thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 22. Juli 2014
  • • 18:00
  • • Kadrioru staadion, Tallinn
  • Schiedsrichter: A. Damato
  • • Zuschauer: 1150

Levadia

  • I. Teever 68'
1
ENDE
1

AC Sparta Praha siegt mit Gesamtergebnis von 8 - 1

Eine Runde weiter: Celtic Glasgow

Champions-League-Qualifikation: Favoriten setzen sich durch

Eine Runde weiter: Celtic Glasgow

Souverän zog Celtic Glasgow in die nächste Runde der Qualifikation ein. Auch Sparta Prag und Dinamo Zagreb gaben sich keine Blöße.

Glasgow. Nach dem mageren 1:0 im Hinspiel gegen den isländischen Vertreter KR Reykjavik gab sich Celtic Glasgow im Rückspiel der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation keine Blöße und zog durch einen 4:0-Sieg in die nächste Runde ein.

Deutlich mehr Mühe hatte der weißrussische Rekordmeister Bate Borisov, der auch im Rückspiel gegen KS Skenderbeu nicht über ein Unentschieden hinsauskam, dank der Auswärtstor-Regel aber dennoch als Sieger vom Platz ging.

Die Ergebnisse der Rückspiele im Überblick:

FK Sutjeska (Montenegro) vs FC Sheriff (Moldawien) - 0:3 (Hinspiel: 0:2)

F91 Dudelange (Luxemburg) vs Ludogorets Razgrad (Bulgarien) - 1:1 (0:4)

FC Levadia Tallinn (Etsland) vs Sparta Prag (Tschechien) - 1:1 (0:7)

FK Qarabag (Aserbaidschan) vs FC Valletta (Malta) - 4:0 (1:0)

Maccabi Tel Aviv (Israel) vs FC Santa Coloma (Andorra) - 2:0 (1:0)

The New Saints FC (Wales) vs SK Slovan Bratislava (Slowakei) - 0:2 (0:1)

HB Torshavn (Färöer) vs FK Partizan (Serbien) - 1:3 (0:3)

KS Skenderbeu (Albanien) vs FC Bate Borisov (Weißrussland) - 1:1 (0:0)

VMFD Zalgiris (Litauen) vs Dinamo Zagreb (Kroatien) - 0:2 (0:2)

Debreceni VSC (Ungarn) vs Cliftonville FC (Nordirland) - 2:0 (0:0)

Celtic Glasgow (Schottland) vs KR Reykjavik (Island) - 4:0 (1:0)

Dazugehörig