thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 2. Oktober 2013
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: V. Kassai
  • • Zuschauer: 33466
2
ENDE
2

Live-Ticker

  • So, Freunde der Sonne, das war es heute von dieser Stelle. Ich bedanke mich bei euch fürs Mitlesen und wünsche noch einen tollen Fußballabend mit vielen Berichten aus der CL. Ich, Christian Ehrhardt, melde mich hier an dieser Stelle für einige Tage ab und wir lesen uns in 10 Tagen wieder. Bleibt gesund, habt viel Spaß und haut rein.
  • Es sah lange so aus, als würde Juve das Tor heute nicht mehr treffen - bis sich Kassai aus Ungar erbarmte und auch den Punkt zeigte. Sogar das 2:1 war mit aktiver Hilfe möglich und Galatasaray antwortete mit dem zweiten aus dem Spiel erzielten Treffer, was Juve nicht gelang. So können die Löwen einen Punktgewinn feiern und Juve muss sich fragen, ob man wirklich CL-Tauglichkeit hat. Bei den Löwen erkennt man die Handschrift von Mancini, denn das Team stand hinten sicher, was aus dem Spiel heraus nicht zu überwinden.
  • 90' + 5'
    Und Feierabend. Zu mehr als 2 Toren mit Schiedsrichterunterstützung hat es dann noch nicht für Juve gereicht. Es bleibt beim 2:2.
  • 90' + 4'
    llorente von links, viel zu weit und ins Seitenaus.
  • 90' + 4'
    Juve macht die Bälle lang, Melo fängt locker ab.
  • 90' + 3'
    Llorente im Strafraum, aber der rutscht ihm schwer über den Socken.
  • 90' + 3'
    Und die Löwen kommen Bruma versucht es, aber da wird er abgeblockt. Konter Juve.
  • 90' + 2'
    Oha, 4 Minuten gibt der Ungar zu.
  • 90' + 1'
    Juve versucht sich weiter, aber GS steht hinten wieder sicher.
  • 90'
    Mal sehen, was Herr Kassai drauf legt.
  • 90'
    Es wäre dramatisch gewesen, wäre Galatasaray hier völlig um den Lohn der Mühen gebracht worden.
  • 89'
    Man kann fast fragen, was sich Kassai nun einfallen lassen will, dass der dritte Treffer fällt.
  • 88'
    Assist Didier Drogba
  • 88'
    Tor Umut Bulut
    GOOOOOOOOOOOOOOOOL! Unrecht Gut gedeiht nicht! Flanke, Drogba per Kopf auf Umut und der macht das locker rein, das Dingen!
  • 88'
    GOOOOOOOOOOOOOOOOL! Unrecht Gut gedeiht nicht! Flanke, Drogba per Kopf auf Umut und der macht das locker rein, das Dingen!
  • 87'
    Assist Andrea Pirlo
  • 87'
    Tor Fabio Quagliarella
    TOR Juve. Und wieder nach einer Fehlentscheidung von Kassai. Pirlo mit dem Freistoß, vorne drin ist Oscar-Preisträger Quagliarella zuerst am Ball und der sitzt.
  • 87'
    TOR JUve. Und wieder nach einer Fehlentscheidung von Kassai. Pirlo mit dem Freistoß, vorne drin ist Oscar-Preisträger Quagliarella zuerst am Ball und der sitzt.
  • 86'
    Tevez hängt nun weiter nach hinten durch. Kampf um den Ball und wieder wird gegen Drogba gepfiffen, der nichts getan hatte. Was Kassai da macht, grenzt an einer Zumutung.
  • 85'
    Schneller Konter GS, Bruma mit Pirlo um den Ball und der alte Mann fällt wie eben Quagliarella. Kassai scheint irgendwie auf derartige Einlagen abzufahren, denn auch Pirlo kriegt den Freistoß.
  • 84'
    Freistoß, Tevez locker im Abseits und somit natürlich kein Tor.
  • 83'
    Nun rennt Juve aber trotzdem die Zeit davon, hier noch den Dreier zu buchen und ob Kassai nochmals so einen Klopper raushaut, das darf man anzweifeln.
  • 82'
    Doch auch GS muss sich Kritik gefallen lassen, denn man hat die Konter, die möglich waren, zu leicht verspielt und nicht konsequent zum Ende gebracht.
  • 81'
    Da hat sich Juve wirklich ein Dingen in die Tasche gelogen. Oscarreif war es, wie Quagliarella stürzte, als würde man ihm ohne Narkose das Bein amputieren wollen.
  • 80'
    Gelbe Karte Gökhan Zan
  • 80'
    Nun Gelb für Gökhan. Und Ecke Juve.
  • 79'
    Da fehlen mir echt die Worte. Und ich dachte, der Elfer für Real wäre skandalös gewesen. Aber Mancini macht es richtig: Er lacht über die Entscheidung.
  • 78'
    Elfmeter Arturo Vidal
  • 78'
    Vidal vom Punkt - drin. Ein Kassai-Geschenk.
  • 77'
    ELFER und da muss selbst Mancini lauthals lachen.
  • 77'
    GS kommt nicht dazu, eine gescheite Attacke zu fahren. Sie verlegen sich voll aufs Konterspiel.
  • 76'
    Llorente auf Isla, aber der eumelt neben das Leder und ab ins Seitenaus. Nein, das sieht gar nicht gut aus.
  • 75'
    Flanke Quagliarella und fein in den leeren Raum - hinters Tor. Das wirkt immer verzweifelter, was Juve hier rumpelt.
  • 74'
    Wechsel Wesley Sneijder Umut Bulut
  • 74'
    Nun kommt Umut für Sneijder. Hm, was hat er da nur vor, der Mancini. Obwohl, schnell ist Umut.
  • 73'
    Tevez mit viel Gemecker, weil eine Aktion gegen ihn abgepfiffen wurde. Vielleicht sollte er weniger reden und mehr Fußballspielen. Das könnte helfen.
  • 72'
    Muslera mit Gelb wegen Zeitspiel. Dabei hatte er keinen Ball. Was sollte er abschlagen? Seinen Schuh?
  • 71'
    Gelbe Karte Néstor Muslera Micol
  • 71'
    Nun gehts mit Haken und Ösen, denn da wird sich auch mal im Strafraum auf den Ball gesetzt von Juve.
  • 70'
    Asamoah flankt, der eingewechselte Llorente köpft, aber wieder drüber. Das Ei will nicht ins Nest. Das sieht nicht gut aus für Juve.
  • 69'
    Drogba hat den Ball wohl wirklich böse an den Helm bekommen, denn er steht immer noch draußen.
  • 68'
    Wechsel Leonardo Bonucci Fernando Llorente
  • 68'
    Bonucci geht, Llorente kommt.
  • 67'
    Tevez auf Pogba, der will aufs Tor schießen, aber Eboue ist dazwischen. Ecke. Und wieder bringt sie nichts. Dafür liegt Drogba im Strafraum. Hat den Ball falsch auf den Kopf bekommen.
  • 66'
    Ecke Pirlo, Vidal mit dem Kopf und das kann er nicht. 8 Meter neben die Kiste.
  • 66'
    GS aber auch derzeit planlos. Muslera wieder nur lang nach vorne, wo Juve massiert steht.
  • 65'
    Ball auf Tevez, aber da hat da vorne gar keine Schnitte. Der rennt ja nur hohl und leer. Drum versucht man es ja mit den Distanzdingern.
  • 64'
    GS mit einem Entlastungsangriff. Ball halten, vor und wieder zurück. Durchschnaufen ist angesagt. Muslera dann mit dem langen Ball, den man aber verliert.
  • 63'
    Juve was die Spielanteile angeht nun mit fast 57 % vorne. Aber sie bringen das Runde nichts ins Eckige. Und das ist ja der Sinn des Spiels.
  • 62'
    Juve rennt sich hier wirklich die Seele aus dem Leib, aber GS steht und fällt nicht.
