thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 17. August 2013
  • • 13:45
  • • Anfield, Liverpool
  • Schiedsrichter: M. Atkinson
  • • Zuschauer: 44822
1
ENDE
0

Manuel Pellegrini will mit Manchester City den Titel

Premier-League-Auftakt: Einstand der Trainerhoffnungen

Manuel Pellegrini will mit Manchester City den Titel

http://www.mcfc.co.uk/

Arsenal und Tottenham müssen auf ihre Stars verzichten. Im Fokus stehen aber die neuen Trainer um Jose Mourinho. United und City drohen derweil böse Überraschungen.

London. Die Premier League startet nach 90 Tagen Pause in die neue Saison. Liverpool eröffnet sie ohne Toptorjäger Luis Suarez, Tottenham ohne den wechselwilligen Gareth Bale. Dagegen feiert Jose Mourinho sein Comeback beim FC Chelsea und ist nicht der einzige Trainer-Transfer: Auch die beiden Klubs aus Manchester haben den Coach gewechselt. Bei United ist Sir Alex Fergusons Nachfolger David Moyes schon vor dem ersten Spiel unzufrieden.

FC Liverpool - Stoke City (Samstag, 13.45 Uhr)

Die neue Premier-League-Saison startet an einem würdigen Schauplatz: Liverpool empfängt am Samstag an der Anfield Road Stoke City. Dabei müssen die Reds auf Toptorjäger Luis Suarez verzichten, der wegen seiner Biss-Attacke gegen Chelseas Branislav Ivanovic bis Oktober gesperrt ist. Auch der neue Vizekapitän Daniel Agger droht mit einer Knieverletzung auszufallen. Der Däne würde in der Innenverteidigung durch Neuzugang Kolo Toure ersetzt.

Wie Liverpool müssen auch die Gäste den Liga-Auftakt ohne ihren Wunschstürmer bestreiten. Der wochenlang kolportierte Transfer von Hannovers Mame Diouf gelang nicht, 96 weigerte sich zu verkaufen. Dennoch verspricht Stoke-Trainer Mark Hughes auf Offensive zu setzen: "Wir wollen den Ball nach vorne bekommen und Fußball spielen, ein gutes Passspiel aufziehen und Chancen kreieren."

Die Torschüsse abwehren soll der neue Pool-Torhüter Simon Mignolet in Liga-Debüt für die Reds. "Während des Schusstrainings ist er wie ein Monster im Tor", sagte Ex-Pool-Spieler Jamie Carragher über den Belgier, der von Sunderland kam. Statistisch ist der Vorjahressiebte zudem eindeutig im Vorteil: Seitdem Stoke 2008 in die Premier League aufstieg, hat Liverpool zuhause nie gegen die Potters verloren.

FC Arsenal - Aston Villa (Samstag, 16 Uhr)

Bei Arsenal dominieren schon vor dem ersten Spieltag Verletzungssorgen: Nacho Monreal, Thomas Vermaelen und Abou Diaby fallen aus. Santi Cazorla ist erst am Donnerstagabend vom spanischen Länderspiel aus Ecuador zurück nach London gekommen. Genauso fraglich sind die Einsätze von Mikel Arteta, den Probleme an der Leiste plagen, und Bacary Sagna, der Knöchelbeschwerden hat.

"Unser Kader ist etwas dünn. Aber ich bin Optimist. Das ist das erste Mal seit vielen Jahren, dass wir alle wichtigen Spieler im Klub gehalten haben", versuchte Trainer Arsene Wenger zu beruhigen. Trotzdem sind die Londoner besorgt. Bei der Verpflichtung seiner Wunschspieler scheiterte Wenger: Luis Suarez hängt in Liverpool fest, Luiz Gustavo zog den VfL Wolfsburg vor.

Vor dem Eröffnungsspiel sorgte sich das Arsenal-Urgestein vor allem um die Konterstärke des Teams aus Birmingham. Bei den im letzten Jahr knapp dem Abstieg entgangenen Villans herrscht Zweckoptimismus. "Wir wissen, dass wir gegen Top-Teams spielen. Aber wir werden das ausblenden und so gut spielen wie wir können", sagte Mittelfeldspieler Yacouba Sylla: "Wir sind ein Team mit viel Energie und Feuer."

Crystal Palace - Tottenham Hotspur (Sonntag, 14.30 Uhr)

Gegen Aufsteiger Crystal Palace dreht sich bei Tottenham alles um Superstar Gareth Bale. Der von Real Madrid umworbene Offensivmann soll am Rande des walisischen Länderspiels unter der Woche verkündet haben, dass er nicht mehr für Tottenham spielen will. Für den Saisonauftakt wird Bale in jedem Fall ausfallen. "Er wird nicht spielen, weil er den großen Teil der Vorbereitung verletzt verpasst hat", bestätigte Spurs-Trainer Andre Villas-Boas.

