thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 27. November 2011
  • • 17:00
  • • Anfield, Liverpool
  • Schiedsrichter: M. Atkinson
  • • Zuschauer: 45071
1
ENDE
1

City wankt, Hart rettet: Remis in Liverpool

City wankt, Hart rettet: Remis in Liverpool

Getty Images

Liverpool macht wieder ein starkes Heimspiel beim 1:1 gegen ManCity, gleicht einen Rückstand direkt aus, doch am Ende rettet Hart den Punkt in Unterzahl.

Liverpool. Drittes Heimremis in Folge, doch eine ganz starke Partie abgeliefert: Der FC Liverpool gleicht einen Kompany -Treffer postwendend aus, da Joleon Lescott einen Adam-Schuss unglücklich abfälschte. Am Ende ist ein starker Joe Hart der Punktgarant für das in Unterzahl agierende Manchester City, nachdem Mario Balotelli in sechs Minuten nach Einwechslung zwei dumme Gelbe kassierte, und rettet gegen anrennende Reds das 1:1.

Bellamy nicht dabei

Liverpool begann mit Downing und Henderson für Maxi sowie Craig Bellamy, der sich nach dem Tod von Wales-Trainer Gsary Speed nicht in der Verfassung sah zu spielen. Bei City saß Dzeko nur auf der Bank, Balotelli, Zabaleta und Kolarov wurden ebenfalls aus dem Team rotiert.

Erste Chance für die Gäste

Nach Anpfiff sahen die Zuschauer ein schnell auf Touren kommendes Spiel, erste Chance für City nach Ecke: Agüero verlängerte, Tore mit dem Schuss, allerdings zu hoch gezielt. Die Blauen hatten in der Anfangsphase die etwas klareren Aktionen nach vorn, Liverpool hielt jedoch gut dagegen und beackerten das Mittelfeld. Enrique mit risikoreichem Rückpass in der 16., doch Reina reagierte glänzend und klärte weit draußen.

Kompany zur Führung

Die Citizens erarbeiteten sich dann einige gute Gelegenheiten, meist war Agüero involviert, mehrere schnelle Kombinationen mit Nasri und Silva führten noch nicht zum Erfolg, den eine Ecke brachte: Silva führte aus, Kompany stahl sich davon und köpfte zur Führung in der 31. ein! Doch Pool steckte mitnichten auf.

Der direkte Ausgleich

Direkt deren nächster Angriff sah erst harmlos aus: Adam mit einem Schüsschen aus zentraler Position, doch Lescott dazwischen, und der Innenverteidiger fälschte unglücklich ab, Hart machtlos: der direkte Ausgleich! Danach brach die bis dato stärkste Phase der Hausherren an, Adam und Johnson mit Chancen, Hart klärte gegen Adam glänzend, Johnson schlenzte knapp vorbei. Agüero im Doppelpass mit Silva stellte Reina vor die letzte Aufgabe im ersten Abschnitt, der Keeper hielt – Halbzeit.

Liverpool nimmt Heft in die Hand

Der zweite Abschnitt ging ähnlich los wie der erste: Kurzes Abtasten, Liverpool nahm den Infight an und kam bald zu Gelegenheiten: Henderson zögert in der 48. zu lange mit dem Abschluss, Kuyt vergibt einen Kopfball, nachdem Kompany eine der vielen Downing-Flanken abgefälscht hatte.

Balotelli mit kurzem Auftritt

Immer weniger kam in dieser Phase von den Citizens, das Heft des Handelns war in der Gastgeber-Hand, die immer mehr Dampf machten: Downing scheiterte an Hart (67.) Aggers Kopfball ebenfalls Beute des ManCity-Keepers, im Anschluss wieder Downing aus spitzem Winkel, zu ungenau und vorbei. Dann sah der eingewechselte Balotelli innerhalb von sechs Minuten zwei ganz dumme Karten und musste gleich wieder runter.

Pool-Powerplay

Also alle Zeichen auf Pool-Powerplay: Die Gastgeber wollten den Dreier unbedingt, brachten Carroll für Kuyt. Tolle Kombi dann von Suarez und Henderson, Suarez mit dem Schuss, den Hart erneut glänzend hielt (87.). Im Gegenzug Konter über Dzeko, der im Zusammenspiel mit Silva, der Spanier lässt Reina aussteigen, findet aber den Abschluss zu spät – drei Reds klären auf der Linie.

Hart hält Punkt fest

Doch noch nicht Schluss: Eine Johnson-Flanke in der Nachspielzeit köpft Carroll mit Druck aufs Tor, und wieder ist Hart da, klärt mit einer Hand, auch den Nachschuss von Suarez wehrt er ab, Downing dann drüber. Somit hält der City-Keeper einen Punkt für sein Team fest – das war es – 1:1 in einem aufregenden Spiel.

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !




Dazugehörig