thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 23. September 2012
  • • 12:00
  • • Iberostar Estadi, Palma de Mallorca
  • Schiedsrichter: Alfonso Alvarez Izquierdo
  • • Zuschauer: 14495
2
ENDE
0

Arbeitssieg für Atletico Madrid, Remis zwischen Athletic Bilbao und dem FC Malaga

Arbeitssieg für Atletico Madrid, Remis zwischen Athletic Bilbao und dem FC Malaga

Getty Images

Atletico bestätigt seine gute Frühform und bleibt weiter ungeschlagen. Auch Malaga festigt seinen Platz im Spitzenfeld, während Valencia und Bilbao Punkte verlieren.

ABilbao. Athletic Bilbao kommt nicht über ein 0:0 gegenden FC Malaga hinaus und steht damit auf der Stelle. Atletico Madrid  feierte dagegen einen 2:1-Pflichtsieg gegen Real Valladolid, während auch UD Levante  den Anschlus nach oben halten kann. Mit 2:1 bezwang man Real Sociedad. RCD Mallorca bleibt weiterhin das Überraschungsteam schlechthin und reitet den FC Valencia durch ein 2:0 tief in die Krise.

Valencia verliert an Boden

Bayerns Champions-League-Gegner bleibt seinen Fans auch in der Liga weiterhin jeden Willen schuldig und ist neben Real Madrid der Verlierer der Frühphase der Saison.

Am fünften Spieltag musste man sich früh morgens gegen das Überraschungsteam der Saison aus Mallorca mit 0:2 geschlagen geben.

In der siebten Minute brachte Victor Casadesus die Gastgeber bereits in Führung. Valencia drückte daraufhin, kam jedoch nicht zum erhofften Ausgleich.

In der zweiten Hälfte war es wieder Mallorca, das früh zuschlug: In der 55. Minute traf Javier Arizmendi, der nicht einmal 20 Sekunden auf dem Platz gestanden hatte, zum entscheidenden 2:0.

Mallorca rückt damit vorerst auf den zweiten Tabellenrang vor, während Valencia in den Tabellenkeller rutscht.

Atletico siegt

Im Spitzenfeld etablierte sich dagegen Atletico Madrid. Der Europa-League-Titelverteidiger musste in seinem vierten Spiel aber mächtigen Kampfeswillen beweisen.

Godin (31.) und Falcao (45./FE) brachten die Hausherren scheinbar sicher in Führung, Bueno brachte Valladolid nach der Pause aber wieder heran.

Atletico musste bis zum Abpfiff mehrere Male zittern, rettet den Sieg letztendlich jedoch über die Zeit. Mit zehn Punkten aus vier Spielen gehört man damit zu den engsten Verfolgern vom FC Barcelona.

Levante überholt Sociedad

Mit demselben Ergebnis konnte auch das Überraschungsteam der letzten Saison, Levante, siegreich vom Platz gehen.

Gegen Real Sociedad drehte das Team von Juan Ignacio Martinez die Partie in der zweiten Hälfte, nachdem Zurutuza die Gäste nach 23 Minuten in Führung gebracht hatte.

Die Tore für Levante erzielten Barkero per Elfmeter in der 70. Minute und Obafemi Martins in der 86. Minute.

Sociedad bleibt nach fünf Spielen damit auf sechs Punkten sitzen, während Levante am heutigen Gegner vorbeizieht und sieben Zähler auf dem Konto stehen hat.

Torloses Spitzenspiel

Im Topspiel des Tages zwischen dem Europa-League-Finalisten der letzten Saison, Athletic Bilbao, und dem aktuellen Champions-League-Teilnehmer FC Malaga gab es für die Zuschauer keine Tore zu bewundern.

Während Malaga damit wieder an die Tabellensituation aus der vergangenen Spielzeit anknüpft, redet man im Baskenland nach fünf Punkten aus fünf Spielen von einem Fehlstart.


EURE MEINUNG: Viele Favoriten stecken unten drin! Ist die Primera Division die offenste Liga Europas?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig