thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 31. August 2013
  • • 13:45
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: P. Dowd
  • • Zuschauer: 46903
2
ENDE
0

Rivalry Sunday: London-Derby zwischen Arsenal und Tottenham

Der Sonntag steht im Zeichen brisanter Duelle: Neben dem Prestigeduell zwischen dem FC Liverpool und Manchester United kommt es zum Derby zwischen Arsenal und Tottenham.

London. Super-Sonntag auf der Insel: Zwischen dem FC Liverpool und Manchester United kommt es zum Traditionsduell (zur Vorschau). FC Arsenal und die Tottenham Hotspur treffen sich zum Londoner Derby. Manchester City will am Samstag die Blamage aus der Vorwoche vergessen machen.

Manchester City - Hull City (Samstag, 13.45 Uhr)

Für Vizemeister Manchester City ist es das erste Spiel nach der blamablen 2:3-Niederlage beim walisischen Aufsteiger Cardiff City am vergangenen Sonntag. "Wir stehen noch am Anfang, und nicht viele Teams werden hier gewinnen. Sie sind ein unangenehmer Gegner", spielte Manchesters Trainer Manuel Pellegrini die Pleite herunter.

Allerdings kündigte der Chilene für die Partie gegen Hull an: "Wir haben verloren, weil wir uns nicht konzentriert haben. Daran werden wir arbeiten." Weiter verzichten muss er dabei auf die Abwehrspieler Vincent Kompany und Micah Richards, mit Martin Demichelis verpflichteten die Citizens am Mittwoch allerdings Ersatz. Außerdem kommt mit Hull am Samstag eines der schwächsten Auswärtsteams der Liga ins Etihad: In den vergangenen 25 Ligaspielen auf fremdem Platz holten die Tigers nur sieben Punkte.

Dennoch hat City gegen Hull in der Premier League eine ausgeglichene Bilanz (je ein Sieg und zwei Unentschieden) und Hull richtet allen Fokus auf das Spiel gegen den Vizemeister: In der 2. Runde des Ligapokals gegen Leyton Orient am Dienstag (1:0 n.V.) ließ Trainer Steve Bruce eine komplette B-Elf auflaufen. Probleme gibt es für den Aufsteiger in der Offensive: Yannick Sagbo fehlt gesperrt, die Ersatzstürmer Matty Fryatt und Nick Proschwitz konnten im Pokal nicht überzeugen.

FC Arsenal - Tottenham Hotspur (Sonntag, 17 Uhr)

Seit der Pleite zum Saisonauftakt gegen Aston Villa läuft es beim FC Arsenal: Die Qualifikation für die Champions League wurde gegen Fenerbahce souverän geschafft (3:0, 2:0), außerdem wurde am vergangenen Wochenende der FC Fulham geschlagen. Da könnte das Heim-Derby gegen die Spurs gerade richtig kommen, ausgerechnet jetzt plagen die Gunners allerdings zusätzliche Verletzungssorgen.

Stürmer Lukas Podolski zog sich gegen Fenerbahce eine Oberschenkelverletzung zu und fällt rund zehn Wochen aus, Jack Wilshere und Aaron Ramsey erlitten leichte Blessuren. Mikel Arteta, Abou Diaby und Alex Oxlade-Chamberlain fehlen ohnehin noch länger. "Jack sollte bis Sonntag fit werden und ich hoffe noch auf einen Einsatz von Aaron", gab Trainer Arsene Wenger zumindest teilweise Entwarnung.

Aber auch die Spurs sind in guter Verfassung und gewannen alle ihre Pflichtspiele in dieser Saison. "Das gibt uns etwas Selbstbewusstsein", zeigte sich Trainer Andre Villas-Boas zufrieden. Neuzugang Roberto Soldado überzeugte darüber hinaus mit vier Treffern. Indes scheint das wochenlange Tauziehen um Gareth Bale, der vor einem Wechsel zu Real Madrid steht, kurz vor dem Ende: "Es könnte jetzt sehr, sehr schnell gehen", ließ Villas-Boas am Mittwoch durchblicken.

EURE MEINUNG: Wer sichert sich am Wochenende die nächsten drei Punkte?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Manchester City

Hull City

Siege
3
1
1
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Manchester City FC MNC
Manchester City FC Manchester City
Unentschieden
Hull City AFC HUL
Hull City AFC Hull City
72%
16%

Top 3 Tipps

Manchester City FC MNC
3 - 0
Hull City AFC HUL
Manchester City FC MNC
1 - 1
Hull City AFC HUL
Manchester City FC MNC
3 - 1
Hull City AFC HUL

Umfrage des Tages

Welche Champions-League-Gruppe ist die spannendste?

Dazugehörig