thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 1. Dezember 2013
  • • 18:30
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: G. Calvarese
  • • Zuschauer: 32279
1
ENDE
0

Gianluigi Buffon freut sich über die Tabellenführung in der Serie A

Fernando Llorente köpft Juventus zum Last-Minute-Sieg über Udinese

Gianluigi Buffon freut sich über die Tabellenführung in der Serie A

Dreieinhalb Stunden durfte sich die Roma Tabellenführer nennen, dann zog Juve wieder vorbei. Gegen Udinese mühte sich die Alte Dame lange, kam aber noch zum verdienten Sieg.

Juventus. Juventus Turin hat am 14. Spieltag der Serie A die Tabellenspitze umgehend zurückerobert. Gegen Udinese Calcio kamen die Bianconeri zu einem 1:0 (0:0). Juve profitierte von AS Romas viertem Remis in Folge und marschiert nun alleine vorneweg. Das Tor des Tages erzielte Fernando Llorente kurz vor dem Schlusspfiff.

Wie beschenkt man Kinder am besten? Im Falle von Juventus Turin mit einem Last-Minute-Sieg! Beim Heimspiel gegen Udinese Calcio war im Juventus Stadium Kindertag angesagt: Tausende Nachwuchs-Tifosi feuerten in der Curva Nord, die für die Juve-Ultras wegen Schmähgesängen gesperrt blieb, ihre Helden an. Mit Erfolg - Fernando Llorente erlöste Juventus in der 91. Minute mit dem Siegtor per Kopf.

Schon früh gab es auch auf dem Platz einen Generationswechsel. Nach einer Viertelstunde musste Taktgeber Andrea Pirlo mit einer Oberschenkelverletzung vom Platz, für ihn kam der eigentlich geschonte Paul Pogba. Spielerisch lief es dennoch zunächst gut: Juve dominierte Udine nach Belieben. Was fehlte, war das Tor. Die extrem destruktive Spielweise der Gäste erschwerte das Durchkommen im letzten Spielfelddrittel.

Juve mit mehr Druck nach der Pause

Juve erhöhte nach dem Seitenwechsel merklich die Schlagzahl. So ergaben sich aber auch Räume für Konterchancen - Gigi Buffon musste mehrmals in höchster Not retten. Mit fortschreitender Spieldauer versuchte es Juve zunehmend aus der Distanz, den Versuchen fehlte allerdings die Präzision. Auch die Schlussoffensive blieb ohne Erfolg, lange ohne Erfolg - bis Llorente Juve ins Glück köpfte. Juve rangiert mit 37 Zählern drei Punkte vor der Roma, Udine bleibt auf 13.

EURE MEINUNG: Wo landet Juve in dieser Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig