thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 19. September 2012
  • • 20:45
  • • Stade Pierre-Mauroy, Villeneuve d'Ascq
  • Schiedsrichter: M. Borski
  • • Zuschauer: 38122
1
ENDE
3

Bate Barisow mit Überraschungssieg beim OSC Lille

Bate Barisow mit Überraschungssieg beim OSC Lille

Zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte gewannen sie ein Spiel in der Königsklasse und dies völlig überraschend bei dem favorisierten Team vom OSC Lille.

Lille. Im Auftaktmatch der Champions League in der Gruppe F zwischen dem französischen Vertreter OSC Lille und Bate Baryssau aus Weißrussland gab es einen überraschenden Sieger. Mit 3:1 gewann das Team von Trainer Goncharenko in Nordfrankreich. Die Tore für Bate erzielten Volodko, Rodionov und Olekhnovich. Den Anschlusstreffer für den französischen Gastgeber machte der Kameruner Aurelien Chedjou in der zweiten Halbzeit.

Bate erwies sich als kaltschnäuzig

Die erste Halbzeit war ein Paradebeispiel in Sachen Effektivität und Effizienz im Abschluss. Blitzsaubere Konter und eine ausgeprägte Kaltschnäuzigkeit waren dafür verantwortlich, dass der krasse Außenseiter relativ deutlich mit 3:0 in die Pause gehen konnte. Dabei waren die beiden Treffer in der Anfangsphase von großer Wichtigkeit, da diese für die notwendige Sicherheit der Weißrussen sorgte.

Lille in zweiter Halbzeit drückend

Nach der Halbzeit entwickelte sich immer mehr ein Spiel auf ein Tor. Lille-Trainer Garcia hatte scheinbar die richtigen Worte gefunden, denn sein Team rannte, wie die Duracell-Häschenu nd völlig verdient gelang so Abwehrspieler Chedjou, nach gut einer Stunde, der 1:3 Anschlusstreffer. Die spielerische Klasse und auch das Kombinationsspiel der aufopferungskämpfenden Nordfranzosen war wirklich beeindruckend. Allerdings fehlte die notwendige Fortune im Abschluss.

Beeindruckendes Stadion

Noch beeindruckender hingegen war das neue Stadion, welches sich als absolut Champions-League-tauglich erwies. 30 000 Zuschauer verwandelten das nagelneue Stade Lille Metropole in ein wahres Tollhaus. Mehrmals waren die Hoffnungen groß, als die in der ersten Halbzeit noch sichere Gäste-Abwehr immer mehr bröckelte. Letztlich war es jedoch der Abschlussschwäche der Gastgeber, die die Fans nicht zu einem weiteren Torjubel animierte.

Lille fehlte die Cleverness im Abschluss

Es war vor allem die Konter- und Abschlussstärke, die dafür sorgen konnte, dass es zu diesem völlig überraschenden Auswärtssieg kommen konnte. Lille präsentierte sich als zu harmlos, um für einen Sieg infrage zu kommen. Somit belegt Bate vor dem zweiten Gruppenspiel gegen den FC Bayern München die Spitzenposition in der interessanten Gruppe, in der Bayern und der FC Valencia als die klaren Favoriten gelten.

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr den Überraschungssieg von Bate in Lille?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig