thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 13. März 2013
  • • 20:45
  • • Estadio La Rosaleda, Málaga
  • Schiedsrichter: N. Rizzoli
  • • Zuschauer: 27451
2
ENDE
0

Málaga siegt mit Gesamtergebnis von 2 - 1

FC Malaga gegen FC Porto: Kann Pellgrinis Elf den Rückstand daheim wettmachen?

FC Malaga gegen FC Porto: Kann Pellgrinis Elf den Rückstand daheim wettmachen?

Porto - Málaga

Zwei Tore trennen die Andalusier vom Erreichen des Viertelfinales - wenn die Portugiesen keinen Treffer erzielen. Eine lösbare Aufgabe für den Tabellenvierten aus La Liga?

Malaga. Der FC Malaga muss in der Champions League im Achtelfinalrückspiel im heimischen La Rosaleda einem Rückstand von einem Tor gegen den FC Porto hinterher rennen. Will man weiterhin in der Champions League bleiben und ins Viertelfinale einziehen wie der FC Barcelona, muss nicht nur ein Sieg her, sondern die Spanier sollten auch Gegentore ganz dringend vermeiden.

Können Eliseu und Baptista spielen?

Die Los Boquerones mussten bisher auf Eliseu und Julio Baptista verzichten, die verletzungsbedingt ausfielen. Das Duo ist aber wieder im Training und könnte für den chilenischen Coach Manuel Luis Pellegrini eine gangbare Alternative sein – so sie sich in der Verfassung befinden, in der Champions League zu spielen.

Joao Moutinho kehrt ins Team zurück

Vitor Manuel Pereira Pontes kann gegen den iberischen Nachbarn aus Andalusien wohl wieder auf Moutinho zurückgreifen, der die letzten beiden Spiele verletzt zuschauen musste. Eliaquim Mangala meldete sich nach überstandender Schulterverletzung ebenso gesund zurück und könnte ebenso die portugiesische Startelf verstärken.

Italienisches Sextett an den Schaltstellen der Macht

Das Spiel wird unter italienischer Leitung stattfinden. Nicola Rizzoli wird auf dem Platz mit der Pfeife im Mund das Sagen haben. Malaga wird sich gegen Porto erstmals beweisen müssen, denn nie zuvor mussten sie einen Hinspielrückstand egalisieren und die Niederlage bei Porto war dementsprechend ihre erste CL-Niederlage. Porto wird mit gemischten Gefühlen nach Spanien reisen, denn die Bilanz gegen spanische Teams ist bei 13 Siegen und 20 Niederlagen negativ belastet. Davon hat man in Spanien alleine 11 Spiele verloren – eine Bilanz, die sicherlich Anlass zur Sorge gibt, zumal das Hinspiel-1:0 kein komfortables Ergebnis darstellt.

EURE MEINUNG: Schafft es Malaga und sorgt dafür, dass drei Teams aus La Liga in der CL bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Champions League ‎(CL)‎ 13.03.2013 FC Malaga 2 - FC Porto 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 19.02.2013 FC Porto 1 - FC Malaga 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Martín Demichelis
Martín Demichelis
Position: Abwehr
Trikotnummer: 26
Spiele Tore GK RK
4 0 1 1
Am ehemaligen Spieler der Bayern wird es mit liegen, ob Malaga hinten die Bude dicht halten kann. Spielt er so, wie er es oft beim FCB zeigte, wird er Mitgarant dafür sein, dass Malaga ins Viertelfinaloe einzieht.
Jackson Martínez
Jackson Martínez
Position: Angriff
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
6 2 2 0
Jackson Martinez, der bereits 28 Tore in dieser Saison knipsen konnte, ist der Mann, den es kaltzustellen gilt. Gelingt Malaga dieses Kunststück, wäre das fast die halbe Miete fürs Weiterkommen.
Der Tipp
Auch wenn Porto zeigte, dass man eigentlich das stärkere Team ist, wird Malaga bösartig aufs Gaspedal drücken und den Vorsprung egalisieren. Mit dem FDrive im Rücken werden sie auch noch den notwendigen zweiten Treffer machen und dann mit Real sowie Barca ins Viertelfinale einziehen.
Der Goal-Tipp
Malaga 2
Porto 0