thumbnail Hallo,
Live

DFB Pokal

  • 18. August 2012
  • • 20:30
  • • Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
  • Schiedsrichter: C. Dingert
  • • Zuschauer: 7620
2
ENDE
0

Offenbach kickt Fürth raus, Bochum setzt sich gegen Heidenheim durch

Offenbach kickt Fürth raus, Bochum setzt sich gegen Heidenheim durch

Bongarts

Offenbach überraschte gegen Bundesliga-Aufsteiger Fürth mit einem 2:0. Bochum setzte sich indes auch mit 2:0 in Heidenheim durch und ist damit in der nächsten Runde des DFB-Pokal.

Heidenheim. Der VfL Bochum war in Heidenheim gar defensiv eingestellt. Beim 2:0 wusste der Zweitligist nicht gänzlich zu überzeugen, war aber äußerst abgeklärt und fuhr einen sicheren Sieg nach Hause. Kickers Offenbach sorgte anschließend für die nächste Überraschung nach Hoffenheim und eliminierte Greuther Fürth.

Offenbach „kickt“ Greuther Fürth raus

Die Kickers Offenbach setzten sich in einem überraschend klaren Spiel gegen Fürth mit 2:0 durch. Arie van Lent sorgte mit einer unveränderten Mannschaft für das „Wunder von Offenbach“, bei dem sich Rathgeber und Bender in die Torschützenliste eintrugen.

Fürth hatte bei der Entscheidung des Schiedsrichters auf Handelfmeter etwas Pech, konnte sich anschließend jedoch nicht mehr selbst befreien.

Dedic avanciert zum Held

In der 2. Liga musste Bochum zuletzt gegen Paderborn eine bittere 0:4-Niederlage hinnehmen, doch der Coach nahm trotzdem kaum Veränderungen an der Mannschaft vor. Bereits in der fünften Minute erzielte Bochum nach einer Flanke von Iashvili die Führung. Dedic stand in der Mitte vollkommen frei und musste nur noch einschieben.

Heidenheim übernahm anschließend die Initiative und das ohne Gegenwehr des Favoriten. Noch in der ersten Hälfte musste der Underdog aber einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Rothenbach brachte das Spielgerät in die Mitte und wieder hatte Dedic keine Mühe mit dem Treffer (41.).

Es blieb bei diesem souveränen aber in der zweiten Hälfte enttäuschenden 2:0 für Bochum.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zum Sieg des VfL Bochum?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig