thumbnail Hallo,
Live

Coppa Italia

  • 12. Dezember 2012
  • • 21:00
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: M. Guida
  • • Zuschauer: 18932
1
ENDE
0

Pflichtaufgabe für Juventus im Pokal

Pflichtaufgabe für Juventus im Pokal

Getty Images

Juventus marschiert in der Liga und ist in allen drei Wettbewerben vertreten. In der Coppa Italia wartet mit Cagliari Calcio nun eine Pflichtaufgabe.

Turin. In der Saison 2012/2013 der Serie A präsentierte sich Juventus vor allem gegen die vermeintlich kleineren Klubs stark. In den Duellen mit der direkten Konkurrenz patzte der Rekordmeister. Nun wartet in der Coppa Italia das Viertelfinale. Cagliari Calcio heißt die Pflichtaufgabe.

Alles läuft für Juventus

Juventus ist auch weiterhin in allen Wettbewerben vertreten und geht gelassen in die Auslosung des Achtelfinals der Champions League. Mit einem Sieg gegen Shakhtar haben sich die Turiner sogar noch den ersten Platz in der Gruppe E gesichert - Chelsea schied vorzeitig aus.

Conte ist zurück auf der Bank

Gegen Palermo feierte Antonio Conte seine Rückkehr auf die Trainerbank der Alten Dame, nachdem er für vier Monate gesperrt war. Als Trainer vom AC Siena soll er von einer Spielabsprache gewusst haben. Conte hatte die Vorwürfe stets bestritten.

Und Stephan Lichtsteiner ließ seinen Trainer ein gelungenes Comeback feiern. Der Schweizer Nationalspieler verwandelte nach einem sehenswerten Assist von Mirko Vucinic locker zum 1:0-Endstand. Juventus hat so den Vorsprung auf den Zweitplatzierten in der Serie A, nun Inter Mailand, auf vier Punkte vergrößert.

Pflichtaufgabe Cagliari

Im italienischen Pokal wartet auf den Rekordmeister jetzt mit Cagliari eine Pflichtaufgabe. Nach drei Siegen in Folge gastiert eine Mannschaft, die nur vier Punkte aus den letzten sieben Spielen geholt hat. Aber auch der Tabellenvierzehnte der Serie A darf nicht unterschätzt werden: Gegen Inter gelang Cagliari vor knapp einem Monat auswärts ein 2:2-Achtungserfolg.

Gegen Juventus hat Cagliari zuletzt vor mehr als drei Jahren gepunktet. Damals gewann die Inseltruppe vor heimischem Publikum mit 2:0. Um einen solchen Erfolg zu wiederholen, müsste Marco Sau in Topform agieren. Er ist derzeit mit vier Toren und vier Assists der wichtigste Scorer der Gäste.

EURE MEINUNG: Wird sich Juventus gegen Cagliari durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. Vučinić

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Gegen Palermo war es sein Geniestreich, der die Entscheidung herbeiführte und das erlösende 1:0 einleitete. Mirko Vucinic ist stark in Form und könnte gegen Cagliari eine wichtige Rolle spielen.

M. Sau

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Mit vier Toren und vier Assists ist der 25-jährige Stürmer derzeit Cagliaris wichtigste Waffe im Kampf gegen den Abstieg. Nur wenn er in Bestform ist, kann der Underdog den italienischen Meister ärgern.

Redaktionstipp

Juventus ist durchaus auch ein höherer Sieg zuzutrauen. Allerdings reichten dem italienischen Rekordmeister zuletzt zwei 1:0-Siege. Vielleicht gewöhnt sich die Alte Dame an das Prinzip: Maximaler Ertrag mit minimalem Aufwand.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Juventus

Cagliari

Siege
3
2
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Juventus FC JUV
Juventus FC Juventus
Unentschieden
Cagliari Calcio CAG
Cagliari Calcio Cagliari
87%

Top 3 Tipps

Juventus FC JUV
3 - 0
Cagliari Calcio CAG
Juventus FC JUV
2 - 0
Cagliari Calcio CAG
Juventus FC JUV
3 - 1
Cagliari Calcio CAG

Dazugehörig