  • 61'
    Galatasaray hat sich fünfmal aufs Tor versucht, drei gingen auf die Kiste und ein Ball war drin. Weit effizienter als Juventus bisher.
  • 60'
    Wechsel Riera Nordin Amrabat
  • 60'
    Riera geht, Nordin kommt. Ball halten ist angesagt und das kann Amrabat perfekt.
  • 59'
    15 Anläufe nahm Juve, davon gingen nur 6 auf den Kasten und der Rest in die Wolken. Und wieder nimmt Vidal Maß und wieder geht es drüber.
  • 58'
    Ecke Juve. Pirlo tritt an. Kurz zu Asamoah, dann wieder zu Pirlo. Vidal mit dem Distanzversuch, aber auch der geht drüber. Sieht nett aus, bringt aber wenig bis nichts.
  • 57'
    Barzagli rammt Sneijder weg und meckert noch, dass es Freistoß gegen ihn gibt. Ein lustiger Vogel.
  • 56'
    Juve rennt weiter an, aber das wirkt nicht gekonnt. Nun Pirlo aus der Distanz, aber auch weit, weit drüber.
  • 55'
    Juve versucht sich mit klein-klein und da steht die Hintermannscaft der Löwen zu sicher für. Quagliarella mit einem Versuch, Keine Ecke, sondern Abstoß.
  • 54'
    Melo versucht es mit einem Schuss und auch der geht lässig neben das Tor. Dabei wäre Drogba in Position gewesen.
  • 53'
    Chiellini auf Quagliarella, der zu Tevez und anstatt den Doppelpass zu bringen, haut er selbst drauf - und Muslera hält wieder mit der Kappe. Schwach gespielt.
  • 52'
    Pass auf rechts, aber da wird der Ball dann von Juve fröhlich ins Aus verdaddelt. Gut geht anders.
  • 51'
    Pogba mit dem Versuch, den Ball zu Vidal in den Strafraum zu bringen. Nein, das sah gar nicht gut aus. Ab ins Toraus.
  • 50'
    Nun Schussversuch Asamoah und auch er zimmert mächtig drüber. Das sieht schon irgendwie verzweifelt aus.
  • 49'
    Galatasaray steht hinter weiter sehr konzentriert und engmaschig. Da sind nicht viele Lücken. Hinzu kommt, dass die Zuspiele von Juve schwer suboptimal sind.
  • 48'
    Vidal wird am Strafraum angespielt und versuchte, den Ball zum Bosporus zu schießen. Klappte nicht. Er traf nur das siebte Obergeschoss in Turin.
  • 47'
    Pogba auf links, ab zur Ecke geklärt. Viel Betrieb im Strafraum, aber die Ecke bringt nichts.
  • 46'
    Wechsel Stephan Lichtsteiner Mauricio Isla
  • 46'
    Nur falls es vergessen wurde: Galatasaray führt mit 1:0.
  • 46'
    Und weiter geht es hier. Isla darf bei Juve nun ran. Lichtsteiner bleibt in der Kabine. Spiel läuft wieder.
  • Die Löwen spielen sehr engagiert und forsch. Juve kommt zwar immer wieder, aber Bruma, Sneijder und Drogba sind vorne extrem gut aufgelegt. Mancinis-Hndschrift: Hinten dicht stehen und dann vorne rein mit der Kugel. Das hat geklappt und nun muss Juve dem Rückstand hinterher laufen. Das spielt den Löwen in die Hände, die immer wieder gefährlich kontern. Tevez ist abgemeldet und so bleiben Vidal und Lichtsteiner. Wird Juve es noch drehen? Das sehen wir in der zweiten Hälfte.
  • 45' + 2'
    Und durch ist die erste Hälfte. Galatasaray führt mit 1:0 bei Juve. Musste man nicht mit rechnen.
  • 45' + 2'
    Hakan gegen Asamoah, Arm ausgefahren und Kassai ermahnt das. Der Freistoß kommt, aber viel zu ungenau.
