thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 4. Dezember 2012
  • • 20:45
  • • Estadio La Rosaleda, Málaga
  • Schiedsrichter: D. Aytekin
  • • Zuschauer: 21769
2
ENDE
2

FC Malaga: Auslaufen gegen Anderlecht in der Champions League

FC Malaga: Auslaufen gegen Anderlecht in der Champions League

Getty Images

Die in der Königsklasse bislang unbesiegten Spanier können es ruhig angehen lassen, während das Team von John van den Brom noch auf die Qualifikation für die Europa League hofft.

Anderlecht. In der Champions-League-Gruppe C sind die Plätze eins und zwei bereits vor diesem letzten Spieltag fest an das spanische Überraschungsteam FC Malaga und den AC Mailand vergeben. Der RSC Anderlecht kann sich im Fernduell mit Zenit St. Petersburg immerhin noch den Verbleib in der Europa League sichern, muss dafür aber mehr Punkte einfahren als der russische Meister bei Milan.

Malaga: Ausschluss durch die UEFA droht

Doch so hundertprozentig sicher ist das Weiterkommen in der Königsklasse für den FC Malaga auch wieder nicht. Der Klub des katarischen Besitzers Scheich Abdullah Bin Nasser Al Thani muss wegen des Verstoßes gegen das Financial Fair Play (FFP) wie acht weitere Klubs mit Sanktionen durch die UEFA rechnen. Zuletzt ließ man eine Frist verstreichen, um Stellung zu offenen Zahlungen zu nehmen. Der europäische Fußballverband behält sich den Ausschluss aus dem laufenden Wettbewerb vor und könnte Malagas erfolgreicher Reise durch Europa somit ein jähes Ende bereiten. Eine Strafe soll in den nächsten Tagen verhängt werden, wiewohl Malaga die Schulden nach eigenen Angaben vorher „so schnell wie möglich“ begleichen wolle.

Malaga sportlich auf Kurs

Rein sportlich ließ der andalusische Klub allerdings aufhorchen. Bei seiner Debütsaison in der Königsklasse gelangen dem FC Malaga drei Siege und zwei Unentschieden, man gewann sogar den direkten Vergleich gegen den AC Mailand und sicherte sich bereits nach fünf Spieltagen Rang eins in der Gruppe D. In der Primera Division fegte man den FC Valencia zuletzt eindrucksvoll mit 4:0 vom Platz, was dessen Trainer Mauricio Pellegrini den Job kostete. Am Samstagnachmittag setzte es dann allerdings eine 0:1-Niederlage bei Getafe. Gleichwohl befinden sich die Südspanier in der erweiterten Spitzengruppe der heimischen Liga und somit auch erneut auf Champions-League Kurs.

Angesichts des bereits erreichten Achtelfinaleinzugs und den anstehenden Aufgaben in „La Liga“ könnte Trainer Manuel Pellegrini einige seiner Spieler schonen, Stars wie Isco oder Diego Buonanotte eine Auszeit gönnen und die Auseinandersetzung mit den Belgiern zu einem vorweihnachtlichen Betriebsfest umgestalten.

Anderlecht will Europa League sichern

Für den RSC Anderlecht gelten andere Vorzeichen. Mit einem Sieg und der Wahrung des besseren Torverhältnisses gegenüber Zenit St. Petersburg, mit denen man den direkten Vergleich in Summe unentschieden gestaltete, würden sich die Belgier den dritten Tabellenplatz sichern. Das Überwintern in der Europa League wäre angesichts der starken Gruppe unterm Strich sicher ein Erfolg.  Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Milan am letzten Spieltag wird Trainer John van den Brom im Estadio La Rosaleda seine beste Elf aufbieten. Dabei setzt er auch auf die Treffsicherheit von Stürmer Tom de Sutter.

Anderlecht in Belgien eine Macht

In der Jupiler Pro League führt der amtierende belgische Meister die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung vor dem Überraschungszweiten Zulte-Waregem an. Am Wochenende besiegte man Tabellenschlusslicht Cercle Brügge knapp mit 2:1 und trifft bis zur Winterpause noch auf die ambitionierten Teams aus Genk, Leuven und Mons. In der Heimat scheint dem Ligakrösus aus Anderlecht niemand das Wasser reichen zu können, nun gilt es für die Belgier mit einem Erfolg in der Champions League, den Jahresabschluss zu veredeln.

EURE MEINUNG: Schafft der RSC Anderlecht den sprung in die europa League?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Champions League ‎(CL)‎ 04.12.2012 FC Malaga 2 - Anderlecht 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 03.10.2012 Anderlecht 0 - FC Malaga 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Carlos KameniTor
3WeligtonAbwehr
18EliseuMittelfeld
21Sergio SánchezAbwehr
5Oguchi OnyewuAbwehr
8Jérémy ToulalanMittelfeld
-Manuel IturraMittelfeld
17DudaMittelfeld
-Diego BuonanotteMittelfeld
21Sebastián Fernández MiglierinaAngriff
9Roque Santa CruzAngriff
13Willy CaballeroTor
2Jesús GámezAbwehr
6CamachoMittelfeld
17JoaquínMittelfeld
23IscoMittelfeld
26JuanmiAngriff
27PortilloMittelfeld
1Silvio ProtoTor
3Olivier DeschachtAbwehr
16Cheikhou KouyatéAbwehr
20Behrang SafariAbwehr
5Lucas BigliaMittelfeld
19Sacha KljestanMittelfeld
26Dennis PraetMittelfeld
30Guillaume GilletMittelfeld
14Milan JovanovićAngriff
25MbokaniAngriff
-Massimo BrunoAngriff
13Thomas KaminskiTor
8Denis OdoiAbwehr
27Marcin WasilewskiAbwehr
-G. MolinsMittelfeld
55FernandoMittelfeld
70R. VargasMittelfeld
21Tom de SutterAngriff
Das Duell
Roque Santa Cruz
Roque Santa Cruz
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Bekommt der ehemalige Bayern-Profi von Trainer Pellegrini die Chance sein Können in der Königsklasse unter Beweis zu stellen?
Tom de Sutter
Tom de Sutter
Position: Angriff
Trikotnummer: 21
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Am letzten Spieltag in der Champions League traf der Stürmer gegen den AC Mailand. Sein Torriecher ist bei Anderlecht gefragt, will man in der Europa League überwintern.
Der Tipp
Malaga verwaltet das Unentschieden und zieht ohne Niederlage ins Achtelfinale der Champions League ein. Wird das Remis für Anderlecht reichen, um zumindest in der Europa League zu überwintern?
Der Goal-Tipp
Malaga 1