thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 28. Dezember 2013
  • • 16:00
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: A. Marriner
  • • Zuschauer: 47107
1
ENDE
0

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill Tipico
ManCity 1.14 1.14 1.12 1.13
X 8.00 7.50 6.00 8.50
Crystal Palace 15.00 21.00 15.00 20.00

Premier League: Manchester-Klubs wollen Serie fortsetzen – Özil wohl auf der Bank

City und United kommen zunehmend in Fahrt, nun soll der Erfolgslauf prolongiert werden. Bei Arsenal erhält vermutlich Özil eine Schaffenspause.

Manchester. Am 19. Spieltag der Premier League stehen Manchester City und United vor Pflichtsiegen. Der FC Arsenal bekriegt bei Newcastle United die ewigen Zweifler – zunächst wohl ohne Mesut Özil sowie Lukas Podolski. Das Topspiel steigt in London zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool (hier geht's zur Vorschau).

Manchester City - Crystal Palace (Sa., 16 Uhr)

Fünf Spiele in Folge hat Manchester City gewonnen, die letzte Niederlage datiert vom 10. November. Auch der Tabellenführer aus Liverpool vermochte es am Boxing Day nicht, die Citiziens zu stoppen und unterlag mit 1:2. Dennoch war der Respekt anschließend groß bei Vincent Kompany: "Das war das beste Team, das wir bisher im Etihad begrüßen durften. Aber man kann jetzt nicht viel über Liverpool reden, wir müssen uns auf das nächste Spiel konzentrieren."

Da kommt mit Crystal Palace der Tabellen-17. der Premier League. Trotz der Verletzung von Topstürmer Sergio Agüero dürfte der Klub aus London unter normalen Umständen nur das nächste Opfer der unglaublichen Heimstärke des Tabellenzweiten werden. Neun Spiele, neun Siege - so lautet die Bilanz der Mannschaft von Manuel Pellegrini im eigenen Stadion, bei einem Torverhältnis von 37:6.

Gäste-Trainer Tony Pulis ist sich der komplizierten Aufgabe bewusst: "Im Normalfall erzielen sie zu Hause vier oder fünf Tore pro Spiel, wir wissen also, wie schwer es werden wird." Doch die Glaziers kommen mit Rückenwind ins Etihad, schließlich konnte man am vergangenen Spieltag einen Last-Minute-Sieg bei Aston Villa (1:0) einfahren.

Norwich City - Manchester United (Sa., 16 Uhr)

Am vergangenen Spieltag nach einem 0:2-Rückstand noch mit 3:2 bei Hull City gewonnen, wettbewerbsübergreifend fünf Siege in Folge: United kommt allmählich in Schwung. Bei Norwich City müssen die Red Devils allerdings auf Mittelfeldspieler Antonio Valencia verzichten, der mit einer Gelb-Roten-Karte vom Platz flog.

Trainer David Moyes gefällt vor allem die Moral seiner Truppe. "Meine Teams geben immer alles um Spiele zu gewinnen", erklärte der Schotte: "Das sagt eine Menge über uns und meine Mannschaft aus." Bei Norwich dürfte sich erneut die Frage nach der Besetzung der Sechser-Position stellen. Phil Jones und Marouane Fellaini fallen weiter aus - Darren Fletcher scheint für zwei Spiele innerhalb von drei Tagen noch nicht bereit zu sein. Außerdem muss wohl auch ein Ersatz für Rechtsverteidiger Rafael gefunden werden, der angeschlagen ist.

Die Gastgeber befinden sich derweil in einer schwierigen Situation. Nach drei sieglosen Spielen in Folge beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nur noch drei Zähler. "Wir kennen den Wert des Spiels am Samstag gegen Manchester United und wissen, wie gut sie sind. Aber es ist jetzt meine Verantwortung, dafür zu sorgen, dass die Jungs voll konzentriert sind", sagte Coach Chris Hughton. Eine erneute Niederlage würde wohl auch den Trainer in Frage stellen, dieser verlor zuletzt immer mehr Rückenhalt durch Fans und Vorstand.



Newcastle United - FC Arsenal (So., 14.30 Uhr)

Viel war über die Gunners geredet worden vor dem Duell mit West Ham United. Die Mannschaft von Arsene Wenger verpasse es erneut, um einen Titel mitzuspielen, wieder würde man in einer entscheidenden Phase einknicken. Ein Thema, das dem Trainer so gar nicht passte, weshalb er gleich nach dem 3:1-Sieg gegen die Hammers hervorhob: "Wir sind voll bei der Sache. Wir hatten jetzt eine schwere Periode, aber das lag am engen Terminkalender."

Das Spiel hätte gezeigt, dass man auch weiter ein Titelkandidat sei, so Wenger weiter: "Wenn du vier Spiele am Stück nicht gewinnst, ist es wichtig, sich Selbstvertrauen zu holen und wieder zu gewinnen." In Newcastle muss der Tabellenführer auf Aaron Ramsey verzichten, der sich am Oberschenkel zerrte, es wird wohl Jack Wilshere in die Mannschaft zurückkehren. Lukas Podolski wird trotz seiner starken Leistung in der letzten halben Stunde des Boxing Days wohl erneut auf der Bank Platz nehmen müssen, Mesut Özil wohl die angekündigte Pause erhalten.

Bei Newcastle hingegen dürfte es nicht zur großen Rotation kommen, Alan Pardew vertraut konstant seiner Mannschaft ohne Engländer in der Startelf und konnte damit bereits  mehrmals den Großen Punkte abjagen. Nach Everton, Liverpool, Chelsea, den Tottenham Hotspur und Manchester United will man nun auch den Gunners Zähler abnehmen und sich weiter auf Schlagdistanz zu den Champions-League-Plätzen halten. 

EURE MEINUNG: Wer wird Meister in England?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 27.04.2014 Crystal Palace 0 - Manchester City FC 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 28.12.2013 Manchester City FC 1 - Crystal Palace 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Zurück: ManCity 11.30 Tipico Melde Dich jetzt bei Tipico an und kassier 100€ Bonus
Zurück: X 85.00 Tipico Melde Dich jetzt bei Tipico an und kassier 100€ Bonus
Zurück: Crystal Palace 200.00 Tipico Melde Dich jetzt bei Tipico an und kassier 100€ Bonus
Team-News
Kader
1Joe HartTor
4Vincent KompanyAbwehr
22Gael ClichyAbwehr
33Matija NastasicAbwehr
38D. BoyataAbwehr
7James MilnerMittelfeld
14Javi GarcíaMittelfeld
15Jesús Navas GonzálezMittelfeld
21David SilvaAngriff
25FernandinhoMittelfeld
10Edin DzekoAngriff
30Costel PantilimonTor
6Joleon LescottAbwehr
13Aleksandar KolarovAbwehr
8Samir NasriMittelfeld
17Jack RodwellMittelfeld
42Yaya Touré Mittelfeld
9NegredoAngriff
1Julian SperoniTor
2Joel WardAbwehr
3Adrian MariappaAbwehr
19Danny GabbidonAbwehr
27Damien DelaneyAbwehr
4Jonathan ParrAngriff
7Yannick BolasieMittelfeld
13Jason PuncheonMittelfeld
15Mile JedinakMittelfeld
46Barry BannanMittelfeld
33Cameron JeromeAngriff
1Lewis PriceTor
16CampañaAbwehr
21Dean MoxeyAbwehr
-Jonathan WilliamsMittelfeld
9Kevin PhillipsAngriff
16Dwight GayleAngriff
29Marouane ChamakhAngriff