  • 45' + 2'
    Das hatte sich Juve wohl anders gedacht, wenn man die Gesichter sieht. Begeisterung sieht anders aus.
  • 45' + 1'
    Lichtsteiner auf Vidal, der am Fünfer und nimmt ihn sofort. Aber wieder ist Muslera Endstation und fasst sicher zu.
  • 45' + 1'
    2 Minuten Zugabe in Turin.
  • 45'
    Ball auf links zu Asamoah, der drischt drauf und Muslera hat den mit der Mütze gehalten. Das ist nicht zielführend, was Juve macht.
  • 44'
    Vidal und Lichtsteiner wieder auf rechts, aber das ist schrecklich durchsichtig. Pirlo dann von hinten lang in die Box, den hat Muslera. Kreativ geht anders.
  • 43'
    Und das Spiel kommt so den Löwen entgegen. Sie haben ballsichere und schnelle Leute, die auch eiskalt abschließen können. Juve wirkt einfallslos mit den hohen Bällen, die sie aktuell spielen.
  • 42'
    Und die Löwen spielen hier weiter locker mit. Sie setzen immer wieder mit Sneijder und Drogba schnelle Konter, die Juve vor arge Probleme stellen. Hinten ist Juventus alles andere als sicher.
  • 41'
    Tevez sieht da vorne nicht wirklich zufrieden aus.
  • 40'
    Juve befand sich wirklich vor dem Tor gut im Zug, schnürte GS ein und dann so eine kalte Dusche. Daran werden sie zu knabbern haben.
  • 39'
    Nun kann Galatasaray Juve kommen lassen und weiter kontern. Schuss aus der Distanz von Tevez - komfortabel vorbei.
  • 38'
    Juve greift nun wütend an.Wütend über das Tor, wütend über die eigene Dummheit vor dem Tor. Das war aber auch erbärmlich blind.
  • 37'
    Das ist Drogba, den darfst du keine Sekunde aus den Augen lassen und schon gar nicht so ein Ei vorlegen. Da lacht der doch drüber.
  • 36'
    Tor Didier Drogba
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL! Böser Schnitzer hinten bei Juve! Und den schnappt sich Drogba und macht das eiskalt gegen Buffon!
  • 36'
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL! Böser Schnitzer hinten bei Juve! Und den schnappt sich Drogba und macht das eiskalt gegen Buffon!
  • 35'
    Lichsteiner recht eigensinnig, aber er holt eine Ecke raus.
  • 34'
    Aber Juve wird zielgerichteter. Man hat sich GS lange angeschaut und versucht nun Druck zu machen. Lang auf Vidal, Abseits.
  • 33'
    Pirlo, Lichtsteiner, Vidal. Dann der lange Ball von Pirlo auf Lichtsteiner, der den Ball aber nicht erreicht, weil Hakan ins Aus lenkte.
  • 32'
    Pirlo ist bisher sehr unauffällig. Nun im Zusammenspiel mit Lichtsteiner, der zu Vidal und dann Tevez, der abziehen will - geblockt.
  • 31'
    Galatasaray hält nun wieder bewusst den Ball lang in den eigenen Reihen. So kassiert man keine Tore, weiß auch Barca.
  • 30'
    Vidal und Lichtsteiner, das sind die Akteure bei Juve, die im Brennpunkt stehen. Und immer wieder suchen sie Tevez. GS nun mir dem Konter. Melo, Eboue und wieder nach hinten. Dampf rausnehmen.
  • 29'
    Vidal auf Lichtsteiner, der sucht Tevez, aber der hat hier noch keine Schnitte gesehen und wird eng markiert. Weg ist er, der Ball.
  • 28'
    Die Löwen gehen über den Kampf ins Spiel und das ist ja mal ganz neu. Ball in die Box, Pogba bringt die Kugel und Quagliarella will einnetzen, wird aber gestört. Primadonnengleich liegt er am Boden und fordert Elfer. Ja sicher und eine Freifahrt durchs Stadion auch noch.
  • 27'
    GS packt hier, das ist amtlich, sehr robust zu und verteidigt mit englischer Härte. Tevez bemeckert das und erhält von Kassai eine Ansage, sein Gemecker zu lassen.
  • 26'
    Wechsel Mirko Vučinić Fabio Quagliarella
  • 26'
    Quagliarella kommt für Vucinic.
  • 25'
    Wechsel Semih Kaya Gökhan Zan
  • 25'
    Nach weniger als 30 Minuten auswechseln zu müssen wäre eine Schwächung für Juve. Pass in die Mitte, doch da passt die GS-Hintermannschaft auf. Und ja, das wars für Vucinic. Es geht nicht weiter. Sah nach Zerung aus.
  • 24'
    Hektisches Warmlaufen bei Juve. Vucinic immer noch draußen. Er wird massiert. Geht es weiter?
  • 23'
    Vucinic geht steil, Pirlo schickt ihn, Laufduell gegen Chedjou und Vucinic fasst sich an den Oberschenkel. Ball im Aus - Vucinic auch.
  • 22'
    Juve verschleppt das Tempo. GS sehr, sehr konzentriert und sie wissen, holen sie hier in Turin was, ist das Spiel gegen Real egalisiert. Die Körpersprache der Löwen stimmt.
  • 21'
    Feldvorteil kann und will ich hier noch keinen verorten. Es geht gut hin und her. Zwingende Chancen gabs auch noch nicht wirklich.
  • 20'
    Lichtsteiner auf rechts. Volley rein in den Strafraum mit der Kugel, aber den pflückt sich Muslera sicher und mit Leichtigkeit.
  • 19'
    Pirlo zu Vidal, Sneijder holt sich die Önne. Aber Zu Drogba und der geht an die Torauslinie. Von da prüft er Buffon, der aber sicher abwehrt.
  • 18'
    Lichtsteiner auf Tevez, aber der kontrolliert den Ball sehr schlecht und so kann GS gut stören, bevor es brennt.
  • 17'
    Nun saugt sich Juve in der Hälfte der Löwen fest, aber ohne dabei wirklich große Gefahr auszustrahlen.
  • 16'
    Pogba mit einer artistischen Einlage im Strafraum, aber am Ball vorbei.Situation geklärt.
  • 15'
    Ecke von links. Gefährlich vors Tor, aber Hakan macht das locker und köpft zur erneuten Ecke.
  • 15'
    Vidal mit einem Pass in die Box. Kein Risiko und GS klärt zur Ecke.
  • 14'
    Galatasaray liegt bei knapp 60 % Ballbesitz und das ist schon etwas, mit dem man nicht unbedingt rechnen musste.
  • 13'
    Bisher kommen Vucinic und Tevez nicht wirklich zur Geltung. Sie sind in der Abwehr gut aufgehoben.
  • 12'
    Juve hat viel Zeit, agiert ohne Hektik. Wieder langer Ball nach vorne, aber zu lang und Semih lässt die Kugel ins Toraus laufen.
  • 11'
    Bruma mit dem gescheiten Lupfer auf Sneijder, der spielt an den Fünfer, doch da steht kein Löwe.
  • 10'
    Muslera hat nun, nach einem Kopfball zu ihm von Eboue, schon viel Zeit. Dann kommt der Ball lang. Bruma wird gesucht. Sneijder, dann wieder zurück, Ball halten, das scheint die Devise zu sein. Und sie klappt bisher.
  • 9'
    Juve viel über links. Asamoah marschiert, wird aber von Eboue gestellt - Einwurf Juve. Pass in Richtung Tor, doch zu lang und ins Toraus.
  • 8'
    Gefahr im Löwenstrafraum, aber es sah aus, als wäre es Tevez gewesen, der über den Ball senste.
  • 7'
    Sneijder zu Drogba, der erspäht Bruma, doch der Pass ist etwas zu lang. Juve baut sein Spiel auf, lange nach vorne, doch da ist Semih mit dem Fuß dazwischen - Ecke.
  • 6'
    GS baut auf. Eboe, Hakan und dann wird Drogba gesucht, aber Juve verteidigt wieder sehr geschickt. Gerade Drogba wird eng markiert.
  • 5'
    Nun wird Juve etwas offensiver, versucht die Löwen unter Druck zu setzen. Doch man erkennt die Handschrift von Mancini: Bisher stehen sie dicht.
  • 4'
    Beide Teams tasten sich ab. Bruma geht auf links, wird aber auch gestoppt.
  • 3'
    Asamoah geht über links, will den Ball hoch bringen, verzieht dabei aber gnandenlos. Neuer Versuch, auch zu lang und Muslera nimmt auf. Locker.
  • 2'
    Juve attackiert, aber es wird ein Foul gepfiffen und wieder darf sich GS versuchen, aber Juve verteidigt clever.
  • 1'
    GS spielt wie gegen Real - es geht forsch los. Aber dann verdaddelt es Sneijder vorne am Strafraum.
  • 1'
    Auf gehts hier. Juve spielt von links nach rechts. Galatasaray mit dem Abstoß. Gutes und faires Spiel!
  • So, nun geht es raus auf den Platz.
  • Die Stimmung ist wie zu erwarten ausgezeichnet und geleitet wird die Partie von Viktor Kassai aus Ungar. Ein erfahrener Mann, dem der Hexenkessel hier wenig bis nichts ausmachen wird.
  • Beide Teams sind in den Katakomben und gleich geht es hier auch los.
  • Mancini schickt diese Elf gegen Juve aufs Feld: Muslera, Eboue, Semih, Chedjou, Hakan, Selcuk, Melo, Bruma, Sneijder, Riera, Drogba
  • Juventus will wie folgt Galatasaray in die Schranken weisen: Buffon, Barzagli, Bonucci, Chiellini, Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Pogba, Asamoah, Tevez, Vucinic
  • Übrigens hatten wir die Konstellation im Jahr 2003 bereits. Da gewann Juve daheim mit 2:1 nach 1:1 Halbzeitstand, aber am Bosporus blieb GS mit 2:0 nach einem 0:0 zur Halbzeit siegreich. Im Grunde hat also Galatasaray historisch noch die Nase vorn.
  • Und jetzt warten wir mal auf die Aufstellungen, die sicher verraten werden, wie Mancini hier bei Juve bestehen will und wie ernst Juventus den türkischen Meister nimmt:
  • Hat es Mancini geschafft, der Mannschaft seine Philosophie einzuimpfen? Hinten dicht und dann ab nach vorne! Doch wie will er das mit der Abwehr der Löwen bewerkstelligen, die oftmals eher an die Stabilität eines Eier-Kartons erinnerte, denn an eine Abwehr, die CL-Ansprüchen genügt? Da ist Juve eine echte Hausnummer und Bewährungsprobe, denn der italienische Meister hat in der Serie A fünf Siege und ein Unentschieden auf dem Konto - not that bad, huh? Kehren eventuell doch die neuen Besen gut und wachsen die Löwen über sich hinaus? Wir werden es sehen.
  • Was haben wir zu erwarten? Juve und die Löwen hatten wirklich keinen besonderen Start in die CL-Kampagne. Wurde GS von Real mit 6:1 förmlich verprügelt, kam Juve in Kopenhagen nur zu einem dürftigen 1:1. Die Konsequenz bei Galatasaray war, dass am Ende der erfolgreichste türkische Trainer, Fatih Terim, seinen Job los war. Übernommen hat mit Roberto Mancini ein designierter Italien-Kenner. Kommt das den Löwen heute zugute und können sie bei Juventus, die erklärter Favorit der Partie sind, überraschen?
  • Hallo, Freunde der Sonne. Herzlich Willkommen zur zweiten Runde der CL in dieser Woche. Heute haben wir hier Juventus gegen Galatasaray auf dem Programm. Ich, Christian Ehrhardt, werde am heutigen Abend euer Host sein. Mögen die Spiele beginnen.