thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 24. Februar 2013
  • • 15:00
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: D. Celi
  • • Zuschauer: 38000
3
ENDE
0

Nach dem Ausrutscher: Juventus will gegen Siena wieder nachlegen

Nach dem Ausrutscher: Juventus will gegen Siena wieder nachlegen

AFP

Juventus Turin musste am letzten Spieltag einen kleinen Rückschlag im Kampf um den Scudetto einstecken. Nun soll gegen Siena wieder gepunktet werden.

Turin. Francesco Totti sorgte am vergangenen Samstag dafür, dass Juventus Turin die vierte Saisonniederlage in der Serie A beim AS Rom hinnehmen musste. Dennoch beträgt der Vorsprung auf Verfolger Neapel immer noch vier Punkte. Nun soll gegen den abstiegsbedrohten AC Siena wieder gepunktet werden.

Pepe muss wieder unters Messer

Eigentlich erhoffte man sich bei Juventus, dass Mittelfeldmann Simone Pepe gegen Siena wieder im Kader stehen könnte. Nun erlitt der 29-Jährige aber erneut einen Rückschlag und quält sich weiter mit Schmerzen im Oberschenkel herum. Gut möglich, dass er erneut unters Messer muss. In der laufenden Spielzeit kam Pepe bisher nur auf 22 Minuten Spielzeit.

Anelka erneut von der Bank

Auch Nicklas Bendtner (Adduktoren), Paolo De Ceglie (Oberschenkel) und Giorgio Chiellini werden der „Alten Dame“ weiter fehlen. Claudio Marchisio kehrt hingegen nach abgesessener Gelbsperre wieder zurück in den Kader. Nicolas Anelka feierte in Rom sein Ligadebüt für Juve, für einen Platz in der Startelf gegen Siena wird es wohl allerdings nicht reichen. Es wird erwartet, dass der Franzose wieder von der Bank kommt.

Siena im Aufbruch

In Siena herrscht nach dem vergangenen Wochenende endlich wieder gute Stimmung. Durch den 3:0-Erfolg gegen Lazio Rom gab man die rote Laterne ab und träumt jetzt wieder vom Klassenerhalt. Zuvor konnte man schon Inter Mailand im eigenen Stadion mit 3:1 schlagen und erkämpfte sich in Bologna ein Unentschieden. Nach der Hinserie galt das Team von Beppe Iachini schon als abgestiegen - nun mischt man wieder ordentlich mit. Wunderdinge werden beim Gastspiel in Turin allerdings nicht erwartet.

Emeghara will wieder treffen

Iachini muss zudem weiter auf seinen brasilianischen Außenverteidiger Angelo verzichten. Der 31-Jährige laboriert noch an einer Muskelverletzung am Bein. Die Hoffnungen liegen wieder auf den nigerianischen Angreifer Innocent Emeghara, der seit einem Monat im Team ist und vom französischen Klub FC Lorient ausgeliehen wurde. In vier Ligaspielen traf der 23-Jährige schon vier Mal - gegen Juve soll Tor Nummer fünf hinzukommen.

EURE MEINUNG: Wie geht das Spiel aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Serie A ‎(SERA)‎ 24.02.2013 Juventus Turin 3 - Siena 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 07.10.2012 Siena 1 - Juventus Turin 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 05.02.2012 Juventus Turin 0 - Siena 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 18.09.2011 Siena 0 - Juventus Turin 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 14.03.2010 Juventus Turin 3 - Siena 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader