thumbnail Hallo,
Live

Coppa Italia

  • 9. Januar 2013
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: P. Mazzoleni
  • • Zuschauer: 38792
2
N. V.
1

Spitzenspiel im Viertelfinale: Juventus empfängt den AC Mailand

Spitzenspiel im Viertelfinale: Juventus empfängt den AC Mailand

Getty Images

Im italienischen Pokal kommt es bereits im Viertelfinale zum Spitzenspiel zwischen Juventus und dem AC Mailand. Wer setzt sich durch und trifft auf Lazio oder Catania?

Turin. In der Saison 2012/2013 überragt Juventus in der Serie A wieder alle anderen Mannschaften, patzte jedoch zum Auftakt in das neue Jahr. Hat der AC Mailand nun die Chance, den Rivalen im Viertelfinale der Coppa Italia auszustechen?

Wieder frühzeitig in der Coppa

Bereits im Viertelfinale treffen mit Juve und Milan zwei Titelkandidaten für den italienischen Pokal aufeinander. Bereits im vergangenen Jahr standen sich beide Mannschaften im Pokal gegenüber, damals im Halbfinale mit Hin- und Rückspiel. In zwei spektakulären Duellen lieferten sie sich einen offenen Schlagabtausch, den die „Alte Dame“ im San Siro mit 2:1 gewann. Im Juventus Stadium trennten sich die Teams mit 2:2.

Damals standen für Milan noch Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva auf dem Platz. Zumindest für ersteren wurde ein temporär adäquater Ersatz gefunden. Stephan El Shaarawy tritt in die Fußstapfen des schwedischen Superstars und hat in der laufenden Spielzeit bereits 16 Tore und vier Assists auf seinem Konto.

Juventus patzt vor dem Spitzenspiel

Einen solchen Stürmer könnte Juventus gebrauchen. Der amtierende Meister ist auf der Suche nach einem Knipser und wird dabei mit Fernando Llorente, Didier Drogba und weiteren Stürmern in Verbindung gebracht, die auf höchstem Niveau agieren.

Gegen Sampdoria Genua patzte der Tabellenführer der italienischen Liga zum Auftakt in das neue Jahr. Der erst 19-jährige Argentinier Mauro Icardi drehte die Auswärtspartie und schockte den Meister mit seinem Doppelpack. Milan hingegen dürfte guten Mutes in das Spitzenspiel gehen - Bojan kam als Joker und führte seine Mannen mit einem Tor und einer Vorlage zum Sieg gegen Siena.

EURE MEINUNG: Wer setzt sich in der Partie zwischen Juventus und Milan durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

L. Marrone

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der italienische Spielmacher bleibt der Motor der „alten Dame“ und hat in der laufenden Spielzeit in Liga und Champions League bislang bereits sechs Tore direkt vorbereitet und vier selbst erzielt.

S. El Shaarawy

Position: Stürmer

Spiele: 1

  • 0
  • 0
  • 0
16 Tore hat Stephan El Shaarawy in Liga und Champions League bislang bereits erzielt, zusätzlich hat der erst 20-Jährige außerdem vier Treffer direkt vorbereitet. Ohne ihn wäre Milan bislang aufgeschmissen gewesen.

Redaktionstipp

Bereits im Viertelfinale treffen Juventus und der AC Mailand aufeinander. Es wird eine enge Partie, in der alles passieren kann. Der amtierende Meister präsentiert sich auch in dieser Spielzeit wieder in herausragender Form und hat auf dem Papier leicht die Nase vorne.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Juventus

AC Milan

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Juventus FC JUV
Juventus FC Juventus
Unentschieden
AC Milan MIL
AC Milan AC Milan
47%
44%

Top 3 Tipps

Juventus FC JUV
1 - 2
AC Milan MIL
Juventus FC JUV
2 - 0
AC Milan MIL
Juventus FC JUV
2 - 1
AC Milan MIL

Dazugehörig