thumbnail Hallo,
Live

Süper Lig

  • 1. Dezember 2013
  • • 18:00
  • • Recep Tayyip Erdoğan Stadyumu, İstanbul
  • Schiedsrichter: H. Gocek
1
ENDE
1

Versteinerte Mienen bei Gala nach dem Remis im Stadtduell

Nur ein Punkt für Galatasaray gegen Kasimpasa

Versteinerte Mienen bei Gala nach dem Remis im Stadtduell

seskimphoto.com

Nach dem Unentschieden im Derby gibt es auch im Stadtduell zwischen Kasimpasa und Galatasaray eine Punkteteilung. Dabei lag Gala sogar zurück.

Istanbul. Das Stadtduell zwischen Kasimpasaspor und Galatasaray endete mit 1:1. Gala hatte im ersten Durchgang Probleme und geriet früh durch Malki in Rückstand (11.). Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel. Eine Einzelaktion von Didier Drogba brachte den Ausgleich durch Burak Yilmaz (60.).

Der Tabellenzweite Kasimpasa spielte aggressiv und erwischte den besseren Start. Besonders der vom FC Porto ausgeliehene Spielmacher Andre Castro und sein Mittelfeld-Partner Scarione bereiteten Gala immer wieder Probleme.

Nach 12 Minuten brachte Malki die Hausherren nach Pass von Castro in Front. Gala enttäuschte im ersten Durchgang völlig und brachte keinen Schuss aufs Tor. In der einzigen halbwegs aussichtsreichen Situation verstolperten sowohl Burak als auch Eboue den Ball (18.).

Gala dreht auf

Nach dem Seitenwechsel war Gala präsenter und zielstrebiger. Eine Einzelaktion von Didier Drogba brachte die Gäste zurück ins Spiel. Der Ivorer setzte sich über links hervorragend durch und passte in die Mitte, Burak Yilmaz musste nur noch einschieben (60.). In der Schlussphase war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Kasimpasas Ryan Babel scheiterte bei einem Konter mit einem Lupfer an Torwart Eray (78.). Die besten Chancen für Gala vergaben Burak per Kopf (80.) und Drogba freistehend aus kurzer Distanz (90.)

Mit der Punkteteilung verpassten beide Mannschaften die Möglichkeit, den Abstand zu Tabellenführer Fenerbahce zu verringern. Gala versäumte es zudem, mit einem Sieg punktemäßig mit dem Gegner gleichzuziehen. Stattdessen steht die Mannschaft von Roberto Mancini weiterhin auf Platz vier.

EURE MEINUNG: Gerechtes Ergebnis?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig