thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 1. Mai 2012
  • • 20:45
  • • Anfield, Liverpool
  • Schiedsrichter: L. Probert
  • • Zuschauer: 40106
0
ENDE
1

Fulham siegt in Liverpool: Skrtel trifft ins eigene Tor

Fulham siegt in Liverpool: Skrtel trifft ins eigene Tor

Getty Images

Überraschung an der Anfield Road! Die Gäste aus London siegten nach einem Eigentor von Skrtel knapp mit 1:0.

Liverpool. Fulham siegte knapp mit 1:0 gegen Liverpool. Die Gäste aus der englischen Hauptstadt gingen früh nach einem Eigentor von Martin Skrtel (6.) in Führung. Den Hausherren fehlte es über 90 Minuten lang an Ideen im Offensivspiel.

Suarez und Gerrard fehlen

Liverpool-Coach Kenny Dalglish verzichtete im Duell gegen Fulham auf seine beiden Leistungsträger Steven Gerrard und Luis Suarez, die für das Pokal-Finale geschont wurden - Dirk Kuyt und Andy Carrol erhielten die Chance von Beginn an. Bei den Gästen erhielt der junge Alex Kacaniklic die Möglichkeit von der ersten Minute an mitzuwirken.

Skrtel unglücklich

Die Gäste aus London konnten bereits nach sechs Minuten jubeln! Der Liverpool-Verteidiger Skrtel fältschte eine scharfe Hereingabe der Gäste unglücklich ins eigene Tor ab. Fulham wirkte spielfreudig und extrem passsicher. Nach einer Viertelstunde kam Pogrebnyak nach einem schnellen Konter zum Torabschluss - der Russe scheiterte nach einem Missverständnis mit Kacaniklic an Liverpool-Keeper Doni.

Schwarzer mit Problemen

Liverpool konnte erst nach knapp 25 Minuten zum ersten Mal gefährlich vor dem Fulham-Gehäuse werden, als Kuyt mit einem Volleyschuss aus der Distanz nur denkbar knapp das Tor verfehlte. 180 Sekunden später wurde es erneut gefährlich: Keeper Schwarzer konnte einen Flankenball nicht unter Kontrolle bringen und hatte anschließend viel Glück, als der Ball nach einem Schuss von Shelvey von einem Verteidiger auf der Linie geklärt wurde.

Liverpool ohne Ideen

Die Gastgeber wirkten im zweiten Durchgang alles andere als bemüht, das Spiel zu gewinnen. In der 63. Minute scheiterte der agile Frei mit seinem Schlenzer am linken Torpfosten. Die Londoner wirkten weiterhin tonangebender. Knapp zehn Minuten vor Spielende vergab Dempsey eine Riesenmöglichkeit, als Doni seinen Schuss aus wenigen Metern sensationell parieren konnte.

Eure Meinung: Wie bewertet Ihr den Auftritt der Hausherren?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig