thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 25. Januar 2014
  • • 20:45
  • • Stadio Olimpico, Roma
  • Schiedsrichter: D. Massa
  • • Zuschauer: 44018
1
ENDE
1

In der Liga ist Juventus Turin derzeit nicht zu stoppen

Serie A: Kann Lazio Juventus stoppen?

In der Liga ist Juventus Turin derzeit nicht zu stoppen

Getty Images

In der Liga hat der amtierende Meister einen beeindruckenden Lauf. Kann das formstarke Lazio nun ein Bein stellen?

Rom. Juventus Turin fährt mit einem ungewohnten Gefühl zu Lazio Rom. Durch das Pokal-Aus während der Woche beim AS Rom (0:1) kassierte die Alte Dame ihre erste Niederlage auf italienischem Boden seit dem 2:4 in Florenz Mitte Oktober.

Zu allem Überfluss verletzte sich dabei noch Innenverteidiger Giorgio Chiellini, Tests ergaben allerdings nur muskuläre Probleme. Der Abwehrmann dürfte am Samstag auflaufen können, dann wartet erneut ein Team aus der Hauptstadt.

In der Liga ist Juve das Maß aller Dinge, zwölf Spiele hintereinander hat das Team von Antonio Conte schon gewonnen und seinen Vorsprung vor der Roma auf acht Punkte ausgebaut. Grund genug für Arturo Vidal in der Sport Bild ein Statement abzugeben: "Auf der Position bin ich eben nun mal der beste Spieler der Welt. Es gibt viele Spieler, die auf dieser Position versuchen so zu spielen wie ich."

Aufschwung unter Reja

Dabei verwies der Mann aus Chile auf seine Defensivstärke. Die der Bianconeri ist ebenfalls erwähnenswert, kassierte man in neun der jüngsten zwölf Partien doch keinen Gegentreffer. Weil in dieser Zeit zudem fünf Spiele mit genau vier eigenen Toren gelangen und das Hinspiel mit 4:1 an die Alte Dame ging, sollten die Gastgeber ausreichend gewarnt sein.

Lazio plagen zudem Personalsorgen: Senad Lulic und Ogenyi Onazi fehlen gesperrt, Alvaro Gonzalez hat mit muskulären Problemen zu kämpfen. Dazu gab es zu Wochenbeginn eine Hiobsbotschaft: Ederson hatte sich beim 3:2-Sieg über Udinese am Sonntag verletzt. Eine Untersuchung ergab: Eine Operation ist für den Brasilianer unausweichlich, um die Sehnen im rechten Oberschenkel wiederherzustellen. Der 28-Jährige wird rund sechs Monate ausfallen.

Immerhin: Unter dem alten und neuen Trainer Edoardo Reja ist Lazio ungeschlagen und gewann drei von vier Spielen. Ein gutes Omen ist aus Sicht des Gastgebers freilich auch, dass man sich das Stadio Olimpico mit der Roma teilt. Juve kehrt damit an den Ort der jüngsten Niederlage zurück. Ob es ein böses Erwachen gibt?

EURE MEINUNG: Kann Lazio Tabellenführer Juventus stoppen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Lazio Rom

Juventus Turin

Siege
0
0
5
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

SS Lazio LAZ
SS Lazio Lazio Rom
Unentschieden
Juventus FC JUV
Juventus FC Juventus Turin
23%
71%

Top 3 Tipps

SS Lazio LAZ
0 - 2
Juventus FC JUV
SS Lazio LAZ
1 - 3
Juventus FC JUV
SS Lazio LAZ
1 - 2
Juventus FC JUV

Dazugehörig