thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 18. Februar 2014
  • • 20:45
  • • Etihad Stadium, Manchester
  • Schiedsrichter: J. Eriksson
  • • Zuschauer: 46033
0
ENDE
2

Die Sky Blues empfangen die Blaugrana im heimischen Etihad Stadium

Champions League, Achtelfinale: Offensivspektakel und Milans Sorgenfalten

Die Sky Blues empfangen die Blaugrana im heimischen Etihad Stadium

Getty Images

Beim Gigantenduell sind Tore fast garantiert, beide Teams schießen schon im Vorfeld gegeneinander. Milan hat gegen Atletico große Sorgen, Seedorf gibt sich dennoch optimistisch.

Manchester. Endlich wieder Champions League! Neben den vier deutschen Teams stehen zum Auftakt des Achtelfinals auch internationale Kracher auf dem Programm. Während der AC Milan gegen Atletico Madrid auf mindestens fünf Spieler verzichten muss und um Kaka bangt, steigt das Gigantenduell zwischen Manchester City und dem FC Barcelona. Dani Alves stichelt, City-Coach Manuel Pellegrini hat keine Angst.

Manchester City - FC Barcelona (Di., 20.45 Uhr)

In Manchester könnte ein spektakuläres Offensiv-Feuerwerk anstehen. City hat in 12 Liga-Heimspielen 42 Tore erzielt, Barca steht nach 24 Spielen bei 69 Treffern. Beide stellen den besten Sturm ihrer Liga, Barca zauberte zuletzt beim 6:0 über Rayo Vallecano. "Wir sind pünktlich zu dem Spiel in richtig guter Form. Vermutlich ist es für uns die beste Zeit für dieses Spiel, egal gegen wen es geht. Physisch sind wir gut drauf", freute sich Trainer Tata Martino.

Darüber hinaus kann der Argentinier, abgesehen von Jonathan dos Santos und dem angeschlagenen Javier Mascherano, auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Außenverteidiger Dani Alves konnte sich daher eine kleine Spitze nicht verkneifen: "City hat gute Spieler, aber sie werden nie an Barcelona rankommen. Sie sind ein moderner Klub, der auf großen Transfers aufgebaut ist. Aber in Barcelona gibt es Geschichte und Klasse, die lange zurückreicht. Wir wissen, dass City ein großer Test wird. Wir erwarten zwei schwere Spiele."

NEU! Die ultimative App für Live-Scores!

Manchester, das beim letzten großen CL-Heimspiel gegen den FC Bayern (1:3) chancenlos war, muss einen Weg finden, die Offensive ins Spiel zu bringen. "Das ist für uns eine gute Chance zu zeigen, wie gut wir sind. Sie haben viel Erfahrung, ein tolles Team und den besten Spieler der Welt. Aber ich denke, wir sind auch ein gutes Team mit guten Spielern. Ich habe auf keinen Fall Angst vor Barcelona", betonte Trainer Manuel Pellegrini in der "Daily Mail".

Der Chilene muss auf Sergio Agüero, Matija Nastasic und James Milner verzichten, Samir Nasri könnte dagegen zurückkehren. "Für mich sind sie schlagbarer als in der Vergangenheit und ich persönlich glaube, dass wir das Zeug dazu haben, sie aus dem Wettbewerb zu schießen", gab sich der Franzose bei "BT Sport" selbstbewusst.

AC Milan - Atletico Madrid (Mi., 20.45 Uhr)

Bei Milan regieren die Personalsorgen. Spielmacher Kaka (Knöchelverletzung) droht auszufallen, außerdem fehlen Riccardo Montolivo und Sulley Muntari gesperrt. Robinho und Stephan El Shaarawy fallen ebenfalls aus, Neuzugang Keisuke Honda ist in der Königsklasse nicht spielberechtigt. "Wir besitzen trotzdem eine gute Chance, weil Milan in der Champions League stets über sich hinauswächst", betonte Trainer Clarence Seedorf.

Darüber hinaus sieht der 37-Jährige das Spiel nach dem knappen 1:0 über Bologna als guten Test: "Gegen Atletico haben wir eine gute Chance, einen Schritt nach vorne zu machen. Das wird ein anderes Spiel als gegen Bologna." Sollte Kaka nicht fit werden, dürfte Pazzini als einziger Stürmer beginnen. Mario Balotelli würde dann im 4-2-3-1 zurückgezogen werden.

Gegner Atletico scheint dagegen pünktlich zum Start der K.o.-Runde zurück in der Spur zu sein, nach drei Pleiten ohne eigenen Treffer gab es am Wochenende ein 3:0 über Valladolid. Am Mittwoch müssen die Spanier auf Linksverteidiger Filipe (Zerrung) verzichten, Torhüter Thibaut Courtois meldete sich dagegen nach Rückenproblemen zurück.

Trainer Diego Simeone warnte in der "Gazzetta dello Sport" dennoch: "Für mich ist Milan eine starke Mannschaft und ein großartiger Klub. Sie werden alles Menschenmögliche gegen uns probieren. Wir müssen sehr vorsichtig sein."

EURE MEINUNG: Wer setzt sich durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Spieler im Fokus

Negredo

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0

L. Messi

Position: Stürmer

Spiele: 4

  • 4
  • 0
  • 0

Redaktionstipp

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Manchester City

Barcelona

Siege
1
0
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Manchester City FC MNC
Manchester City FC Manchester City
Unentschieden
FC Barcelona FCB
FC Barcelona Barcelona
41%
48%

Top 3 Tipps

Manchester City FC MNC
1 - 2
FC Barcelona FCB
Manchester City FC MNC
1 - 3
FC Barcelona FCB
Manchester City FC MNC
2 - 1
FC Barcelona FCB

Dazugehörig