thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 9. Dezember 2012
  • • 14:30
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: M. Atkinson
  • • Zuschauer: 47166
2
ENDE
3

City empfängt United zum 163. Manchester-Derby

City empfängt United zum 163. Manchester-Derby

mancherter evening news

Seit November 1881 wird dieses Derby ausgespielt. Am Sonntag kommt es zum 163. und es ist ein Duell der Topteams in der Premier League. United steht auf eins, City auf zwei!

Manchester. Sonntag, 09. Dezember 2012, 14.30 Uhr, das Etihad-Stadium wird beben. Genau zu diesem Zeitpunkt wird Schiedsrichter Martin Atkinson das Manchester-Derby anpfeifen. Manchester City empfängt den großen Stadtrivalen ManUnited zum Kampf um die Meisterschaft in der Premier League. Siegt City, sind beide punktgleich!

„Aus in der Champions League kann uns helfen, erneut Meister zu werden“

Seit dem 12. November 1881 wird dieses Duell ausgetragen. Damals siegte der Vorgängerverein von United lokalen Zeitungsberichten zu Folge in einem ansehnlichen Spiel mit 3:0. Das letzte Spiel fand am 30. April 2012 statt und endete mit einem 1:0-Sieg für den amtierenden Meister. Nun treffen sich beide Rivalen zum 163. Mal, beide haben ihre Partien in der Champions League unter der Woche mit 0:1 verloren, doch die „Citiziens“ sind als schlechtestes englisches Team der Historie ausgeschieden und etwas angeschlagen, obwohl es in der Premier League richtig gut läuft für die Mancini-Truppe. So soll es auch weiter gehen, wenn man Mancinis Worten glauben kann: „Das Aus in der Champions League kann uns helfen, erneut Meister zu werden.“

Michael Carrick: „Wissen, dass es ein großes Duell ist, man sollte aber auch nicht zu sehr übertreiben“

„Wir wollen ganz oben bleiben“

In der Liga stehen beide Klubs aus Manchester an der Tabellenspitze. Siegt City am Sonntag, sind sie punktgleich, wenn nicht, dann bereits sechs Punkte hinter United. Und die „Red Devils“ wollen auch weiterhin oben bleiben, wie Michael Carrick gegenüber MUTV klar stellte: „Wir wollen ganz oben bleiben, doch zu diesem Moment bedeutet es doch auch noch nicht viel. Wir werden mit einem guten Team antreten, freuen uns auf das Spiel und wissen, dass es ein großes Duell ist, aber man sollte auch nicht zu sehr übertreiben.“

„Können uns erst einmal auf die Liga konzentrieren“

Schaut man sich die letzten Ligaspiele an, so kann United mit einer tadellosen Bilanz aufwarten: Drei Spiele, drei Siege und neun Punkte. Bei den Stadtrivalen sieht es nicht ganz so rosig aus: Drei Spiele, ein Sieg, zwei Unentschieden und daher nur fünf Punkte. Setzen sie die Negativserie fort, verlieren sie den Anschluss an Spitzenreiter United und Chelsea oder Tottenham könnten mit einem Sieg bis auf vier Punkte heranrücken.

United-Legende Ryan Giggs weiß nicht, ob er auflaufen wird, doch er ist voller Vorfreude und „immer bereit“. Zudem seien sechs Punkte Vorsprung sehr gut. Mit den „Siegen vor Weihnachten kann der Lauf weitergehen, denn die Champions League ist erst einmal vorbei und wir können uns auf die Liga konzentrieren.“ Stürmer Wayne Roony ergänzte noch: „Wir können durch den Sieg gegen Reading mit der Gewissheit in das Spiel gehen, dass wir drei Punkte Vorsprung vor City haben“, sagte der 27-Jährige MUTV vor der Partie. „Das gibt uns mehr Selbstvertrauen und Glauben daran, dass wir drei Zähler holen können“, so Rooney.

EURE MEINUNG: Wer behält im 163. Manchester-Derby die Oberhand?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

J. Hart

Position: Torhüter

Spiele: 16

  • 0
  • 1
  • 0
Hält er erneut in überragender Art und Weise? Kann er seinem Team den Sieg doch sichern und so City mit United in der Tabelle gleichziehen?

W. Rooney

Position: Stürmer

Spiele: 13

  • 6
  • 3
  • 1
Rooney will auch im Derby treffen und geht voller Selbstbewusstsein in die Partie, wohlwissend United hat einen Vorsprung von drei Punkten.

Redaktionstipp

City trifft auf United, das bedeutet Derby-Hochstimmung in Manchester! United befindet sich in einer kleinen Serie, kann selbstbewusst auftreten. City hingegen hat die Bürde zu tragen, als Meister sang- und klanglos aus der Königsklasse ausgeschieden zu sein. Die Ferguson-Elf wird ihre Serie fortsetzen und den Vorsprung auf sechs Punkte ausbauen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Manchester City

Manchester United

Siege
4
0
1
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Manchester City FC MNC
Manchester City FC Manchester City
Unentschieden
Manchester United FC MNU
Manchester United FC Manchester United
30%
63%

Top 3 Tipps

Manchester City FC MNC
1 - 2
Manchester United FC MNU
Manchester City FC MNC
1 - 3
Manchester United FC MNU
Manchester City FC MNC
2 - 1
Manchester United FC MNU

Dazugehörig