar KolarovAbwehr
33Matija NastasicAbwehr
8Samir NasriMittelfeld
21David SilvaAngriff
42Yaya Touré Mittelfeld
10Edin DzekoAngriff
16Sergio AgüeroAngriff
30Costel PantilimonTor
6Joleon LescottAbwehr
7James MilnerMittelfeld
11Scott Sinclair Mittelfeld
26Javi GarcíaMittelfeld
18Gareth BarryMittelfeld
10Carlos TévezAngriff
1Iker CasillasTor
3PepeAbwehr
4Sergio RamosAbwehr
5Fabio CoentraoAbwehr
17ArbeloaAbwehr
6Sami KhediraMittelfeld
14Xabi AlonsoMittelfeld
19Luka ModricMittelfeld
7Ángel Di MaríaMittelfeld
7Cristiano RonaldoAngriff
9Karim BenzemaAngriff
1AdànTor
2Raphaël VaraneAbwehr
33Raúl Albiol Abwehr
18Nacho FernándezAbwehr
8KakáMittelfeld
11Mesut ÖzilMittelfeld
7José Callejón Angriff
Das Duell
Vincent Kompany
Vincent Kompany
Position: Abwehr
Trikotnummer: 4
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Im Hinspiel sah er nicht gut, ließ zu viel zu und stand schlecht. Er ließ sich von Ronaldo teilweise düpieren.
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo
Position: Angriff
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Sehr stark im Hinspiel in Madrid. Auch in der Liga lieferte er gute Partien. Kann fast alles klar machen.
Der Tipp
Das Hinspiel endete spektakulär mit 3:2 für Real und auch im Rückspiel sind die Madrilenen wieder die Favoriten. Manchester steht unter Zugzwang, ist zum Siegen verdammt, um noch eine Chance auf die nächste Runde zu wahren.
Der Goal-Tipp