Große Hoffnungen ruhen ohne den Waliser auf Neuzugang Roberto Soldado. "Mein Ziel ist es, mehr als 20 Tore zu schießen", kündigte der Spanier an. Unterdessen rüstete Tottenham kurz vor dem Saisonstart seine Defensive auf: Am Donnerstag verkündeten die Spurs die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Etienne Capoue.

Auch Crystal Palace verstärkte sich kurz vor Ligastart. Der bei Arsenal aussortierte Marouane Chamakh soll die Eagles verstärken. "Es geht darum, dass er wieder in die Spur findet und normalerweise komme ich gut mit Spielern klar, deren Karriere ins Stocken geraten ist", sagte Trainer Ian Holloway. Gegen Tottenham wiesen die Londoner zuletzt sogar eine positive Bilanz auf: Von den letzten sechs Ligaduellen verlor Crystal Palace nur eines.

FC Chelsea - Hull City (Sonntag, 17 Uhr)

An der Londoner Stamford Bridge richten sich die Blicke nur auf einen Mann: Jose Mourinho. Der Portugiese feiert seine Rückkehr zu Chelsea. "Ich muss hart arbeiten und ein anderes Team aufbauen, als das, das ich hier früher aufgebaut habe", kündigte The Special One an.

Immerhin trifft sein Team auf einen dankbaren Auftakt-Gegner: Aufsteiger Hull City hat von den letzten 19 Auswärtsspielen bei Chelsea 14 verloren und seit 1988 kein Pflichtspiel mehr gegen die Blues gewonnen.
Die Tigers bereiten sich derweil mit Humor auf den Abstiegskampf vor. "Ich will einen guten Saisonstart. Immerhin starten wir gegen Chelsea und spielen im zweiten Spiel gegen Manchester City", scherzte Trainer Steve Bruce.  Sein einfaches Rezept für den Klassenerhalt: "Ich weiß dass es schwer für uns wird, aber das wird es auch für andere Klubs. Wir müssen nur sicherstellen, dass wir besser als diese sind."

Manchester City - Newcastle United (Montag, 21 Uhr)

Vizemeister Manchester City steht von Anfang an unter Druck. Für über 110 Millionen Euro kaufte City im Sommer ein, um dem neuen Trainer Manuel Pellegrini den Start im Etihad Stadium zu erleichtern. "Es gibt nichts besseres, als zu wissen, um einige der begehrtesten Trophäen mitzuspielen. Und wir haben das Team dazu", erklärte Kapitän Vincent Kompany.

Pellegrini selbst erhöhte am Donnerstag sogar den Druck: "Ich denke, dass wir das beste Team in England haben. Wir haben vier wichtige Spieler gekauft und hatten davor schon ein gutes Team." Zum Saisonstart muss erlediglich auf Matija Nastasic verzichten.

In Newcastle sind die Ansprüche wesentlich geringer. Die Magpies kämpften in der Vorsaison bis kurz vor Schluss um den Klassenerhalt. "Wir freuen uns auf die großen Spiele. Wir hoffen, dass wir Manchester City etwas überraschen können", gab sich Abwehrspieler Steven Taylor zurückhaltend.

EURE MEINUNG: Wer wird sich in der Premier League durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 12.01.2014 Stoke City 3 - FC Liverpool 5
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 17.08.2013 FC Liverpool 1 - Stoke City 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 26.12.2012 Stoke City 3 - FC Liverpool 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 07.10.2012 FC Liverpool 0 - Stoke City 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
England - FA Cup ‎(FA)‎ 18.03.2012 FC Liverpool 2 - Stoke City 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
22Simon MignoletTor
2Glen JohnsonAbwehr
3José EnriqueAbwehr
4Kolo ToureAbwehr
5Daniel AggerAbwehr
8Steven GerrardMittelfeld
10CoutinhoMittelfeld
14Jordan HendersonMittelfeld
21Lucas LeivaMittelfeld
-Iago AspasAngriff
15Daniel SturridgeAngriff
1Bradley JonesTor
47Andre Wisdom Abwehr
24Joe AllenMittelfeld
31Raheem SterlingMittelfeld
33Jordon IbeMittelfeld
42Luis AlbertoAngriff
31Fabio BoriniAngriff
1Asmir BegovicTor
3Erik PietersAbwehr
4Robert HuthAbwehr
20Geoff CameronAbwehr
17Ryan ShawcrossAbwehr
12Marc WilsonAbwehr
8W. PalaciosMittelfeld
6Glenn WhelanMittelfeld
15Steven N'ZonziMittelfeld
26Matthew EtheringtonMittelfeld
19Jonathan WaltersAngriff
25Peter CrouchAngriff
29Thomas SørensenTor
5MuniesaAbwehr
28Andy WilkinsonAbwehr
7Jermaine PennantMittelfeld
16Charlie AdamMittelfeld
9Kenwyne JonesAngriff
33Cameron JeromeAngriff