thumbnail Hallo,
Live

Süper Lig

  • 11. April 2014
  • • 19:00
  • • Konya Atatürk Spor Kompleksi, Konya
  • Schiedsrichter: C. Sahan
1
ENDE
1

Kein Sieg für Bilic und Besiktas

Konya trotzt Besiktas einen Punkt ab

Kein Sieg für Bilic und Besiktas

Seskim

Rückschlag für Besiktas im Kampf um die Champions League. Das Team von Trainer Bilic kam gegen Konyaspor nur zu einem Remis. Ein Ex-Bundesligastürmer traf in letzter Minute.

Istanbul. Rückschlag für Besiktas im Kampf um die Champions League. Das Team von Trainer Slaven Bilic kam in Konya nur zu einem Remis. Theofanis Gekas sicherte Konyaspor einen Punkt gegen den Favoriten.

Konyaspor - Besiktas 1:1 

Tor: 0:1 Oguzhan Özyakup (69.), 1:1 Gekas (90. +3) 

Mit einer Energieleistung hat sich Konyaspor einen Punkt gegen Besiktas erkämpft und den "schwarzen Adlern" drei sicher geglaubte Zähler aus den Händen gerissen. Der Tabellen-13. hielt von Beginn an leidenschaftlich mit - und kam zur ersten Torchance der Partie: Aleksandr Hleb setzte Ali Turan ein, der flankte von links in den Gäste-Sechzehner direkt auf Hasan Kabze - doch Torwart Tolga Zengin parierte den Kopfball glänzend (24.).  

Dann konnte sich Konya-Keeper Charles Itandje gleich doppelt auszeichnen, als es erst Ramon Mottta (33.), dann Ismail Köybasi (41.) jeweils mit Distanzschüssen versuchten. Kurz vor der Halbzeit kam auch Hugo Almeida zu seiner ersten Chance - doch der starke Itandje konnte auch den Kopfball aus fünf Metern abwehren (43.). Nach der Pause entwickelte sich eine offene Partie, Konya blieb stets gefährlich - Theofanis Gekas hatte mit einem sehenswerten Seitfallzieher das 1:0 für die Hausherren auf dem Fuß, Tolga parierte glänzend (62.).

20 Minuten vor Schluss dann brachte Oguzhan Özyakup die Gäste in Führung - nach einer Olcay-Flanke erzielte der Mittelfeldspieler per Kopf seinen fünften Saisontreffer (69.). Konya gab sich nicht auf - und wurde durch Gekas in der Nachspielzeit belohnt, der Grieche traf im Strafraum-Getümmel nach einem Eckball von Djalma Campos zum verdienten Ausgleich (90.). BJK-Trainer Slaven Bilic war sichtlich bedient, im Kampf um den direkten Champions-League-Platz mit Galatasaray haben die Schwarz-Weißen einen Rückschlag erlitten.

Dazugehörig