thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 19. Januar 2013
  • • 22:00
  • • Estadio La Rosaleda, Málaga
  • Schiedsrichter: Javier Estrada Fernández
  • • Zuschauer: 20304
1
ENDE
1

Spanien Malaga siegt nicht, auch Sevilla spielt nur Remis

Spanien Malaga siegt nicht, auch Sevilla spielt nur Remis

Getty Images

Granada konnte am Freitag einen überraschenden Sieg gegen Rayo einfahren. Sowohl Malaga, als auch Sevilla kamen gegen ihre Kontrahenten nicht über ein Unentschieden hinaus.

Spanien. Während der FC Barcelona am Freitag seine erste Niederlage gegen Real Sociedad hinnehmen musste, gab es in der Primera Division vier weitere Begegnungen. Granada gewann gegen Rayo Vallecano mit 2:0, Getafe und FC Sevilla trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Auch Malaga und Celta Vigo trennten sich mit einem 1:1.

Granada - Rayo Vallecano 2:0 (1:0)

Vier Spiele hintereinander gewann Rayo Vallecano, diesmal empfing Granada das zuletzt so erfolgreiche Team. Sehr vorsichtig tasteten sich beide Mannschaften zu Spielbeginn heran. Für das erste Tor sorgten die Gäste, allerdingst zu Gunsten Grandas. Denn in der 26. Spielminute endet der Ball, bei einem Abwehrversuch von Jordi Amat unglücklich ins eigene Tor. In der zweiten Hälfte tat sich Vallecano auch weiterhin recht schwer. Währenddessen gab sich Granada sehr stabil. Neuzugang Aranda legte in der 80. Minute für Recio auf. Letzterer erzielte das 2:0-Siegtor für die Südspanier.

Getafe – FC Sevilla 1:1 (1:1)

Sowohl Getafe als auch Sevilla konnten zuletzt nur mäßig überzeugen. Die heutige Partie begann mit einem taktischen Abwarten beider Teams.  Das erste Tor fiel folglich erwartungsgemäß spät. Nach einem eingeleiteten Angriff von Ivan Rakitic war es Jose Reyes, der die Gäste aus Sevilla in der 40. Spielminute zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung brachte. Die Antwort Getafes ließ nicht lange auf sich warten. Nur vier Minuten später glich Adrian Colunga zum 1:1 aus.  In der zweiten Halbzeit gab es einige gute Gelegenheiten auf beiden Seiten. Zu einem Tor kam allerdings keine der beiden Mannschaften mehr.

Malaga – Celta Vigo 1:1 (1:0)

Zwei Spiele hintereinander verlor Malaga zuletzt.  Gegen das vermeintlich schwächere Celta Vigo sollte am Freitag wieder ein Sieg her. In der Tat spielten die Hausherren von Beginn an eine ansehnliche Partie. Doch Celta Vigo war sehr defensiv aufgestellt und machte es Malaga nicht gerade leicht zu einer gefährlicheren Torchance zu kommen. Schließlich kam ein Angriff Malagas in der 37. Minute durch. Nach einem hin und her im Sechszehner schafft es Martin Demichelis, den Ball aus ca. zwei Metern einzunetzen und sein Team zur 1:0-Führung zu bringen. Danach versuchten Malaga das Spiel auch über die Halbzeit hinaus den Spielstand über die 90 Minuten zu bringen. Doch dies sollte sich als Fehler erweisen.  In der 76. Minute glichen die Gäste durch ein Tor Augusto Fernandez aus. Malaga versuchte danach mit allen Mitteln wieder die Führung herzustellen, doch dazu kam es nicht mehr.

EURE MEINUNG: Befindet sich Malaga auch nach der dritten sieglosen Partie in einer Krise?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig