thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 4. Oktober 2012
  • • 19:00
  • • Stadio Olimpico, Roma
  • Schiedsrichter: S. Marciniak
  • • Zuschauer: 9994
1
ENDE
0

Europa-League-Roundup: Lazio zittert, Inter souverän, Pleiten für Sporting und Bilbao

Europa-League-Roundup: Lazio zittert, Inter souverän, Pleiten für Sporting und Bilbao

Getty Images

In Israel erlebten die Zuschauer ein Drama wie selten gesehen, das Olympique Lyon am Ende mit 4:3 gegen Hapoel Irona Kiryat Shmona gewann.

Rom. Lazio Rom bringt gegen den slowenischen Meister NK Maribor ein knappes 1:0 über die Runden. Einen sicheren Sieg gab es für Inter Mailand, Athletic Bilbao und Sporting Lissabon mussten sich dagegen überraschend geschlagen geben, während sich Olympique Lyon in letzter Sekunde die drei Punkte in Israel sicherte.

Lazio minimal

Nur durch ein Tor von Ederson in der 62. Minute kann Lazio Rom seinen gelungenen Saisonstart fortsetzen und schlug NK Maribor mit 1:0. Der Underdog spielte unbeschwert auf und machte den Römern das Leben und das Fußballspielen sehr schwer, zum Remis reichte es letztendlich aber nicht mehr. Miro Klose war nicht im Kader und wurde geschont.

Lazio steht damit mit vier Punkten an der Tabellenspitze, Maribor rutscht dagegen mit drei Punkten auf den zweiten Rang.

Tottenham nur 1:1

Die Spurs können sich in derselben Gruppe auch weiterhin nicht durchsetzen. Bei Panathinaikos Athen gab es erneut nur ein Unentschieden, während die Gastgeber immerhin ihren ersten Punkt holten - die Gruppe verspricht dennoch eine große Spannung.

Als Torschützen durften sich Dawson (35.) für Tottenham und Toche (77.) für Panathinaikos feiern lassen.

Lissabon geht in Ungarn mit 0:3 unter

Eine wahre Sensation erlebte die Gruppe F, in der Sporting Lissabon erstaunlicherweise ohne Chance gegen den ungarischen Vizemeister FC Videoton blieb. Vinicius (15.), Oliveira (21.) und Nikolic (35.) sorgten innerhalb von 20 Minuten für klare Verhältnisse und den Endstand.

Im zweiten Spiel trennten sich der FC Basel und Genk mit 2:2, die beiden Gruppen-Außenseiter Genk und Videoton stehen damit nach zwei Spielen an der Tabellenspitze.

Inter siegt klar

Seine unangenehme Pflichtaufgabe erledigte dagegen Inter Mailand. Die Italiener, die sich in der Qualifikation sehr schwer getan hatten, siegten mit einer jüngeren Elf gegen Neftchi Baku mit 3:1.

Coutinho (10.), Obi (30.) und Livaja (42.) mahten bereits in der ersten Hälfte alles klar. Inter steht damit a der Tabellenspitze, mit vier Punkten hat man ebenso viele wie Rubin Kazan, die gleichfalls ihre Pflichtaufgabe erledigten und Partizan Belgrad zu Hause mit 2:0 schlugen.

Sparta Prag entzaubert Finalisten

Seine schlechte Form bestätigte Athletic Bilbao: Die Basken unterlagen Sparta Prag auswärts mit 1:3, De Marcos war in der 73. Minute lediglich Ehrentorschütze, nachdem zuvor Zapotocny (26.), Balaj (40.) und Husbauer per Eigentor (56.) ein 3:0 für die Tschechen bereiteten.

Bilbao bleibt damit auf einem Punkt sitzen, Sparta klettert auf den zweiten Tabellenrang.

Drama an Lyon

Den ersten Rang belegt weiterhin Olympique Lyon, das in Israel ein wahrliches Drama in letzter Sekunde entschied.

Das belächelte Team von Kiryat Shmona zeigte auch im zweiten Spiel der Europa League, dass es kein Kanonenfutter ist und führte früh durch Abu Hazeira (7.). Fofana (17.) und Monzon (22.) drehten das Spiel jedoch, ehe Reveillere in der 31. Minute noch einen drauf setzte.

Lyon schien bereits wie der sichere Sieger, doch die Hausherren kämpften sich zurück und kamen durch Levi (51.) und erneut Abu Hazeire (66./ Elfmeter) erneut zum Gleichstand.

Erst in der Nachspielzeit erlöste Fofana den Favoriten mit seinem zweiten Treffer und netzte zum 4:3 ein, wodurch Lyon mit nun sechs Punkten eine hervorragende Ausgangslage besitzt.

Deutsche Teams erfolgreich

Die beiden deutschen Team Hannover 96 und Bayer Leverkusen hatten am frühen Abend Grund zum Feiern: Hannover besiegte vor eigenem Publikum UD Levante mit 2:1, Leverkusen verbuchte einen ebenso knappen, aber wichtigen 1:0-Auswärtserfolg bei Rosenborg BK.

Weitere Ergebnisse

Helsingborgs IF - FC Twente  2:2
Metalist Kharkiv - Rapid Wien  2:0
Anzhi - Young Boys Bern  2:0


EURE MEINUNG: Wer hat für Euch den bisher besten Eindruck in der Europa League gemacht?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig